Wodka Gorbatschow Eisbruch Flasche

Neue Limited Edition von Wodka Gorbatschow

Wodka Gorbatschow, Deutschlands beliebteste Wodka-Marke, rief für die Limited Edition 2019 erneut zum Design-Wettbewerb auf.

Gesucht war ein cooler Gestaltungsvorschlag für ein einzigartiges und limitiertes Flaschendesign, das die Reinheit und die eiskalte arktische Markenwelt repräsentiert. Nun steht der Sieger-Entwurf fest – und soll zum absatzstarken Jahresendgeschäft auch 2019 wieder für kräftige Impulse im Handel sorgen.

Teilnahme internationaler Design-Profis

An dem Contest beteiligten sich Illustratoren und Designer aus aller Welt. Mit dem Entwurf „Eisbruch“ siegte der Argentinier Mateo Baldasare. Sein Vorschlag zeigt die klassische Wodka-Gorbatschow-Flasche in weißer Lackierung, welche eine Eisdecke mit Bruchkante in Form der bekannten Wodka-Gorbatschow-Taube darstellt.

Kopf-an-Kopf-Rennen um den Sieg

Der Design-Wettbewerb für die Limited Edition, der bereits zum vierten Mal stattfand, wurde erstmals gemeinsam mit der Crowdsourcing-Plattform Talenthouse umgesetzt, welche die weltweit größte Kreativ-Community vereint. Am Voting auf www.wodka-gorbatschow.de, bei dem die Entwürfe von vier Finalisten zur Wahl standen, nahmen knapp 20.000 Wodka-Gorbatschow-Fans teil. In einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen ging schließlich der Entwurf „Eisbruch“ von Mateo Baldasare mit 37 Prozent der Stimmen als Sieger hervor. Ganz dicht dahinter, mit knapp 36 Prozent der Stimmen, landete der Entwurf „Writers Edition“ von Matthias Mörtl auf dem zweiten Platz.

Aufmerksamkeit auf allen Kanälen

Der Design-Wettbewerb wurde von einer breit gestreuten Social-Media-Kampagne und Blogger-Kooperationen begleitet. Die Fans der Marke waren über die Facebook-Fanpage und über Blogs zum Voting für ihr Lieblingsdesign eingeladen und konnten dabei außergewöhnliche Gewinne wie zum Beispiel den Hauptgewinn, ein Sneaker-Unikat im Sieger-Design, designed by panda_custom_sneakers, gewinnen. Die hohe Aufmerksamkeit für den Contest weckt schon jetzt Begehrlichkeiten für die neue Limited Edition – und die ist für viele Wodka-Gorbatschow-Fans längst zum begehrten Sammlerstück geworden. Die Sonderedition „Eisbruch“ des klassischen Wodka Gorbatschow mit 37,5 % vol in der 0,7-Liter-Flasche ist ab November 2019 zum Preis von 8,49 Euro (UVP) erhältlich – solange der Vorrat reicht.

Über Wodka Gorbatschow

Rein, mild und klar – das sind die drei wesentlichen Attribute, die Wodka Gorbatschow charakterisieren. Hochwertige Ausgangsprodukte und das aufwendige Verfahren der Kältefiltration sichern die absolute Reinheit, den milden Geschmack und die herausragende Qualität aller Produkte der Marke. Der bereits seit 1921 hergestellte Wodka Gorbatschow ist deutlicher Marktführer in der Produktgattung Wodka und zählt gleichzeitig seit Jahren zu den stärksten Spirituosenmarken in Deutschland.

Weitere Informationen unter www.wodka-gorbatschow.de

Über Henkell Freixenet

Henkell Freixenet ist der weltweit führende Schaumweinhersteller und bietet Sekt, Cava, Prosecco, Champagner und Crémant aus einer Hand – ergänzt um ein vielfältiges Wein- und Spirituosensortiment. Die Gruppe verfügt über Tochterunternehmen in 30 Ländern und exportiert ihre Marken in mehr als 150 Staaten weltweit. Höchste Ansprüche an Qualität und Handwerk, gepaart mit Markt- und Markenkompetenz, machen sie in zahlreichen Ländern zum Marktführer für Cava, Sekt, Prosecco, Wein oder diverse Spirituosengattungen. Zur Gruppe zählen Marken wie Freixenet, Henkell, Mionetto Prosecco, Fürst von Metternich, Mía, Mederaño, i heart WINES, Mangaroca Batida de Côco und Wodka Gorbatschow.

Weitere Informationen unter www.henkell-freixenet.com.
Den Henkell Freixenet Image-Spot finden Sie unter www.youtube.com/watch?v=HVc8IH9id4Y&has_verified=1

Quelle/Bildquelle: Henkell & Co.-Gruppe

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link