Winkels alwa amazon

Modern & zukunftsorientiert: Winkels setzt verstärkt auf digitale Lösungen

Ein eigener Webshop, Schwerpunkt Online-Marketing, die Einführung der Unternehmenssoftware SAP WinLog – bei der Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG geht die Digitalisierung mit großen Schritten voran. Der schwäbische Mittelständler, zu dem die Mineralwassermarken alwa und Griesbacher gehören,  setzt sowohl im B2B- als auch B2C-Bereich auf digitale Lösungen und möchte diese zukünftig noch weiter ausbauen.

Über den Winkels Webshop können Händler rund um die Uhr ihre Bestellungen aufgeben – schnell und kostenfrei. Er bietet eine individuelle Artikelanordnung sowie eine Favoritenliste und verbessert die Bestellaufnahme durch die Vermeidung von Übertragungsfehlern. Monatlich gehen rund 800 Bestellungen auf diese Weise bei der Winkels Gruppe ein. In Zukunft soll sich diese Zahl deutlich erhöhen. Auch Endkunden haben seit Mai 2017 die Chance, ausgewählte Produkte der Marke alwa im 0,5-Liter-Gebinde über Amazon online zu bestellen: Diese werden im Rahmen des für Prime-Kunden eingeführten Services „Amazon Pantry“ für Produkte des täglichen Bedarfs angeboten.

Die Webauftritte der Winkels Holding sowie ihrer Töchter alwa, Griesbacher und Rietenauer wurden von 2015 an sukzessive auf ein modernes, responsives Design umgestellt. Komfortabel ist vor allem die neu hinzugekommene, umfangreiche Händlersuche. Hier können Verbraucher nach ausgewählten Produkten in ihrer Nähe suchen und sich den Standort über die Einbindung der Google Maps API auf einer Karte anzeigen lassen. Um die Auffindbarkeit der Websites zu erhöhen, ist Suchmaschinenmarketing ein integraler Bestandteil der Online Marketing Strategie. Über den Einsatz von Suchmaschinenwerbung und zukünftig auch Suchmaschinenoptimierung sollen die Marken langfristig gesehen mehr Aufmerksamkeit im Web erhalten, neue Kunden gewonnen und der Absatz angekurbelt werden.

Diese Ziele spielen auch im Bereich Social Media eine wichtige Rolle. Darüber hinaus geht es bei Facebook, Instagram und Co. jedoch um mehr: „Wir wollen die direkte Kommunikation mit unseren Endverbrauchern. Nirgendwo sonst lässt sich dies so schnell und unkompliziert umsetzen, wie auf den verschiedenen Social Media Kanälen“, so Denise Kaufmann, Marketingleiterin bei Winkels. Im Fokus stehe zudem die emotionale Aufladung der Marken, die vor allem über aufmerksamkeitsstarke Aktionen, eine authentische Ansprache sowie charakteristische Bildwelten erreicht wird.

Auch die Geschäftsprozesse bei Winkels sollen weiter digitalisiert werden: Bereits 2016 wurde das großangelegte SAP WinLog-Projekt gestartet. Im Frühjahr 2017 erfolgte die Live-Schaltung der ersten Module, weitere sollen im laufenden Jahr sowie 2018 sukzessive folgen. Im Bereich Logistik setzt Winkels seit Neuestem auf die Tourenplanungssoftware OPHEO. Mittels dieser kann unter anderem das Auftragsmanagement sowie die Tourenplanung optimiert werden. Bei internen sowie externen Medien sollen zukünftig ebenfalls digitale Lösungen zum Einsatz kommen.

 Unternehmensgruppe Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG:
Die Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG mit Sitz in Sachsenheim ist die Holdinggesellschaft der Unternehmensgruppe Winkels.

Das Familienunternehmen Winkels wurde 1930 zur Herstellung von alkoholfreien Getränken gegründet. Mit großem Erfolg agiert das Unternehmen heute in drei Geschäftsfeldern: Herstellung von Eigenmarken und Exklusivmarken für den Handel, Getränkelogistik sowie Belieferung von Gastronomieobjekten.

Insgesamt beschäftigt die Unternehmensgruppe Winkels 805 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von 354 Millionen Euro pro Jahr (Geschäftsjahr 2016, mit Beteiligungen 457 Millionen Euro).

Die Unternehmensgruppe Winkels gehört mit ihren vier Produktionsbetrieben zu den größten Mineralwasserherstellern in Deutschland. An diesen vier Produktionsstandorten werden mit insgesamt sieben Abfüllanlagen pro Jahr über 395 Millionen Flaschenfüllungen erreicht. Die zwölf Eigenmarken alwa, Aqua Vitale, Griesbacher, Bella FONTANIS, Vitale FONTANIS, FONTANIS, Rietenauer, Aspacher Kloster Quelle, Markgrafen, Frische Brise, Prinzenperle und Lucull werden je nach Produkt in Glas-Mehrweg-, PET-Mehrweg- oder PET-Einweg-Flaschen abgefüllt. Als einer der größten Mineralbrunnen in Baden-Württemberg präsentiert sich die alwa Mineralbrunnen GmbH, die mit drei Abfüllanlagen über 100 Produkte herstellt.

Mit insgesamt drei Logistikzentren und einem Fuhrpark von 180 LKW ist die Winkels-Gruppe das führende Getränkelogistik-Unternehmen Südwestdeutschlands. Winkels stellt mit der Logistik den Transport zwischen Industrie und Handel von jährlich über 70 Millionen Mehrweg-Vollgut-Kisten und Einwegprodukten sowie die Rückführung des Leergutes sicher.

Aus einem Gesamtsortiment von rund 4.000 Produkten von Brauereien, Mineralbrunnen, der Fruchtsaftindustrie und Eigenmarken werden die Kunden beliefert. Zu den Kunden zählen große Handelsketten, Tankstellen, Getränkefachgroßhändler, Getränkehändler und Gastronomieobjekte.

Bildzeile: Ausgewählte Produkte können jetzt über Amazon bestellt werden.

Quelle/Bildquelle: Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG | winkels.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link