Maracuja Del Sol

Mit einem prickelnden Maracujagetränk in trendiger Verpackung setzt die Deutsche Sinalco sommerliche Akzente. „Maracuja Del Sol“ greift Anregungen aus der Gastronomie auf und wird ab März sowohl über den Getränkefachhandel als auch über die Absatzkanäle des Außer-Haus-Marktes vertrieben.

Das alkoholfreie, kohlensäurehaltige Getränk enthält 12 Prozent Saftanteil und wird ohne Farb- und Konservierungsstoffe hergestellt. Die fruchtig-frische Geschmacksnote der Passionsfrucht macht Maracuja Del Sol zum idealen Genuss für alle, die es nicht so süß lieben. Mit 30 kcal pro 100 ml hat das innovative Getränk 25 Prozent weniger Kalorien als ein herkömmlicher Softdrink.
Auch optisch hebt sich das neue Produkt aus dem Hause Sinalco deutlich ab. Die stylische Aluflasche mit Rundumbedruckung in sonnigen Gelbtönen verbreitet tropisches Flair und ist ein echter Hingucker. Die Differenzierung im Wettbewerbsumfeld und das Ziel, neue, probierfreudige Konsumenten anzusprechen, waren wichtige Gründe für die Wahl der hochwertigen 0,33-Liter-Aluflasche. Sie hat aber darüber hinaus funktionale Vorteile. Dazu gehören neben Leichtigkeit und Unzerbrechlichkeit auch die schnelle, anhaltende Kühlung sowie die besondere Haptik und das angenehme Gefühl beim Trinken direkt aus der Longneck-Flasche. Zudem gewährleistet das Gebinde perfekten Produktschutz und ist vollständig recycelbar. Selbst gemixte Maracujagetränke liegen im Trend und finden sich auf vielen Getränkekarten. Im Gedankenaustausch mit Gastronomen entstand die Idee zu einem „ready-to-drink“ Maracuja-Mix in Flaschen.

Nachdem Sinalco Maracuja Del Sol zur Produktionsreife entwickelt hat, gehören die 25 Cafe Del Sol Häuser in Deutschland nun zu den ersten Kunden. Das neue Produkt steht aber selbstverständlich allen Betreibern im Außer-Haus-Markt zur Verfügung. Mit stets gleicher Produktqualität, geringem Handlingaufwand und attraktiver Ausstattung ist Maracuja Del Sol die überlegene Convenience-Alternative zu selbst hergestellten Maracuja-Schorlen. Auch zu Hause soll der exotische Trend-Drink künftig für sonniges, karibisches Lebensgefühl sorgen. Der Getränkefachhandel wird die 0,33-Liter-Alu-Einwegflasche anbieten. Jeweils 24 Flaschen sind in einem Karton verpackt. Für die Platzierung stehen ¼-Chep-Displays à 10 Kartons zur Verfügung.

Quelle: Deutsche Sinalco GmbH Markengetränke & Co.KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link