Lichtenauer neue Etiketten

Lichtenauer glänzt mit neuen Etiketten

„Eine klare und bessere Präsenz der Marke, die Betonung unserer Kernwerte und eine unverändert hohe Wiedererkennung.“ So fasst der Geschäftsführer der Lichtenauer Mineralquellen GmbH, Paul K. Korn, die Ziele des Etiketten-Relaunchs der Mineralwasser-Gebinde seines Unternehmens zusammen.

Das Lichtenauer-Logo, so Korn, wurde dabei leicht überarbeitet und erscheint jetzt klarer und moderner. Der Schriftzug „Lichtenauer“ tritt auf den neuen Etiketten stärker in den Vordergrund, was der Marke eine größere Prägnanz verleiht. Deutlich sichtbar bleiben auf dem Etikett die Lichtstrahlen, das Markenzeichen der Lichtenauer Mineralquellen. „Das war uns besonders wichtig, denn der Lichtstrahl ist für die Verbraucher ebenso untrennbar mit der Marke Lichtenauer verbunden wie die Kernaussage ‚Mein täglicher Lichtblick’“, erläutert Korn.

Besonderen Wert legte das marktführende ostdeutsche Unternehmen im Brunnenbereich auf die Natürlichkeit des Mineralwassers, die die neue Ausstattung deutlich unterstreicht. Sie wird durch eine Welle symbolisiert, die sich über die gesamte Breite des Etiketts zieht. Stärker ins Blickfeld rückt der Produkthinweis „Einzigartig mild im Geschmack“, der sich nun deutlich lesbar um einen Tropfen rankt. Eine Besonderheit der neuen Etiketten, mit denen Lichtenauer seine Mineralwasser-Gebinde seit Anfang April versieht: Sie machen auch optisch auf den Karbonisierungsgrad des jeweiligen Mineralwassers aufmerksam, indem sie eine unterschiedliche Anzahl an Wasserperlen zeigen bzw. bei der Sorte „Pur“ ganz darauf verzichten.

Auch Fresh´n Fruity bekommt ein „Fresh-up“
Einen weiteren Relaunch plant das Tochterunternehmen der Hassia-Gruppe bei seinen Produkten „Fresh´n Fruity“, die zu den „Mineralwässern mit Aroma“ zählen. Korn: „Der ‚Fresh´n Fruity’-Schriftzug wird deutlich moderner. Unser Ziel ist es, damit noch stärker die jüngere Zielgruppe anzusprechen.“ Zudem werde das Etikett dem Charakter der „Fresh´n Fruity“-Produkte noch besser als bisher entsprechen. Lichtenauer ist bei den „Mineralwässern mit Aroma“ in Sachsen und in den ostdeutschen Bundesländern insgesamt Marktführer.

Über die Lichtenauer Mineralquellen GmbH:
Die Lichtenauer Mineralquellen GmbH ist ein selbstständiges Tochterunternehmen der Hassia Mineralquellen Bad Vilbel GmbH & Co. Über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter mehr als 10 Auszubildende, stellen in Lichtenau 72 Produkte in verschiedenen Gebinden, insgesamt 168 Artikel, her. Mittels moderner Hochleistungsanlagen und zeitgemäßer Logistik werden täglich rund 800.000 Flaschen – im Sommer bis zu 1,5 Millionen Flaschen – Mineralwasser und andere alkoholfreie Getränke produziert und ausgeführt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.lichtenauer.com.

Quelle/Bildquelle: Lichtenauer Mineralquellen GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link