Tullamore D.E.W. Irish Coffee
Neuinterpretation des Irish Coffee

Nitro D.E.W.: Nitro Coffee trifft Irish Whiskey

Der weltberühmte Irish Whiskey Tullamore D.E.W., die Bar „The Bohemian“ und die Kaffeerösterei „Black Delight“ aus Hamburg interpretieren zusammen den Irish Coffee neu. Mit Nitro Coffee aus der „iSi Nitro Whip“ erstrahlt dieser Cocktail-Klassiker in völlig neuem Glanz und wird auf die höchste Stufe der Aromenvielfalt gehoben.

Der einzigartig milde Geschmack von Tullamore D.E.W. ist dafür verantwortlich, dass der Irish Coffee zu den beliebtesten Hot Drinks der Welt gehört. Denn was wäre ein Irish Coffee ohne Tullamore D.E.W.? Das fragte sich im Jahre 1942 auch Joseph Sheridan, der Küchenchef eines irischen Flughafenrestaurants, als er diesen traditionellen irischen Whiskey für die Kreation des ersten Irish Coffee wählte. Die wärmende Erfindung wurde durch seine Gäste in die ganze Welt exportiert und 1952 erstmals in den USA serviert – in dem berühmten Café „Buena Vista“ in San Francisco. Dort begeisterte der Irish Coffee so sehr, dass sich das Rezept rasend schnell weiterverbreitete.

Damit ist Tullamore D.E.W. die perfekte Basis des von Juri Reib aus der Hamburger Bar „The Bohemian“ und der Kaffeerösterei „Black Delight“ kreierten Nitro D.E.W., einer modernen und erfrischenden Neuinterpretation des Irish Coffee, die kalt genossen wird. Basierend auf Nitro Coffee begeistert der Drink somit auch bei warmen Temperaturen als Long- oder Short Serve.

Im speziellen „iSi Nitro Whip“ werden die Zutaten mit Stickstoff versetzt, was deren Aromen intensiviert. So überzeugt der Cold Brew Coffee namens „Beanice“ als Blend aus drei Bohnen geschmacklich mit unglaublichem Facettenreichtum. Tullamore D.E.W. – ebenfalls ein Triple Blend aus den drei traditionellen Irish Whiskey Typen Pot Still, Malt und Grain Whiskey – erweitert dieses Spektrum in perfekter Balance. Abgerundet wird der Cocktail durch ein Kokosmilch-Espuma, welches eine zusätzliche Geschmacksdimension eröffnet.

Nitro D.E.W. – Das Rezept (Basis für 10 Drinks):

  • 50 cl Cold Brew*
  • 30 cl Tullamore D.E.W. Original
  • 10 cl Tonkabohnen-Sirup

Zutaten in eine iSi Nitro Whip geben, mit 2 iSi Nitro-Whip-Kapseln laden und durchkühlen lassen. Portionsweise ins Irish Coffee Glas sprühen und mit dem Kokosmilch-Espuma und frisch geriebener Tonkabohne garnieren.

  • Glas: Irish Coffee Glas
  • Zubereitung: Alle Zutaten zusammen in die iSi Nitro Whip geben und gut durchgekühlt in ein Irish Coffee Glas sprühen.
  • Garnitur: Kokosmilch Espuma** und Abrieb frischer Tonkabohnen

* 80 g frisch gemahlenen Beanice von Black Delight mit 1 l Wasser für 24 Stunden kalt ziehen lassen, dann filtern.
** 50 cl Premium-Kokosmilch mit einem 1/2 Espressolöffel Vanilleextrakt in einem Sahnespender mit einer Sahnekapsel aufladen.

Der Herstellungsprozess eines Triple Blend hat Tradition und reicht bei Tullamore D.E.W. weit zurück: Seit Gründung im Jahre 1829 ist der Irish Whiskey wegen seines milden und komplexen Geschmacks weltweit beliebt. DEW oder D. E. W. sind dabei die Initialen eines der größten Brenner, den Irland je hervorbrachte: Daniel Edmund Williams, die prägende Persönlichkeit hinter dem Herstellungsprozess des heute marktführenden Irish Whiskeys in Deutschland.

Für den dreifach destillierten Triple Blend Irish Whiskey Tullamore D.E.W. wurden Whiskeys vermählt, die in ehemaligen Bourbon- und Sherryfässern reiften und nur aus den besten Zutaten hergestellt wurden. Dazu gehören das naturbelassene Getreide und reinstes Quellwasser. Die kunstvolle Komposition der drei Destillate bringt die unverwechselbaren Aromen von Tullamore D.E.W. hervor, die diesen herausragenden Irish Whiskey faszinierend mild und gleichzeitig fruchtig, süß und würzig erscheinen lassen.

Über Tullamore D.E.W.

Geboren im Land großer Dichter wie James Joyce und Oscar Wilde, ist Tullamore D.E.W. ein echter irischer Export – charismatisch, kreativ, charmant provokant. Den besonderen Charakter und The Beauty of Blend des Tullamore D.E.W. merkt man vor allem im Geschmack, denn der ist besonders mild für einen Whiskey. Dank des aufwendigen Herstellungsverfahrens – triple distilled, triple blended, triple cask matured – erhält er sein preisgekröntes Geschmacksprofil.

Stammend aus dem Herzen Irlands in Tullamore, findet man den originalen Irish Triple Blend Whiskey heute auf deutschen Poetry-Slam-Bühnen wieder. Seit mehr als 8 Jahren gilt Tullamore D.E.W. als fester Partner der engvernetzten Community und unterstützt die modernen Dichter der deutschen Poetry-Slam-Szene.

Über William Grant & Sons

William Grant & Sons Ltd ist eine vielfach ausgezeichnetes und unabhängiges Spirituosen Unternehmen, welches sich noch heute in fünfter Generation in Familienbesitz befindet und von William Grant im Jahr 1887 gegründet wurde. Das Unternehmen vereint ein Portfolio an weltweit führenden Marken wie Glenfiddich – der beliebteste Single Malt der Welt, The Balvenie mit seinem Sortiment an ausgesuchten Whisky-Spezialitäten sowie die Marke Grant’s, den nach dem Firmengründer benannten und weltweit beliebten Blended Scotch. Abgerundet wird das Portfolio durch weitere Spezialitäten wie Hendrick’s Gin, Sailor Jerry Spiced Rum, Tullamore D.E.W. Irish Whiskey und Drambuie Scotch Liqueur.

Quelle/Bildquelle: Tullamore D.E.W.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link