Mother's Ruin Mediterraneo Gin
Jetzt in Deutschland erhältlich

Mother’s Ruin Mediterraneo – der beste italienische London Dry Gin

Mother’s Ruin Mediterraneo ist der beste italienische London Dry Gin. Im Februar 2022 erhielt der Gin von Tommaso Maria Gamurrini aus Arezzo die begehrte Auszeichnung bei den World Gin Awards 2021 und gewann zudem das Grand Gold bei der Europe Wine & Spirits Trophy.

Mother’s Ruin Mediterraneo ist ein London Dry Gin, der aus einer italienischen Idee und der Erfahrung der besten Londoner Meisterbrenner entstanden ist. Der Name Mediterraneo steht für die Essenz des Gins: eine einzigartige Harmonie von Aromen, die die Sinne auf eine Reise von den süßen Düften der Provence zu den würzigen Tönen Nordafrikas, durch die Hügel der Toskana und die Orangenhaine Siziliens führt.

Die Botanicals des Gins

Seine Botanicals sind Orange, Engelwurz, Kardamom, Koriander, Lavendel, Süßholz und Wacholder, die alle auf der Grundlage ihrer geografischen Herkunft ausgewählt und so behandelt werden, dass der Gin die Parameter eines Bioprodukts erfüllt.

„The art is in finding the right balance, not complicate the steps.“ – Charles Maxwell

Mother’s Ruin Mediterraneo ist ein London Dry Gin, der bei der Thames Distillers ltd in London destilliert wird. Der gesamte Destillationsprozess zielt darauf ab, dass das Rohmaterial mit der größtmöglichen Sorgfalt verarbeitet wird, so dass die pflanzlichen Stoffe ihre organoleptischen/sensorischen Eigenschaften ohne zusätzliche Kunstgriffe voll zum Ausdruck bringen können.

Die erste Spirituose wird in demselben Betrieb gewonnen, in dem auch die Körner wachsen. Der zweite Schritt ist die Destillation des Alkohols zusammen mit den pflanzlichen Stoffen. Nachdem der Kopf und der Schwanz abgeschnitten wurden und das Herz der Spirituose eine bestimmte Zeit lang geruht hat (was das eigentliche Geheimnis des Rezepts ist), ist der Gin fertig. Es sind keine weiteren oder unnötigen Schritte erforderlich.

Der Mediterraneo London Dry Gin und alle anderen Produkte von Thames Distiller haben die Besonderheit, dass sie in Destillierapparaten aus rostfreiem Stahl anstelle von Kupfer gebrannt werden – in den bekannten Tom Thumb und Thumbelina, die vom Brennmeister und Eigentümer Charles Maxwell benannt wurden. Sie wurden ausgewählt, weil sie von der historischen Firma John Dore & Co. hergestellt werden, um „die Jahrhunderte zu überdauern“, und auch, weil sie keine elektrische Unterstützung benötigen.

Wer mehr über den Mother’s Ruin Mediterraneo London Dry Gin erfahren möchte, kann hier Kontakt aufnehmen: Rederlechner GmbH, Vertretung MEDITERRANEO London Dry Gin – Export. Ansprechpartner ist Martin Rederlechner, E-Mail: sales@rederlechner.de

Quelle/Bildquelle: Mother’s Ruin | Rederlechner GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link