Personelle Verstärkung im Ruppertsberger Weinkeller

Zum Jahresbeginn sind gleich zwei junge Weinfachleute zum Ruppertsberger Weinkeller gewechselt. Neben den unlängst beschlossenen Investitionen in eine zweite Traubenannahmestation verstärkt Geschäftsführer Gerhard Brauer das Unternehmen jetzt auch personell. Lisa Rapp, eine Absolventin des Studiengangs Weinbetriebswirtschaft an der Hochschule Heilbronn, ist im Marketing der Ruppertsberger für den Bereich Direktkunden und Veranstaltungen zuständig.

Die 28-Jährige hat ihr Studium als Jahrgangsbeste abgeschlossen und bereits Erfahrungen im Marketing und Vertrieb eines renommierten pfälzischen Weingutes gesammelt. Sie koordiniert ab sofort die verschiedenen Verkaufsstellen in Ruppertsberg, Neustadt, Königsbach, Meckenheim und Westhofen und wird außerdem Ansprechpartnerin für Kunden sein. „Ich sehe diese neu geschaffene Position als strategisch wichtig an, da sie einen idealen Informationsaustausch mit unseren Kunden und Mitgliedern sowie mit externen Dienstleistern gewährleistet“, so Gerhard Brauer. „Oft kann ich mich im anspruchsvollen Tagesgeschäft eines Geschäftsführers nicht so intensiv um die Belange unserer Kunden kümmern, wie ich das gerne täte. Hierbei und in einigen anderen Aufgaben wird mich Frau Rapp sicher sehr gut unterstützen.“

Absolvent des Weincampus Neustadt wird Kellermeister am Standort Westhofen
Neben Lisa Rapp steht auch Gundolf Krum seit Januar beim Ruppertsberger Weinkeller unter Vertrag. Der 34-jährige Absolvent des Dualen Studiums Weinbau und Oenologie am Weincampus Neustadt ist für die Abfüllung am Standort Ruppertsberg und die Traubenverarbeitung und die Abfüllung am Standort Westhofen verantwortlich. Für seine Abschlussarbeit über den Sauerstoffeintrag bei der Füllung von Weißweinen erhielt Krum den Innovationspreis der Interessengemeinschaft Pfälzer Kellermeister. Nach seinem Studium war er im Versuchskeller des DLR Rheinpfalz sowie in einer Wein-und Sektkellerei tätig. „Mit unseren beiden Neuzugängen haben wir unser Team sinnvoll verstärkt“, betont Brauer. „Ich wünsche ihnen einen guten Start und freue mich auf die Zusammenarbeit.“

Quelle: Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg eG | ruppertsberger.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link