Douglas Laing’s Old Particular Single Grain

Neu: Douglas Laing’s Old Particular Single Grain

Douglas Laing & Co, einer der führenden Lieferanten und Hersteller der besten schottischen Whiskys und der deutsche Generalimporteur, das Bremer Spirituosen Contor, geben heute das Eintreffen der neuen Old Particular Single Grain Einzelfassabfüllungen bekannt.

Die Old Particular Reihe – eine „besondere“ einzigartige Serie von persönlich handverlesenen, gereiften Whiskys aus ganz Schottland – wurde mit großem Erfolg im Jahre 2013 ins Leben gerufen. Bisher war die preisgekrönte Old Particular Reihe den Single Malt Whiskys vorbehalten, doch nun haben auch die feinsten, seltenen Single Grain Whiskys Einzug ins Portfolio erhalten.

Für die ersten Abfüllungen der Old Particular Single Grain Reihe wurden Cameronbridge 25 Jahre, Girvan 25 Jahre, North British 21 Jahre und Strathclyde 27 Jahre ausgewählt. Ein hervorragendes Portfolio von gereiften Whiskys, die Fred Laing, Geschäftsführer des Familienunternehmens, in weiser Voraussicht zurückgehalten hatte.

Jede Abfüllung wurde aus einem einzelnen Fass entnommen und ohne Farbstoffe oder Kältefiltrierung mit hoher Alkoholstärke von 50,9% bis 61,3% abgefüllt. Damit bewegen sich auch die neuen Abfüllungen auf einer Linie mit der Firmenphilosophie von Douglas Laing: Whisky „so natürlich wie möglich“ abzufüllen. Auch wenn dies in der heutigen Zeit alles andere als massenkompatibel ist, so glaubt die Firma doch fest daran, dass die natürlichen vorhandenen Öle, Fette und Enzyme ihren wichtigen und einzigartigen Anteil am Geruch, Geschmack und Mundgefühl des Whiskys haben.

Fred Laing sagt hierzu: „Über die letzten 5-6 Jahre haben wir immer wieder die Malt Liebhaber von der überraschenden Qualität alter Grain Scotch Whiskys überzeugen können und wurden mit einem nachhaltigen Wachstum belohnt. Nun denken wir, es ist Zeit dieser lange unterbewerteten Kategorie eine größere Ehre zukommen zu lassen. Künftig werden wir alte, seltene Bestände von verschiedenen Grain Whiskys in unserer Vorzeige-Reihe Old Particular veröffentlichen – in einem neuen Gewand, der sie klar von den Malt Whiskys differenziert und dennoch den Grundton und den Wiedererkennungswert der Marke erhält.“

Die ersten Abfüllungen der Old Particular Single Grains werden ab Ende August im ausgewählten Spirituosen-Fachhandel verfügbar sein. Da alle Abfüllungen auf Grund ihrer Eigenschaft als „Single Cask Bottling“ streng limitiert sind, wurden dem deutschen Markt für die ersten Sorten nur je 90 Flaschen zugeteilt. Weitere Abfüllungen sind bereits für die nächsten Monate angekündigt.

Verkostungsnotizen:

OLD PARTICULAR – North British 21 Years Old – Single Grain Scotch Whisky
Single Cask – Refill Hogshead / 50,9% Vol. – keine Farbstoffe – keine Kältefiltrierung
294 Flaschen weltweit. (Das allererste Single Grain Einzelfass, welches unter der Old Particular Reihe abgefüllt wurde)

  • Nase: Fein duftend – leichte Süße, mit Honig, Vanille und zerstoßenem Zucker.
  • Gaumen: Süßes Maisöl im Vordergrund, dann Gewürze, Vanille-Eiscreme und ein Hauch von Marzipan-Noten.
  • Nachklang: Ölig, wärmende Gewürze, immer noch Zucker und eine feine Butterscotch-Note.

OLD PARTICULAR – Girvan 25 Years Old – Single Grain Scotch Whisky
Single Cask – Refill Barrel / 51,5% Vol. – keine Farbstoffe – keine Kältefiltrierung
232 Flaschen weltweit: Destilliert Dezember 1989 / Abgefüllt Juni 2015.

