Bombay Sapphire Secret Art Garden Berlin

Kunst und Kreationen mit Bombay Sapphire im Secret Art Garden in Berlin

Art is everywhere – denn wenn man genauer hinsieht, haben Künstler und Bartender viel mehr gemeinsam, als es auf den ersten Blick scheint. Beide kreieren, erschaffen und bringen Persönlichkeit in ihre Werke. Sie sind stolz auf ihre Kreationen und wollen sie mit anderen teilen. Um die innige Verbindung von Kunst und Bombay Sapphire ging es im Secret Art Garden in Berlin. Am 13. und 14. September 2016 gab es im Rahmen der Berlin Art Week kreativen Input von der Bar und aus der Kunstszene. Inmitten von grünen Wäldern und kunstvollem Flair wurde der Botanische Volkspark in Berlin zum Ort der Ideen.

Erfinderisch: Diese Cocktails haben Art im Blut
Im Secret Art Garden drehte sich alles um künstlerische Vielfalt und Schaffensprozesse. Deshalb gab es neue und originelle Drinks mit Bombay Sapphire: Der „Hide Away Tree House“ ist eine Mischung aus Gin mit einer feinen Note der Murica Zitrone und dem Schaum von Veilchen. Bartenderin Sophia Voss aus dem Hotel am Steinplatz hatte die Entwicklung eigens in die Hand genommen. Ursprünglich kommt sie aus London, ihr Herz hat sie aber an Berlin verloren – die Stadt der Künstler. Inspiriert durch die Menschen und Begegnungen in ihrem Beruf, kreiert Sophia Voss immer wieder eigene Werke: Cocktails mit Geschichten – ganz im Stil des Secret Art Garden.

Die zweite Spezialität des Abends war der „Life is better at the Beach“. Eine besondere Gimlet-Komposition aus Bombay Sapphire und hausgemachtem Likör mit fruchtiger Note der schwarzen Johannisbeere. Damit sich die Idee des Secret Art Garden überall wiederspiegelt, wurde er auf einem Sandbett mit Muscheln serviert.

Einzigartige Kooperation mit JUNIQE
Doch das waren noch nicht alle Secrets, die sich im Art Garden verborgen hatten: In Kooperation mit JUNIQE, dem Onlineshop für handverlesene Kunst aus aller Welt, hatte Bombay Sapphire sich einen besonderen Glanzpunkt überlegt. Da im Secret Art Garden die Kreationen an erster Stelle standen, hatten die beiden Marken zwei JUNIQE-Künstler ausgewählt, die sich von der Idee, der Gestaltung sowie der Zubereitung der Secret-Drinks für ihre eigenen Arbeiten inspirieren ließen.

Ekaterina Koroleva ist Illustratorin aus Leidenschaft. Sie lebt nach dem Motto „Wer zeichnet, hat recht“ und so kombiniert sie in ihren Arbeiten klassische Aquarelltechnik, Tinte und Typografie. Mit ihren experimentellen Werken hat sie die Schaffungen von Bartenderin Sophia Voss auch für die Augen erlebbar gemacht.

JUNIQE-Künstler Paul Aidan Perry hat die Kunst mit der Kamera eingefangen: Der Berliner liebt Funktion, Geradlinigkeit und Perfektion. Er versucht, alles aus einem anderen Blickwinkel zu sehen, was er auch in seine von den Getränken inspirierten Fotografien mit eingebracht hat. Angetrieben von den Farben und Formen der Drinks hat der Fotograf die Strukturen der Cocktails in seinen Bildern auf den menschlichen Körper übertragen.

Die beiden kreativen Köpfe hatten Sophia Voss im Vorfeld begleitet und sich den Schaffensprozess der Drinks zunutze gemacht, um ihre eigenen Kunstwerke für den Secret Art Garden zu erschaffen. Momentaufnahmen mit der Kamera und verspielte Zeichnungen aus Aquarell und Tinte zeigen den Prozess des Entwickelns und die Tiefe, die hinter den Secret- Drinks steht. Durch die puristischen Arbeiten sollen die kunstvollen Geschmäcker der Bombay Sapphire-Kreationen für jeden greifbar werden – denn genau darum dreht sich alles im Secret Art Garden.

Wer will, kann sich auch zu Hause von diesen kreativen Werken beflügeln lassen: Die vier im Zuge des Secret Art Garden entstandenen Motive sind – auf 200 Stück limitiert – seit dem 13. September als Premiumposter, gerahmte Poster, Leinwand- und Acrylglasbilder oder Alu-Dibond-Drucke auf www.juniqe.de/tags/bombay-sapphire-secret-art-garden erhältlich.

Über BOMBAY SAPPHIRE®
Bombay Sapphire ist die nach Umsatz weltweite Nummer eins der Premium-Gin-Marken. Bombay Sapphire wird nach einem geheimen Rezept aus dem Jahr 1761 gebrannt und basiert auf der perfekten Balance einer einzigartigen Kombination zehn handverlesener exotischer Botanicals aus aller Welt. Die natürlichen Aromen dieser Botanicals werden durch das besonders schonende Destillationsverfahren der Dampfinfusion bewahrt und ergeben so den unwiderstehlichen, geschmeidigen und komplexen Geschmack, der Bombay Sapphire ausmacht.

Die Marke Bombay Sapphire ist Teil des Portfolios von Bacardi Limited mit Hauptsitz in Hamilton, Bermuda. Bacardi Limited gehört zu der Bacardi Unternehmensgruppe einschließlich der Bacardi International Limited.

Verantwortungsvoller Genuss ab 18 Jahren. Bombay Sapphire, das Flaschendesign und das Herstellungsverfahren von Bombay Sapphire sind (eingetragene) Handelsmarken.

www.bombaysapphire.com
www.facebook.com/BombaySapphire

Quelle/Bildquelle: Bacardi GmbH | bacardi-deutschland.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link