MUNDART Dialetto Aperitivo
Bitter-Aperitif

Der neue MUNDART Dialetto Aperitivo – noch einmal den Sommer feiern mit 20% Alkohol

MUNDART präsentiert ein neues Produkt: Nach dem Kaiserstuhl Dry Gin und dem Kaiserstuhl Blossom Gin kommt mit dem MUNDART Dialetto Aperitivo der erste Nicht-Gin auf den Markt.

„Die Nachfrage bei unseren Händlern ging in den letzten zwei Jahren sehr stark Richtung Spirituose mit reduziertem Alkoholgehalt. Da wir uns mit einem alkoholfreie Gin oder Wermut sehr schwer getan haben, war unsere Überlegung: Wir produzieren einen Bitter Aperitivo mit einer süßen Note und leichten 20% Vol.“, sagt Fabian Vögtle, Gründer und Geschäftsführer von MUNDART. Eigentlich sollte das Produkt schon im Juli 2022 auf den Markt kommen, aber die aktuellen Lieferketten-Probleme haben den Launch bis Anfang Oktober verzögert.

„Jetzt ist unser MUNDART Dialetto Aperitivo endlich da. Die ersten Händler und Gastronomen haben das Produkt nun im Regal stehen und die Nachfrage zum Weihnachtsgeschäft ist bisher sehr positiv“, so Fabian Vögtle. Dabei bringt das Produkt auch in der kalten Jahreszeit Sonne in die Regale. Der Aperitivo schmeckt nach Bitterorange, Thymian, Grapefruit und Rosmarin – sommerlich und mit 20% Vol. sehr leicht.

Der Dialetto Aperitivo kann pur genossen werden, eignet sich aber auch perfekt zum Mixen – z.B. in diesem Drinks:

MUNDART Dialetto Spritz

  • 2 Teile MUNDART Dialetto Aperitivo
  • 3 Teile Sekt
  • 3 Eis
  • 1 Teil Soda

MUNDART Dialetto Tonic

  • 3-4 Eiswürfel
  • 5 cl MUNDART Dialetto Aperitivo
  • Mit Tonic aufgießen
  • Mit einer Blutorangenscheibe garnieren

MUNDART Dialetto Sour

  • 6 cl MUNDART Dialetto Aperitivo
  • 3 cl Limettensaft
  • 2 cl Zuckersirup

Alle Zutaten mit Eis in den Shaker geben und ca. 15 Sekunden shaken. Crushed Eis in ein Glas füllen. Die Zutaten vom Shaker ins Glas abseihen und danach mit einer Grapefruitzeste garnieren.

Weitere Infos zum neuen MUNDART Dialetto Aperitivo gibt es hier.

Quelle/Bildquelle: MUNDART Destillerie