Lichtenauer Mineralquellen Logo

Lichtenauer: 22.000 Euro für SOS-Kinderdörfer

Die SOS-Kinderdörfer in Zwickau, Gera, der Prignitz und der Lausitz konnten sich im vergangenen Jahr über ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk freuen. Denn der Weihnachtsmann bekam tatkräftige Unterstützung: Die Lichtenauer Mineralquellen GmbH überreichten den SOS-Kinderdörfern im Rahmen der Spendenaktion „Lichtblicke schenken!“ vor Weihnachten insgesamt 22.000 Euro.

„Wir haben 10 Cent für jeden gekauften Aktionskasten Lichtenauer Mineralwasser an Einrichtungen des SOS-Kinderdorf e. V. in Ostdeutschland gespendet“, erklärt Paul K. Korn, Geschäftsführer der Lichtenauer Mineralquellen GmbH, und ergänzt: „Dank der guten Beteiligung des Handels und unserer Kunden konnten wir in den vergangenen zwei Monaten 22.000 Euro sammeln.“

Das Spendengeld soll die Einrichtung eines Spielzimmers in Gera und die Erneuerung des Spielplatzes in Zwickau ermöglichen. Mit einer Vater-Kind-Aktion in der Lausitz und der Förderung der „Frühen Hilfen“ in der Prignitz unterstützt Lichtenauer mit seinen Partnern in diesem Jahr vier verschiedene Themenprojekte.

4.000 Euro für neues Spielzimmer im SOS-Kinderdorf Gera
Im thüringischen SOS-Kinderdorf in Gera-Lusan leben drei SOS-Kinderdorffamilien mit Kindern im Alter von drei bis elf Jahren. „Mit dem Aufbau und der Ausgestaltung eines Spielzimmers wollen wir Kindern die Möglichkeiten zur Begegnung mit Gleichaltrigen bieten“, sagt Paul K. Korn und ergänzt: „Neues kennen lernen, mit anderen teilen, sich behaupten, Kompromisse schließen, nachgeben, verlieren und gewinnen – all das lernen die Kleinen im wahrsten Sinne des Wortes spielend. So eignen sie sich wichtige Fähigkeiten an, die sie später in Schule, Ausbildung und Beruf dringend benötigen.“ Die Begegnungen und das Üben des Sozialverhaltens der Kleinen untereinander werden dabei vom pädagogischen Personal begleitet.

„Wir freuen uns riesig über die Unterstützung von Lichtenauer! Mit dem Geld können wir ein neues Spielzimmer aufbauen und ausgestalten. So können die Kleinen ihr soziales Verhalten in der Gruppe üben, Kreativität und Persönlichkeit entwickeln und beim gemeinsamen Spiel viel Spaß zusammen haben“, freut sich Angelika Quitera, Bereichsleiterin des SOS-Kinderdorfes Gera.

4.500 Euro für Spielplatz-Erneuerung im SOS-Kinderdorf Zwickau
Das SOS-Kinderdorf Zwickau bietet 50 Kindern und Jugendlichen ein Zuhause. „Mit der Hilfe zur Erneuerung des Spielplatzes wollen wir Kindern die Möglichkeiten zur Begegnung mit Gleichaltrigen bieten“, sagt Paul K. Korn und erklärt: „Neues kennen lernen, mit anderen teilen, sich behaupten, Kompromisse schließen, nachgeben, verlieren und gewinnen – all das lernen die Kleinen im wahrsten Sinne des Wortes spielend. So eignen sie sich wichtige Fähigkeiten an, die sie später in Schule, Ausbildung und Beruf dringend benötigen.“

„Ohne Spiel und Spaß ist eine positive Entwicklung von Kindern kaum möglich. Mit dem Geld können wir den Spielplatz einer umfangreichen Neu- und Umgestaltung unterziehen, damit die in die Jahre gekommenen Spielgeräte aktuellen Sicherheitsanforderungen entsprechen. Für die vier- bis zehnjährigen Kinder geht damit ein Herzenswunsch in Erfüllung“ freut sich Heico Michael Engelhardt, Leiter des SOS-Kinderdorfes Zwickau.

6.000 Euro für Vater-Kind-Aktionen im SOS-Kinderdorf Lausitz
Ein breites Spektrum an Hilfen bietet das SOS-Kinderdorf Lausitz. „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung von Lichtenauer! Mit dem Geld können wir die Vater-Kind-Aktionen finanzieren“, freut sich Claudia Trojan, Einrichtungsleiterin des SOS Kinderdorf Lausitz, und erklärt: „Das Angebot ‚Vater-Kind-Aktionen‘ richtet sich an Väter und ihre Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren.“

„Bei diesem Projekt arbeiten Väter und Kinder Hand-in-Hand“, sagt zweifacher Familienvater Paul K. Korn und fügt hinzu: „Ob bei handwerklichen oder sportlichen Aktivitäten – eine gute Vater-Kind-Beziehung wirkt sich positiv auf die Entwicklung des Kindes aus, stärkt sein Selbstvertrauen und stärkt auch den Vater in seiner wichtigen Rolle.“ Die SOS-Fachkräfte begleiten die Vater-Kind-Aktionen, erhalten Einblick in das Familiensystem und können so hilfreich zur Seite stehen.

7.500 Euro für die „Frühen Hilfen“ beim SOS-Kinderdorf Prignitz
Gerade in den ersten Familienjahren haben Mütter und Väter viele Fragen. Deshalb unterstützt das SOS-Kinderdorf Prignitz mit dem Projekt „Frühe Hilfen“ vor allem Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren. „Eltern, die in den ersten Familienjahren bei der Erziehung ihrer Kinder Unterstützung brauchen, finden im SOS-Kinderdorf Prignitz Hilfe, um den Alltag zu meistern. Das Angebot der ‚Frühen Hilfen’ reicht dabei von Beratungen über Kontaktmöglichkeiten bis hin zu häuslichen Besuchsprogrammen“, erzählt Paul K. Korn.

„Mit der großzügigen Spende von Lichtenauer können Angebote der ‚Frühen Hilfen’ für Kinder und ihre Familien in unserem SOS-Kinderdorf gefördert werden“, freut sich Andrea Kautz, Hausmanagerin SOS-Kinderdorf Prignitz (Familienzentrum Pritzwalk).

Partner des SOS-Kinderdorf e. V.
Lichtenauer ist bereits seit 2009 offizieller Partner des SOS-Kinderdorf e. V. So sind die vergangenen Jahre mit Hilfe von den Kunden und Partnern über 170.000 Euro verschiedenen SOS-Kinderdörfern in Ostdeutschland übergeben worden.

Weitere Informationen zur Aktion im Internet unter www.lichtblicke-schenken.com.

Hintergrund
Die Lichtenauer Mineralquellen GmbH ist ein selbstständiges Tochterunternehmen der Hassia Mineralquellen Bad Vilbel GmbH & Co KG. 210 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter 11 Auszubildende, stellen in Lichtenau etwa 72 verschiedene Sorten in 168 Markenartikeln her. Mittels moderner Hochleistungsanlagen werden täglich bis zu eine Million Liter Mineralwasser und andere alkoholfreie Getränke in Lichtenau abgefüllt.

Quelle/Bildquelle: Lichtenauer Mineralquellen GmbH | lichtenauer.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link