Organic Wine Award 2022
Wein

ORGANIC WINE AWARD INTERNATIONAL – die Ergebnisse der Herbstverkostung 2022

253 Bioweine aus 15 Ländern kamen Anfang Oktober auf den sensorischen Prüfstand der WINE SYSTEM Jury; ganze 69 Prozent erzielten eine Grand Gold oder Gold Wertung. Zum Vergleich: Bei der Frühjahrsverkostung waren es 58 Prozent. Eine kleine Sensation, wenn man bedenkt, dass der Medaillenspiegel bei WINE SYSTEM grundsätzlich nicht angepasst wird. Anders als die gängigen Verkostungsmethoden lässt das analytische PAR® Schema eine solche Beeinflussung auch gar nicht zu.

So wurden in der Herbstausgabe des ORGANIC WINE AWARD INTERNATIONAL 38-mal Grand Gold, 138-mal Gold und 73-mal Silver vergeben. 4 Weine erhielten eine Recommendation. Als Gesamtsieger stehen diesen Herbst zwei 99-Punkte-Rotweine aus Italien an der Spitze des Rankings: der SER BALDUZIO 2017 von der Azienda Agricola Fiorano in Marken und der 2020er Il Nostro Rosso Organico von Mare Magnum in Apulien. Nachbesprechungstermin ist der 26. Oktober 2022.

Die Spitzenwertungen pro Kategorie

Neben den beiden Gesamtsiegern von Mare Magnum und der Azienda Agricola Fiorano erzielen die Höchstwertungen:

  • in der Kategorie Rotwein der GALLO OTTO 2018, ebenfalls von der märkischen Azienda Agricola Fiorano, mit 98 Punkten und Grand Gold.
  • in der Kategorie Weißwein der 2021er GENETA vom Weingut Nifo Sarrapochiello Lorenzo in Kampanien, Italien, mit 98 Punkten und Grand Gold.
  • in der Kategorie Qvevri der 2018er Garnellen Anphora vom Südtiroler Weingut Tröpfltalhof mit 98 Punkten und Grand Gold.
  • in der Kategorie Dessertwein der 2021er Barfod Aurum21 A von Barfod Vin in Dänemarks Seeland mit 96 Punkten und Grand Gold.

Weitere Grand-Gold-Bioweine der Herbstverkostung 2022 kommen aus Mexico, Schweden, Australien, Spanien, Frankreich, Deutschland, Österreich, China und der Schweiz. Das vollständige Ranking gibt es unter winesystem.de/de/organic-wine-award/results/autumn.

Die Top-Platzierungen der übrigen Kategorien sind:

  • in der Kategorie Rosé der 2020er Rosé Sardonillo vom Weingut ECOLECERA in der spanischen Region Aragón mit 95 Punkten und Gold.
  • in der Kategorie Besonderheiten/weinhaltige Getränke Der Ehrliche HUGO Minze & Limette von der Peter Riegel Weinimport GmbH in Württemberg, Deutschland, mit 95 Punkten und Gold.
  • in der Kategorie Schaumwein der 2019er Decto Rosso Rosé Brut Reserve vom Weingut Hirschmugl – Domaene am Seggauberg in der Steiermark, Österreich, mit 94 Punkten und Gold.
  • in der Kategorie alkoholfreier Wein der VINSENZA Bianco alkoholfrei von den Bodegas Mureda im spanischen Valdepeñas mit 92 Punkten und Gold.

Hohe Reproduzierbarkeitsquote trotz großer stilistischer Bandbreite

Zum auffallend hohen Durchschnittsniveau der Herbstausgabe des ORGANIC WINE AWARD INTERNATIONAL 2022 gesellt sich erneut die Beobachtung, dass in der Bioweinszene in Sachen Stilistik derzeit viel experimentiert wird. Es gibt nicht mehr nur das Entweder-Oder der traditionell handwerklichen und der modernen High-Tech-Machart, sondern eben noch eine riesige Bandbreite an Stilen, die irgendwo dazwischen liegen – oder jenseits davon. Der Grund hierfür dürften die großen klimatischen Schwankungen sein, die der Klimawandel den Weinschaffenden und ihren Reben weltweit beschert.

Angesichts dieser stilistischen Vielfalt ist es umso bemerkenswerter, dass die WINE SYSTEM Jury bei ihren Bepunktungen eine qualitative Reproduktion von 90 Prozent erreicht. Das heißt, dass zwei unterschiedliche PAR® Master Teams auch mit zeitlichem Abstand und nach Öffnen einer neuen Flasche unabhängig voneinander zu derselben qualitativen Einschätzung des gleichen Weines gelangen. Eine außergewöhnliche Quote, die der analytischen Methodik ebenso zu verdanken ist, wie der fortwährenden Schulung der Prüfenden. Der Vorteil für die Winzer:innen besteht vor allem darin, dass die Bewertungen der WINE SYSTEM Jury objektiv und bis ins kleinste Detail nachvollziehbar sind. Mehr noch, ein Vertreter der Jury steht ihnen im Nachgang sogar persönlich beratend zur Seite.

Kostenlose Telefonberatung für Teilnehmende am 26. Oktober 2022

Um die PAR® Bögen besser lesen und für die Weiterentwicklung der Weine verwenden zu können, bietet die WINE SYSTEM Qualitätssicherung Winzer:innen, nach Anmeldung unter buero@winesystem.de, ein kostenloses Beratungsgespräch zu den Teilnehmerweinen an.

Hinweis an die Redaktionen: Auch Pressevertreter:innen sind herzlich eingeladen sich die Bepunktung ihres Wahlweines aus der Verkostung erläutern zu lassen. Versand eines Probeweins und Termin auf Anfrage unter buero@winesystem.de.

WINE SYSTEM – Trust your Senses ist mit den drei Tätigkeitsfeldern Beratung, Ausbildung und PAR® Qualitätswettbewerbe seit 1999 kompetenter Partner für WinzerInnen, den Handel sowie Fachpublikum im Bereich Wein und Sensorik. Das Unternehmen befindet sich seit 2019 unter der Leitung der Vorstände Brigitte Wüstinger und Martin Darting und schreibt seit vielen Jahren namhafte Qualitätswettbewerbe für Wein aus – darunter der ORGANIC WINE AWARD INTERNATIONAL, der WINE AWARD INTERNATIONAL, der PiGUNDY WINE AWARD INTERNATIONAL, der PIWI WINE AWARD INTERNATIONAL und viele kleinere Wettbewerbe. Die Wine System Datenbank mit über 40.000 Weinen ist die Basis für das von Martin Darting entwickelte Bewertungssystem PAR®. Sie wird in der Fachwelt als umfassendes Informationsportal geschätzt und dient in vielen Bereichen als wichtiges Handwerkszeug. www.winesystem.de

Quelle/Bildquelle: WINE SYSTEM