PepsiCo Logo

PepsiCo Deutschland und Standort Neu-Isenburg wachsen weiter zusammen

PepsiCo Deutschland ist neuer Hauptsponsor des Open-Doors Festivals in Neu-Isenburg. Mit der für mindestens drei Jahre angesetzten Partnerschaft bekennt sich PepsiCo einmal mehr zu dem Wirtschaftsstandort im Rhein-Main-Gebiet.

PepsiCo Deutschland fühlt sich am Standort Neu-Isenburg wohl. Dies hat das Unternehmen bereits in 2014 gezeigt, als es seine neue Deutschlandzentrale in der Hugenottenallee bezog und damit dem Heimatstandort seit 1993 treu geblieben ist. Von rund 550 Mitarbeitern in Deutschland arbeiten aktuell 220 in Neu-Isenburg. Das langfristige Bekenntnis verdeutlicht sich nun durch einen weiteren Schritt: Der Getränke- und Lebensmittelkonzern wird für mindestens drei Jahre Hauptsponsor des Musikspektakels „Open Doors“, welches Neu-Isenburg seit 1993 für ein Wochenende im Jahr in die Musikhauptstadt Hessens verwandelt.

„Neu-Isenburg ist ein bedeutender Wirtschaftsstandort, an dem wir uns sehr gut aufgehoben fühlen“, sagt Jürgen Reichle, Geschäftsführer von PepsiCo Deutschland. „Wir planen langfristig in Neu-Isenburg zu sein und möchten gerne weiter mit unserem Standort und den Menschen vor Ort zusammenwachsen. Beim Open Doors Festival trifft unsere Leidenschaft für Musik mit unserer Bindung zu Neu-Isenburg zusammen. Wir freuen uns von daher sehr, uns durch die Zusammenarbeit noch besser integrieren zu können.“

Das Sponsoring reiht sich in eine enge Verbundenheit von PepsiCo mit der Musikbranche ein. Viele Marken des umfangreichen Produktportfolios von PepsiCo stehen in langer Tradition mit Musikevents jeglicher Art. Während Pepsi-Cola auf eine langjährige Zusammenarbeit mit internationalen Stars der Musikszene zurückblickt, ist auch Rockstar Energy Drink bereits zum dritten Mal in Folge Hauptsponsor von Rock am Ring. Mit dem Sponsoring des Open Doors Festivals unterstützt PepsiCo Deutschland nun ebenfalls aufstrebende Musiktalente.

Während der Festivaltage vom 1.-3. Juli 2016 wird PepsiCo mit Bühnenbranding, in der VIP Lounge sowie während des Charity-Events vertreten sein. Die 45.000 erwarteten Besucher können sich auf erfrischende Pepsi-Cola und knusprige Lay’s Chips freuen. Zudem wird Rockstar Energy Drink mit großen Rockstar-Trucks auf der Festivalmeile für den gewissen Energy-Kick sorgen.

Über PepsiCo
PepsiCo Produkte werden von Verbrauchern eine Milliarde Mal am Tag in mehr als 200 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt konsumiert. Durch ein umfassendes Portfolio an Nahrungsmitteln und Getränken, zu dem unter anderem die Marken Frito‐Lay, Gatorade, Pepsi‐Cola, Quaker und Tropicana gehören, erzielte PepsiCo 2014 einen Nettoumsatz von mehr als 66 Milliarden US‐Dollar. Die Produktpalette von PepsiCo bietet ein breites Sortiment an Nahrungsmitteln und Getränken, darunter 22 verschiedene Marken, die jährlich jeweils mehr als 1 Milliarde US‐Dollar Umsatz erzielen.

Im Markenkern von PepsiCo steht das Leitbild „Performance with Purpose“ (Erfolg mit Verantwortung) – das Ziel von PepsiCo ist es, exzellentes Wirtschaften mit einem nachhaltigen Wachstum des Unternehmenswertes zu verbinden. In der Praxis bedeutet „Performance with Purpose“, eine breite Auswahl an Nahrungsmitteln und Getränken – von genussvollen bis hin zu gesunden Produkten – anzubieten und immer nach innovativen Wegen zu suchen, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und die Betriebskosten zu reduzieren. Seinen Mitarbeitern weltweit bietet PepsiCo einen sicheren und integrativen Arbeitsplatz und bekennt sich zu den Regionen, in denen das Unternehmen operativ tätig ist, indem es lokale Gemeinschaften unterstützt und fördert. Weitere Informationen finden Sie unter www.pepsico.com, www.pepsico.de und www.facebook.com/pepsi.de.

Quelle/Bildquelle: PepsiCo Deutschland GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link