Mixology Bar Award Logo

Mixology Bar Awards 2018: Short List steht fest

Am 09. Oktober 2017 ist es wieder soweit: In Berlin werden die elften Mixology Bar Awards für das Jahr 2018 verliehen. Die Short List mit den jeweils Top-5 Nominierten der insgesamt 16 Kategorien steht fest und kürt zum zweiten Mal auch Bars, Mixologen und Spirituosen aus ganz Europa.

Renommierte Partner, wie Nikka Whisky, Asbach und Thomas Henry präsentieren den „Newcomer des Jahres“, das „Barteam des Jahres“ sowie den „Brand Ambassador des Jahres“ aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Neben den klassischen Kategorien „Gastgeber des Jahres“ und „Hotelbar des Jahres“, werden seit 2016 europaweit Gewinner der Kategorien „Beste Neue Europäische Bar“, „Beste Europäische Bar“, „Bester Europäische Mixologe“ sowie „Beste Europäische Spirituose oder Barprodukt“ ernannt.

Mit insgesamt neun Nominierungen für acht verschiedene Bars in drei Kategorien führt London die europäische Barwelt an. Freiburg liegt mit sechs Nominierungen in sechs verschiedenen Kategorien neben Berlin an der Spitze der deutschsprachigen Städte. „One Trick Pony“ aus Freiburg ist die Bar mit den meisten Nominierungen in gleich fünf Kategorien. Die Gastgeberstadt geht mit insgesamt sechs Nominierungen in vier Kategorien ins Rennen. Bereits 2017 gewann die „Bar am Steinplatz“ aus  Berlin den Titel als „Hotelbar des Jahres“ und ist für das Jahr 2018 Anwärter des Folgetitels in derselben Kategorie sowie für die „Barkarte des Jahres“.

Datum und Uhrzeit: Montag, 09.10.2017, 18.00 Uhr
Ort: Estrel Berlin, Sonnenallee 225, 12057 Berlin

Die Short List der MIXOLOGY BAR AWARDS 2018

Newcomer des Jahres (präsentiert von Nikka Whisky)
Daniel Gsöllpointner, Die Goldene Bar, München
Damien Guichard, Velvet, Berlin
Marcel Katzer, Kleinod, Wien
Chloé Merz-Salyer, Conto 4056, Basel
Tarek Nix, Provocateur, Berlin

Gastgeber des Jahres (präsentiert von Bruichladdich Whisky)
Fatih Akerdem, The Westin Grand, Frankfurt
Boris Gröner, One Trick Pony, Freiburg
Mo Kaba, Guts & Glory, Karlsruhe
Bettina Kupsa, The Chug Club, Hamburg
Wolfgang Mayer, The Chedi Andermatt, Andermatt

Mixologe des Jahres (präsentiert von Sierra Tequila)
Markus Blattner, Old Crow, Zürich
Jan Jehli, One Trick Pony, Freiburg
Lukas Motejzik, Zephyr & Herzog, München
Volker Seibert, Seiberts, Köln
René Soffner, The Kinly Bar, Frankfurt

Barteam des Jahres (präsentiert von Asbach)
Booze Bar, Berlin
Kleinod, Wien
One Trick Pony, Freiburg
Old Crow, Zürich
Schumann’s, München

Barkarte des Jahres (präsentiert von Gin Mare)
Bar am Steinplatz, Berlin
Émile Bar, Hilton Vienna Plaza, Wien
One Trick Pony, Freiburg
Salut! Classic Bar, Berlin
Sieferle & Sailer, Mannheim

Neue Bar des Jahres (präsentiert von MIXOLOGY)
Hunky Dory, Frankfurt
Josef Cocktailbar, Wien
Lieblingsbar, Hannover
One Trick Pony, Freiburg
Spitz Bar, Zürich

Bar des Jahres, Deutschland (präsentiert von Perrier-Jouët-Champagner)
The Chug Club, Hamburg
Die Goldene Bar, München
The Kinly Bar, Frankfurt
Miad, Karlsruhe
Seiberts, Köln

Bar des Jahres, Österreich (präsentiert von Del Fabro)
Eberts Bar, Wien
Englhof, Zell am Ziller
Hammond Bar, Wien
Kleinod, Wien
The Sign Lounge, Wien

Bar des Jahres, Schweiz (präsentiert von Xellent Swiss Vodka)
Angels’ Share, Basel
Atelier Classic, Thun
Kronenhalle, Zürich
Little Barrel, Genf
Old Crow, Zürich

Hotelbar des Jahres (präsentiert von Perrier Wasser)
Bar am Steinplatz, Hotel am Steinplatz, Berlin
Bristol Bar, Bristol Hotel, Frankfurt
D-Bar, The Ritz-Carlton Vienna, Wien
Hemingway Bar, Best Western Premier Victoria, Freiburg
Twist Bar, Innside by Meliá, Dresden

Brand Ambassador des Jahres (präsentiert von Thomas Henry)
Markus Heinze, Glenfiddich / William Grant & Sons / Campari Deutschland
Axel Klubescheidt, Absolut Vodka / Pernod Ricard Deutschland
Constantin „CoCo“ Prochorowski, Hendrick’s Gin / William Grant & Sons / Campari Deutschland
Hasan Sivrikaya, Bacardi-Martini Schweiz
Thomas Zilm, Ardbeg & Glenmorangie / LVMH Deutschland

Sales Representative des Jahres (präsentiert von Nespresso)
Christian Dobersberger, Bacardi-Martini Österreich
Omara Guzman, Jägermeister
Nic Hahn, Pernod Ricard Deutschland
Simon Schmidlin, Charles Hofer SA Schweiz
Bernhard Stadler, Diageo Österreich

Beste Neue Europäische Bar (präsentiert von Heineken)
Antique American Bar, Bratislava
Coupette, London
Dr. Stravinsky, Barcelona
Swift, London
Untitled, London

Beste Europäische Bar (präsentiert von Matusalem)
American Bar im Savoy Hotel, London
Dandelyan, London
Dry Martini Bar, Barcelona
Little Red Door, Paris
Schumann’s, München

Bester Europäischer Mixologe (präsentiert von Linie Aquavit)
Marian Beke, The Gibson, London
Erik Lorincz, American Bar im Savoy Hotel, London
Alessandro Palazzi, The Dukes Bar, London
Agostino Perrone, The Connaught Bar, London
Remy Savage, Little Red Door, Paris

Bestes Europäische Spirituose oder Barprodukt (präsentiert von Bar Convent Berlin / Reed Exhibitions)
The Bitter Truth Olive Bitters, Deutschland
Italicus Rosolio die Bergamotto, Italien
Luxardo Bitter Bianco, Italien
Otto’s Athens Vermouth, Griechenland
Three Centes Gentlemen’s Soda, Griechenland

Quelle/Bildquelle: Mixology Verlags GmbH | mixology.eu

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link