Coca-Cola Logo

Lidl listet Coca-Cola aus

Wer in nächster Zeit bei Lidl Coca-Cola-Produkte kaufen möchte, der wird vergeblich nach diesen suchen. Wie verschiedene Medien berichten, listet die Discounter-Kette die Softdrink-Marke aus.

Davon betroffen ist nicht nur die Cola, sondern auch Fanta und Sprite, die ebenfalls zum Coca-Cola-Konzern gehören. Der Grund für die Verbannung aus den Regalen soll auf den Preiskampf in der Disounter-Branche zurückzuführen zu sein, in dem sich die verschiedenen Märkte mit Billigpreisen ständig unterbieten. Coca-Cola bestätigte dies gegenüber der „Welt“, wo es hieß, dass man sich nicht auf ein Vermarktungskonzept hätte einigen können.

Statt der Coca-Cola-Produkte werden in den Märkten nun nur noch Produkte von Konkurrent Pepsi sowie günstigere Marken wie Freeway verkauft. Die Auslistung bei Lidl dürfte für Coca-Cola ein herber Schlag sein: Die Discounter-Kette, die 1973 gegründet wurde, besitzt alleine in Deutschland über 3.000 Filialen.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link