Maisel & Friends Choco Porter

Neues, dauerhaftes Sessionbier: Maisel & Friends Choco Porter

Maisel & Friends erweitern ihr Craftbier-Sortiment um ein weiteres Sessionbier in der handlichen 0,33-l-Longneckflasche. Das Choco Porter wurde während der INTERNORGA erstmal in der Flasche vorgestellt und ist ab Ende März 2017 dauerhaft und national verfügbar.

Bei den drei bereits erhältlichen und sehr gefragten Sessionbieren Pale Ale (seit 2014), Citrilla und IPA (seit 2016) steht der Hopfen im Fokus. Das malzbetonte, tiefschwarze Choco Porter ist eine wunderbare Ergänzung des Portfolios. Zunächst war es nur als Fassbierspezialität für die Gastronomie konzipiert, doch auf vielfachen Wunsch der Bierliebhaber wird es nun auch dauerhaft in Flaschen gefüllt.

Maisel & Friends Choco Porter ist tiefschwarz und von stattlichem, cremefarbenen Schaum gekrönt. Mit 6,5% Vol. Alk. ist es malzig, cremig, fett und süffig wie ein typisches Porter. Durch die Liaison verschiedener Gersten-, Karamell- und Röstmalze verwöhnen Aromen von Zartbitterschokolade, ein Hauch von Espresso und eine verführerisch-süße Karamellnote Gaumen und Nase des Genießers. Maisel & Friends Choco Porter is black, bold and beautiful!

Wunsch der kreativen Brauer aus Bayreuth ist es, den Biertrinkern eine Vielfalt an gut trinkbaren Bieren mit starkem Charakter und außergewöhnlichem Geschmack anzubieten. Das dauerhafte Sortiment von Maisel & Friends besteht nun aus vier Sessionbieren in der 0,33-l-Longneckflasche, drei Signaturebieren in der 0,75-l-Flasche und sechs Sessionbieren vom Fass für die Gastronomie.

Mit der Einführung der neuen Bierspezialität in der Flasche halten Maisel & Friends ein Versprechen, das sie ihren Fans gegeben haben. Gemeinsam mit befreundeten Brauern soll ein breites, experimentierfreudiges und marktfähiges Sortiment an Craft- und Edelbieren zur Verfügung gestellt werden, um möglichst schnell und unkompliziert eine wunderbare Vielfalt, eine bessere Sichtbarkeit und die Verfügbarkeit von Craftbieren zu erreichen. Jeff Maisel wünscht sich, dass Craftbier bis 2025 ein fester Bestandteil der Bierlandschaft ist und dafür kämpft er: „Mein Traum ist, dass es schon bald eine spannende Bierkarte in jeder tollen Gastronomie und ein gut sortiertes Craftbier-Regal im Handel gibt“, so der Mitbegründer der Craftbeerszene in Deutschland.

www.maiselandfriends.com

Quelle/Bildquelle: Brauerei Gebr. Maisel KG | maisel.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link