S.Pellegrino Design Edition 2018

Limitierte Design Edition: S.Pellegrino feiert die Reise des Wassers

S.Pellegrino mal ganz anders: Das italienische Mineralwasser überrascht mit gleich drei neuen Etiketten. „Die Reise des Wassers“ ist das Ergebnis einer exklusiven Zusammenarbeit mit internationalen Designern – und ein echter Hingucker in Hotels und Restaurants. Ab Ende August wird die limitierte Design Edition an die Gastronomie ausgeliefert.

Wasser schmeckt immer gleich? Keineswegs. Jedes Mineralwasser hat einen eigenen Geschmack. Eine unverwechselbare Identität, wenn man so will. So wie bei S.Pellegrino. Die einzigartige Note des italienischen Mineralwassers ist untrennbar mit seiner Herkunft verbunden. Und damit auch mit seiner besonderen Entstehungsgeschichte. Nahezu 30 Jahre dauert die Reise des Wassers, erst dann entspringt es seiner Quelle. Grund genug für S.Pellegrino, dieser eindrucksvollen Entstehungsgeschichte eine charmante Hommage zu erweisen. Mit einer exklusiven Design Edition, die ab Ende August auf den 0,75l-Glasflaschen des Mineralwassers präsentiert wird. Der Clou: Gleich drei verschiedene Designs werden S.Pellegrino zieren.

Zusammenarbeit mit renommierten Designern
Für dieses außergewöhnliche Projekt hat sich S.Pellegrino prominente Unterstützung an Bord geholt. Giulio Cappellini, Architekt und Art Director aus Mailand, leitet die Design Edition als Kurator. Unter seiner Federführung wurden drei Designbüros dazu eingeladen, sich kreativ mit der unverwechselbaren Essenz von S.Pellegrino auseinanderzusetzen: das chinesische Duo Neri&Hu, der US-Amerikaner Steven Haulenbeek und Philippe Nigro aus Frankreich. Das Ergebnis – der Zyklus ‚The Journey of Water‘ – ist eine ebenso spannende wie phantasievolle Reise auf den Spuren des Wassers.

Wolken, Erde, Perlage – eine Reise in drei Etappen
„Die Reise des Wassers“ startet mit einem Entwurf des Designteams Neri&Hu. Mehrfach prämiert, bewegt sich das Duo aus Shanghai üblicherweise im kreativen Spannungsfeld zwischen Architektur und Design. Für S.Pellegrino haben Lyndon Neri und Rossana Hu ein filigranes, detailverliebtes Design kreiert. Ihr Etikett visualisiert den Ort, an dem alles seinen Anfang nimmt: Wolken hoch oben in der Luft, in denen sich unzählige winzige Wassertropfen sammeln.

Die nächste Etappe auf der Reise wird von Steven Haulenbeek illustriert, einem Designer und Bildhauer aus Chicago. Sein Element ist die Erde, auf die das Wasser in Form von Regen trifft. Bei diesem unterirdischen Teil der Reise erhält das Wasser seine besondere Mineralisierung. Ein Prozess, den Haulenbeek als eine blaue Pyramide in Wabenoptik darstellt, in deren Mittelpunkt die Quelle – der rote Stern von S.Pellegrino – steht.

Den visuellen Schlusspunkt setzt der französische Designer Philippe Nigro mit ‚Bubbles‘‘, also der für S.Pellegrino charakteristischen Perlage. Hierfür greift Negri – 2014 bei der Fachmesse MAISION&OBJET zum ‚Designer of the Year‘‘ gekürt – die Farbgebung des Original-Etiketts auf und setzt sie in einen neuen Kontext. Und so findet die Reise des Wassers schließlich ihren genussvollen Abschluss: wunderbar frisch und feinperlig – eben typisch S.Pellegrino.

Ab Ende August im deutschen Getränkefachgroßhandel
Ihre Weltpremiere feierte die neue Design Edition von S.Pellegrino stilecht bei der Milan Design Week. Ende August beginnt nun auch die Auslieferung an den deutschen Getränkefachgroßhandel. Für einen Zeitraum von etwa drei Monaten wird die limitierte Design Edition dann die Standardflasche ersetzen.

Über S.Pellegrino und Acqua Panna
Fine Dining Waters – das sind die beiden italienischen Mineralwässer S.Pellegrino und Acqua Panna aus dem Hause Nestlé Waters. S.Pellegrino entspringt in der nahezu unberührten Natur der lombardischen Alpen. Seine Reinheit verdankt es dem langen Weg durch dicke Schichten Dolomit- und Gipsgestein. Neutral im Geschmack und ausgewogen mineralisiert, sensibilisiert es den Gaumen für Aromen, ohne sie zu überdecken. Zusammen mit Acqua Panna, dem stillen Mineralwasser der Toskana, bildet S.Pellegrino das exzellente Zusammenspiel zweier Klassiker. Köche und Sommeliers aus aller Welt empfehlen die beiden Mineralwässer als Begleiter feiner Speisen und erlesener Weine.

Quelle: S.Pellegrino & Acqua Panna | sanpellegrino.com
Bildquelle: Copyright: S.Pellegrino

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link