Privatbrauerei Bischoff beabsichtigt intensivere Zusammenarbeit mit dem Karlsberg Verbund

Die Privatbrauerei Bischoff – bereits seit 1866 im Familienbesitz der Familie Bischoff – hat sich entschlossen, in Zukunft enger mit den Unternehmen des Karlsberg Verbundes zusammenzuarbeiten, um eine tragfähige Zukunftslösung der Brauerei zu garantieren und den Standort in Winnweiler zu sichern. Die Bischoff Brauerei überträgt in der Kooperation den Vertrieb ihrer Marken an den Karlsberg Verbund.

Dr. Sven Bischoff, Geschäftsführer der Privatbrauerei Bischoff: „In vielen konstruktiven Gesprächen haben wir uns darauf verständigt, dass die Intensivierung der Zusammenarbeit für die beiden seit langem freundschaftlich verbundenen Unternehmen von Vorteil ist.“ Die weiterhin im alleinigen Besitz der Familie Bischoff befindliche Privatbrauerei produziert unverändert am bisherigen Standort in Winnweiler als „Biermanufaktur“ eine Vielzahl Brauspezialitäten für die Heimatregion.

Die Zusammenarbeit in den Bereichen Vertrieb, Logistik und Dienstleistung soll mit der Vendis Gastro und insbesondere den regionalen Getränkefachgroßhändlern weiter ausgebaut und intensiviert werden. „Unser Ziel ist es, gemeinsam mit dem Getränkefachgroßhandel, den Fortbestand der Marke Bischoff zu sichern und auszubauen. Die Marke hat hohe regionale Sympathiewerte und ist pfälzische Tradition“, sagt Uli Grundmann, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der Karlsberg Brauerei.

Bischoff investiert in spezielle Brautechnik zur Herstellung von Bierspezialitäten und zur Sicherung der hohen Produktqualität. Es ist vorgesehen, dass die Brauerei auch für den Karlsberg Verbund Produkte entwickelt und herstellt. Dr. Hans-Georg Eils, Geschäftsführer Technik der Karlsberg Brauerei und Präsident des Deutschen Brauer-Bundes: „Die Privatbrauerei Bischoff verfügt über interessante und moderne technische Anlagen zur Herstellung außergewöhnlicher Bierspezialitäten nach handwerklicher Braukunst.“

Quelle: Karlsberg Brauerei GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link