  • Nase: Gestoßener Zucker, Fruchtsorbet, Lutschbonbon & Espresso-Noten.
  • Gaumen: Ingwer und Pfeffernoten. Gewaltige Süße und Würze + trockene Frühstücksflocken.
  • Nachklang: Orangen-Malz-Noten und Honig, gefolgt von Ahorn-Sirup und Vanille.

OLD PARTICULAR – Cameronbridge 25 Years Old – Single Grain Scotch Whisky
Single Cask – Refill Butt / 60,9% Vol. – keine Farbstoffe – keine Kältefiltrierung
282 Flaschen weltweit: Destilliert Juni 1990 – Abgefüllt Juni 2015.

  • Nase: Würzig mit Maisnoten. Hauch von Rauch – Selbstgebackenes.
  • Gaumen: Bourbon-Stil, Ingwer, weiche Vanillenoten, Honig und Kampfer.
  • Nachklang: Ingwer und Gewürze, Toffee und süße Orangennoten mit öligen Maisnoten.

OLD PARTICULAR – Strathclyde 27 Years Old – Single Grain Scotch Whisky
Single Cask – Refill Barrel / 51,5% Vol. – keine Farbstoffe – keine Kältefiltrierung
198 Flaschen weltweit: Destilliert September 1987 – Abgefüllt Juni 2015.

  • Nase: Ölig & mit Bourbon-Süße, Melasse, kochender Zucker, Ingwer und Gewürzen.
  • Gaumen: Mundfüllend süß mit feinen Getreidenoten – wie erwartet + Butterscotch und Gewürze.
  • Nachklang: Immer noch süß, immer noch würzig – leckeres Vanille-Toffee.

Unverbindliche Preisempfehlungen:

 

  • Old Particular North British 21 YO, 50,9% in der 0,70 Ltr. Flasche, UVP 125,97 €
  • Old Particular Girvan 25 YO, 51,5% in der 0,70 Ltr. Flasche, UVP 134,97 €
  • Old Particular Cameronbridge 25 YO, 60,6% in der 0,70 Ltr. Flasche, UVP 134,97 €
  • Old Particular Strathclyde 27 YO, 51,5% in der 0,70 Ltr. Flasche, UVP 149,97 €

Über Douglas Laing
Vor über 65 Jahren von Fred Douglas Laing gegründet, ist Douglas Laing & Co. einer der führenden unabhängigen Scotch Whisky Blender und Abfüller, spezialisiert auf feinste Single-Cask-Abfüllungen. Seit 1948 in Familienbesitz, wird das Unternehmen bis heute von der Laing-Familie betrieben. Ganz nach der Unternehmensphilosophie „no colouring – no chillfiltration – no nonsense“ werden bei Douglas Laing die Whiskys mit einer geschmacklich optimalen, höheren Grädigkeit und nicht kältegefiltert abgefüllt, um den robusten und einzigartigen Charakter des Whisky zu bewahren. Das Douglas-Laing-Portfolio umfasst preisgekrönte Single Malts der Produktreihen Old Particular, XOP, Single Minded und weitere hochklassige Blended-Malt-Innovationen wie die Regional Malts Big Peat, Rock Oyster, Scallywag, Timorous Beastie oder Douglas Laing‘s Double Barrel.

Über das Bremer Spirituosen Contor
Die Bremer Spirituosen Contor GmbH wurde 1994 als Tochterunternehmen der GES Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels e. g. gegründet. Als Zwischenhändler von Spirituosen, Champagner, Sekt und Wein sowie Generalimporteur von internationalen Premiumspirituosen in Deutschland beschäftigt das Unternehmen rund 85 Mitarbeiter am Hauptsitz in Bremen. Im letzten Jahr wurde das Bremer Spirituosen Contor beim Internationalen Spirituosen Wettbewerb (ISW) für seine Exklusivmarken als „Importeur des Jahres 2014“ ausgezeichnet. Weitere Informationen zum Bremer Spirituosen Contor unter www.bremerspirituosencontor.de

Quelle/Bildquelle: Bremer Spirituosen Contor GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link