mount gay
Limited Edition

Kühn und komplex: 2021 Master Blender Collection von Mount Gay

Der Mount Gay Andean Oak Cask wurde aus einer einzigen Charge doppelt destillierter Pot-Still-Rums kreiert, die 14 Jahre lang in Ex-Bourbon-Fässern reiften und anschließend 11 Monate lang in unberührten Fässern aus Anden-Eiche veredelt wurden. Mit der jüngsten, aufregenden Limited Edition beweist Mount Gay einmal mehr: Die über 300 Jahre lange Tradition der Brand ist die Basis außergewöhnlicher Innovationen mit einmalig komplexen Aromen.

Es ist die vierte limitierte Ausgabe der jährlichen Master Blender Collection Serie, die 2018 mit „XO: The Peat Smoke Expression“ startete – damals noch kreiert vom ehemaligen Master Blender Allen Smith und weltweit viel beachtet. Während ihrer Zeit bei Mount Gay führte Trudiann Branker die Master Blender Collection mit dem „Pot Still Rum“ und „The Port Cask Expression“ fort – beides preisgekrönte Qualitäten, die den Weltruf von Mount Gay weiter festigten und den Innovationswillen der Destillerie mit einmaligen Aromen belohnten.
Wurzelten die früheren Editionen in den Themen Torf, Reinheit von Pot Still Rum und Reifung in Portweinfässern, setzte Branker bei der Kreation des „Andean Oak Cask Blend“ auf ein ebenso exotisches wie untypisches Holz: Die Anden-Eiche, botanisch Quercus humboldtii, wächst ausschließlich im Hochland Südamerikas. Sie wird nur selten für die Reifung von Spirituosen verwendet und wurde noch nie von Mount Gay eingesetzt.

Rum wird hier ganz neu gedacht

„Als ich Anfang 2018 mit der diesjährigen Master Blender Collection begann, wusste ich, dass ich die Verwendung von Fässern erforschen wollte, in denen traditionell kein Rum reift“, sagt Branker. „Anden-Eiche war eines der Hölzer, die mein Team und ich getestet haben, und es stach wirklich heraus. Es war eines meiner ersten Male, dass ich mit einer Küferei an einem neuen Eichenfass speziell für Mount Gay gearbeitet habe, so dass wir den Verkohlungsgrad festlegen konnten.“

Pionierarbeit, die mit Aromentiefe belohnt wird: Auf Basis dieser kreativen Idee arbeitete Trudiann Branker eng mit dem Forschungs- und Entwicklungsteam der Brennerei zusammen, um die subtilen Vanillearomen ebenso wie die würzigen, rauchigen Noten, die das Holz generiert, zur Geltung kommen zu lassen. Das Ergebnis ist eine einzige Charge von Rum, der zweimal in traditionellen Kupferbrennblasen destilliert wurde und 14 Jahre in Ex-Bourbon-Fässern reifte, um danach elf Monate einmalige Komplexität in den Fässern aus Anden-Eiche zu erreichen. Nach diesen elf Monaten bewertete das Team von Mount Gay den Geschmack als optimal. Die Master Blender Kollektion „Andean Oak Cask“ wurde mit 48 % abgefüllt und ist nicht kühlgefiltert, um die reichen Aromen und natürliche Farbe zu bewahren.

mount gay rum

Neu, kühn und vielschichtig – eine Limited Edition der Superlative

Über die neue Limited Edition sagte Branker: „Ich wurde durch das unglaubliche Feedback inspiriert, das wir nach der Veröffentlichung der ,The Port Cask Expression‘ erhielten, und ich wollte die Grenzen meines Schaffens und der Marke Mount Gay weiter ausdehnen. Durch die Verwendung eines völlig neuen Fasses in Verbindung mit einem traditionellen Pot-Still-Rum ist etwas völlig Neues, Kühnes und Vielschichtiges entstanden, von dem ich glaube, dass Rum-Liebhaber auf der ganzen Welt es sehr genießen werden.“

Natürlich ist die Anden-Eiche nicht alleiniger Grund für die Brillanz. Mount Gay hat seine Technik in mehr als drei Jahrhunderten am für die Rumherstellung wohl weltweit besten Ort perfektioniert. Die Koralleninsel Barbados bietet reines Wasser und Zuckerrohr bester Qualität. Während der Reifung des Rums beschleunigt das tropische Klima die Wechselwirkung zwischen Spirituose und Holz sowie die Konzentration der Aromen und Geschmacksstoffe. Der zweifach destillierte Pot-Still-Rum ist eine ideale Grundlage, auf der sich die von der Anden-Eiche verliehenen Aromen entfalten können.

Opulent, fruchtig und würzig

Aromatisch belohnt der neuartige Reifeprozesses mit einem delikaten, aber opulenten Blend dank Anklängen an Gewürze, Muskatnuss, Vanille, reifer Birne und gerösteter Kokosnuss. Seine Würze ergänzt die fruchtigen Noten des gealterten Pot Still Rums perfekt. Die Limited Edition entwickelt sich mit der Zeit und offenbart in der Folge immer neue Geschmackstiefen. Andean Oak Cask genießt man am besten pur; als Foodpairing bietet sich gereifter Ziegenkäse an.

Über Mount Gay

Seit dem Jahr 1703 ist die auf Barbados ansässige Mount Gay Brennerei aktiv und gilt damit weltweit als der älteste, dokumentierte Hersteller von Rum. Der Markenname bezieht sich auf Sir John Gay Alleyne, der die Destillerie in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts zum Erfolg führte und auch als Politiker – unter anderem durch seine Kritik an der Sklaverei – Berühmtheit erlangte. Mount Gay spiegelt wie kaum eine andere Rum Marke das karibische Flair wider. Bis heute wird er auf Basis von reichen, aromatischen Melassen aus feinstem Zuckerrohr und kristallklarem, korallengefiltertem Wasser aus eigener Quelle destilliert.

Mount Gay ist unter anderem bei Reidemeister und Ulrichs zum UVP erhältlich. Zudem ist der streng limitierte Premium-Rum im ausgewählten (Online-) Fachhandel und in der Gastronomie verfügbar.

Unverbindlicher Verkaufspreis Mount Gay Andean Oak Cask, 0,7l, 48 % Vol.: 180 Euro.

Quelle/Bildquelle: Mount Gay

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link