Isle of Harris The Hearach
Whisky

Launch des ersten Single Malts der Isle of Harris Distillery: THE HEARACH

Die im Privatbesitz befindliche Brennerei auf der Hebrideninsel Harris hat bei vielen Spirituosenfreunden durch den beliebten maritimen Isle of Harris Gin bereits Kult-Status erlangt. Harris Distillery, eine der entlegensten schottischen Brennereien, nahm bereits im Jahr 2015 die Produktion auf.

Der Gründer, Anderson Bakewell, war Zeit seines Lebens mit der Insel verbunden und hat die Isle of Harris Brennerei als soziales Projekt erdacht, das Arbeitsplätze für die Insel schafft und der Inselflucht der Bevölkerung entgegenwirkt. Heute beschäftigt die Brennerei fast 50 Arbeitnehmer, ein großes Augenmerk liegt dabei neben der Produktion auch auf dem Tourismus – man hat vor Ort ein ansprechendes Besucherzentrum geschaffen, betreibt einen Shop und ein Café.

Im Dezember 2015 floss der erste New Make Spirit aus den Brennblasen bei Harris Distillery. Es ist der erste legal produzierte Whisky auf der Insel und der Charakter des Destillats ist schwer, üppig und ölig. Der Torfgehalt variiert von „lightly peated“ bis mittelschwer. Jedes der befüllten Fässer reift vor Ort auf der Insel, direkt an der Atlantikküste, in den eigens dafür erbauten Lagerhäusern.

Launch per Livestram verfolgen

Da der Isle of Harris Gin, der seit 2020 durch Alba Import oHG in Deutschland vertrieben wird, bereits Erfolgsgeschichte geschrieben hat, konnte die Brennerei in Tarbert ihren Single Malt Whisky in Ruhe reifen lassen. Nach nunmehr beinahe acht Jahren ist es soweit und der Launch des HEARACH Single Malts steht unmittelbar bevor. Zur feierlichen Zeremonie am 22. September in der Brennerei, kann man sich per Live-Stream zuschalten.

THE HEARACH Single Malt ist benannt nach den Bewohnern von Harris. Das raue Küstenklima, der Torf und nicht zuletzt die Einwohner der Insel Harris haben diesen Whisky geprägt, das wollen der Name und das Motto „People and Place woven together“ ausdrücken. Bei der First Release hat man ex Bourbon, ex Oloroso und ex Fino Sherry Fässer verschiedener Altersstufen miteinander vermählt für einen üppigen Charakter und Komplexität. Die jüngsten Bestandteile sind dabei vier Jahre gereift, ein Großteil der verwendeten Fässer aber auch bereits sieben Jahre. Vor der Abfüllung wurde der Malt in refill Sherry Fässern vermählt. Jeder Tropfen kam – wie auch beim Harris Gin – vor Ort bei der Brennerei in der eigenen Abfüllanlage in die Flasche.

Das Design – ein noch wohlgehütetes Geheimnis

Apropos Flasche – das Design ist noch ein wohlgehütetes Geheimnis, das erst am 22. September gelüftet werden wird. Fans der ansprechenden Isle of Harris Gin Flasche dürften jedoch auch beim Whisky nicht enttäuscht werden.

Es wird zunächst nur eine Core Abfüllung geben, die mit 46% vol., unchill-filtered und einem Torfgehalt von 12-15 ppm daherkommt. Master Blenderin Shona MacLeod beschreibt die die HEARACH First Release als komplex und vielschichtig: „Da sind so viele Geschmacksnuancen, dass jeder etwas anderes herausschmecken kann. Ich habe sanften Torfrauch beim ersten Schluck, der mich an unsere Feuerstelle zuhause erinnert als ich aufgewachsen bin. Dazu tritt eine geröstete Malznote. Ich kann auch selbstgemachtes Apfelkompott schmecken und habe den Geruch unserer Dünen und Strandblumen in der Nase. Verschiedenartige Gewürze treten hervor sowie eine schöne Süße von kandiertem Ingwer, Vanille und Honig. Schließlich bleibt eine cremige Note von Schlagsahne und der Geschmack von frischem Leder am Gaumen zurück“.

Verkaufsstart in Deutschland und Österreich ab dem 09. Oktober 2023

Whiskyliebhaber in Deutschland können die First Release nicht direkt bei der Brennerei bestellen, da man von dort nur innerhalb UK verschickt. Es werden jedoch ausreichend Flaschen im deutschen Fachhandel verfügbar sein. Nach dem Launch Event auf der Insel Harris erfolgt umgehend der Versand der Ware in die europäischen Märkte und Alba Import erwartet den Verkaufsstart für Deutschland und Österreich ab dem 09. Oktober 2023.

Corinna Schwarz, Geschäftsführerin von Alba Import, freut sich auf die Ergänzung des eigenen Vibrant Stills–Portfolio und kommentiert: „Wir sind glücklich, nun endlich den ersten Single Malt von Isle of Harris Distillery vorstellen zu dürfen. Für uns ist es nach Wolfburn, Kingsbarns und Clydeside Distillery innerhalb weniger Jahre die vierte Whiskybrennerei, die wir bei ihrer Erstauflage begleiten können. THE HEARACH ergänzt als schwerer Inselmalt hervorragend unser Portfolio und Isle of Harris Distillery hat das Attribut ‚Vibrant Stills‘ wahrlich verdient.“

Bildzeile Titelbild: Blenderin Shona MacLeod verkostet den neuen THE HEARACH Single Malt Whisky.

Quelle/Bildquelle: ALBA Import oHG

Neueste Meldungen

beckers bester Logo
beckers bester Logo
Alle News