Veltins Manfred Nieder

Manfred Nieder übernimmt Veltins-Vertrieb im Sauerland

Die Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, hat Manfred Nieder zum Verkaufsleiter Gastronomie für den Kernmarkt Sauerland berufen. Seit dem 1. März hat der 56-jährige Briloner die Leitung des gastronomischen Vertriebsteams im Kernmarkt der Grevensteiner Traditionsbrauerei inne.

Manfred Nieder verfügt im Biermarkt über eine 20-jährige Erfahrung im Miteinander mit Gastronomie und Getränkefachgroßhandel, aber auch in Zusammenarbeit mit den Traditionsvereinen der Region. „Wir freuen uns, dass wir unseren Partnern in Gastronomie und Getränkefachgroßhandel mit Manfred Nieder einen Kenner des Sauerlands zur Seite stellen können“, so Dr. Volker Kuhl, Geschäftsführer Marketing/Vertrieb der Brauerei C. & A. Veltins.

Manfred Nieder stammt aus dem elterlichen Gastronomiebetrieb in Bestwig und war nach seiner kaufmännischen Ausbildung zunächst als Fachberater der Barmer tätig. Seit 1999 unterstützte er den gastronomischen Außendienst der Warsteiner Brauerei, bereits seit 2004 hatte er die leitende Position als Verkaufsdirektor Gastronomie Kernmarkt inne. Im Rahmen der vertrieblichen Veltins-Neuorganisation ist Manfred Nieder künftig für das Sauerland verantwortlich, sein Vorgänger Winfried Klemm erweitert dagegen seine gastronomische Verantwortlichkeit im Vertriebsgebiet Ostwestfalen. Die Leidenschaft von Manfred Nieder gilt dem Schützenwesen, dem er seit Jahrzehnten verbunden ist. Dabei engagierte er sich 17 Jahre im Schützenvorstand in Heringhausen und war zehn Jahre Vorsitzender der Bruderschaft.

Das Unternehmen im Porträt
Die Privat-Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, braut eine der führenden Premium-Pils-Marken in Deutschland und bilanzierte 2018 einen Umsatz von 352 Mio. Euro bei einem Ausstoß von 3,01 Mio. hl. Der Marketingetat wird auf 37 Mio. Euro beziffert. Zum Sortenportfolio zählen Veltins Pilsener und Veltins Radler sowie das alkoholfreie Veltins Pilsener 0,0% und Veltins Radler 0,0%, Veltins Malz und Veltins Fassbrause in den Sorten Zitrone, Holunder und Apfel-Kräuter. Hinzu kommt die Spezialitätenmarke Grevensteiner mit dem Landbier Grevensteiner Original, Grevensteiner Ur-Radler und Grevensteiner Westfälisch Hell. Außerdem gehört die Biermix-Range V+ mit insgesamt sechs Sorten zum Produktangebot. Der Mehrweganteil liegt bei 94%.

Quelle/Bildquelle: Brauerei C.& A. VELTINS GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link