Privatbrauerei Schweiger zieht nach Brauereifest erste Bilanz

Alle zwei Jahre laden die Schweigers zum großen Fest auf das Brauereigelände ein und bedanken sich damit bei Kunden, Geschäftspartnern und Anwohnern für die vergangene Zeit und die Treue zur Brauerei. In diesem Jahr wurde von Donnerstag bis Sonntag ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie geboten. Als besonderes Schmankerl ist anlässlich des Festes die neueste Bierspezialität, das Schweiger Aurum, aus der Taufe gehoben worden, und der Silenca-Brunnen wurde erstmals prominent mit Wasser- und Lichtspielen in den Mittelpunkt gerückt. Trotz schlechtem Wetter war das Brauereifest ein voller Erfolg. Begeisterte Besucher haben sich die Brauerei angeschaut, das Sortiment an Bierspezialitäten und alkoholfreien Getränken verkostet und die gebotenen Attraktionen genutzt und getestet.

„Das Brauereifest ist eine Herzensangelegenheit unserer Familie und der Mitarbeiter, bei der wir uns bei allen Partnern und Kunden aus der Region bedanken, aber auch persönliche Gespräche führen können und dabei erspüren, wie die Region uns wahrnimmt. Mit einer so großen Resonanz haben wir in der Planungsphase nicht gerechnet. Die Stimmung überall auf dem Gelände war sehr positiv und das Zelt durchgängig sehr gut gefüllt, besonders am Freitag- und Samstagabend war das Zelt bis auf den letzten Platz besetzt, und es wurde ausgelassen bis tief in die Nacht gefeiert. Besonderes Interesse war beim Rundgang durch die Brauerei zu spüren. Die Kunden wollten genau wissen, wie unser Bier hergestellt wird, welche Rohstoffe wir einsetzen, und unsere Mitarbeiter an den einzelnen Stationen in der Brauerei haben alle Fragen beantwortet. Das war ein tolles Gefühl. Das Wetter hat keine entscheidende Rolle gespielt, denn der Umsatz entsprach dem von vor zwei Jahren. Ein Zeichen, dass sich das Brauereifest herumspricht und geschätzt wird“, erklärt Erich Schweiger. „Punktgenau zum Fest haben wir unsere neue Bierspezialität, das Schweiger Aurum, ein kaltgehopftes Kellerbier, abgefüllt und im Festzelt erstmals den Gästen vorgestellt. Eine ideale Möglichkeit, die Reaktionen und Rückmeldungen persönlich zu erleben. Es ist sehr gut angekommen und bei unserem Verkaufsstand auf dem Lkw von den Besuchern für zu Hause gekauft worden. Einen authentischeren Markttest hätten wir nicht machen können.“

Über die Privatbrauerei Schweiger
Seit 1934 braut Familie Schweiger mitten in Markt Schwaben regionale Bierspezialitäten nach dem immer noch gültigen Leitspruch: „Jedes Bier ist nur einer Tradition verpflichtet – der Qualität.“ Als eine der letzten Brauereien Deutschlands leistet sich die Biermanufaktur noch eine eigene Mälzerei und bezieht 100% der Braugerste von heimischen Landwirten. Erich, Ludwig und Siegfried führen gemeinsam die Familienbrauerei mit großem Engagement und viel Liebe zur handwerklichen Braukunst. Sie sind sich als Mittelständler ihrer Verantwortung gegenüber der Region bewusst und fördern daher soziale, kulturelle und sportliche Einrichtungen. Die eigenständige und zukunftsorientierte Privatbrauerei handelt im Wesentlichen nach drei Prinzipien: Die Zufriedenheit der Kunden gilt als oberstes Gebot, die Erzeugung hochwertiger Qualitätsprodukte und der Erhalt der wirtschaftlichen Selbstständigkeit sind weiterhin entscheidende unternehmerische Handlungskriterien. Als tief in der Heimat verwurzeltes Familienunternehmen wird größter Wert auf einen sorgfältigen Umgang mit Rohstoffen im Sinne eines nachhaltigen Denkens gelegt und deren sorgfältige Weiterverarbeitung nach traditionellen Herstellungsverfahren. Die Privatbrauerei Schweiger ist aktives Mitglied im Werteverbund Die Freien Brauer sowie zertifiziert und ausgezeichnet mit dem slowBREWING-Siegel. Mehr Information unter www.schweiger-bier.de.

Über die Silenca-Quelle
Als mittelständischer Familienbetrieb legt die Privatbrauerei Schweiger großen Wert auf den verantwortungsvollen Umgang mit Energie und Rohstoffen, um dem Schutz der Heimat Rechnung zu tragen. Vor über zwanzig Jahren fasste die Privatbrauerei Schweiger den Entschluss, bei den zuständigen Behörden einen Antrag für eine Tiefbrunnenbohrung auf dem eigenen Betriebsgelände einzureichen. Unabhängige Institute bescheinigten der Silenca-Quelle 1993 staatlich anerkannte Mineralwasserqualität. Gewonnen, abgefüllt und verpackt wird direkt am Quellort, wodurch Arbeitsplätze geschaffen werden und die Umwelt geschont wird. Für das Familienunternehmen stehen Qualität, Selbstständigkeit und Menschlichkeit an erster Stelle. Die Familie Schweiger setzt sich aus Überzeugung nachhaltig dafür ein, dass die regionalen Produkte das Leben und die Gesundheit ihrer Kunden bereichern. Mehr Informationen unter www.silenca.de.

Quelle: Privatbrauerei Schweiger GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link