Liebesbier Award der Gastfreundschaft 2023
Auszeichnung

„Kreatives Personalmarketing“: Liebesbier Restaurant gewinnt Award der Gastfreundschaft

Der diesjährige Award der Gastfreundschaft stand unter dem Motto „Kreatives Personalmarketing“ und die Fachjury rund um die DEHOGA Bundesverbands-Geschäftsführerin Sandra Warden zeichnete vier herausragende und innovative Projekte der deutschen Gastronomielandschaft aus. Das Liebesbier Restaurant & Bar aus Bayreuth hat sich mit der Kampagne „Irgendwas mit Bier“ beworben und wurde bei der Preisverleihung in Dublin mit dem Sonderpreis ausgezeichnet.

Um neue Mitarbeitende für das eigene Unternehmen zu gewinnen, ist heute mehr denn je Kreativität im Personalmarketing gefragt. Diese Erfahrung hat auch das Liebesbier Restaurant in Bayreuth gemacht und die Kampagne #irgendwasmitbier ins Leben gerufen. Das Liebesbier Restaurant befindet sich auf dem Gelände von Maisel & Friends, im Stammhaus der Brauerei Gebr. Maisel. Dort haben Biervielfalt und -genuss schon seit vier Generationen ein Zuhause. Nicht nur im Liebesbier ist der gestiegene Personalbedarf ein Thema, sondern für alle Familienunternehmen, die sich auf dem Brauereigelände befinden. Durch die Recruiting-Kampagne ließ sich die Suche nach Personal gemeinsam angehen, denn alle Unternehmen haben eines gemeinsam – sie machen „irgendwas mit Bier“.

Bezogen auf das Liebesbier Restaurant & Bar zeigt sich die Affinität zu Bier nicht nur im Namen, sondern auch hinter der Theke: Neben 21 Bieren vom Fass bietet das Liebesbier 80 Biere aus der Flasche an. Außerdem können die Restaurantbesucher den Maisel & Friends Braumeistern bei der Arbeit über die Schulter blicken und das Bier genießen, das vor ihren Augen gebraut wurde.

Dreh- und Angelpunkt der Recruiting-Kampagne ist die Webseite www.irgendwas-mit-bier.de, die die Jobangebote der Unternehmen bündelt und einen Einblick in die verschiedenen Familienbetriebe und Mitarbeiter-Benefits gibt. Auf den Social Media Kanälen wurde fokussiert auf die Kampagne hingewiesen, außerdem waren aufmerksamkeitsstarke Plakate und Bierdeckel mit witzigen Bier-Sprüchen im Einsatz. „Du bist BIEReit für Deine berufliche Zukunft?” oder „Du möchtest einen Job mit BIERgeisterung?” sorgten für Beachtung und lockten viele Interessierte auf die Webseite und Social Media Sites. Durch einen Instagram-Clickfunnel war es Jobsuchenden schließlich möglich, sich innerhalb von nur zwei Minuten zu bewerben.

Die gemeinsame Kampagne erwies sich als voller Erfolg: Nicht nur durften das Liebesbier und Maisel & Friends viele neue Teammitglieder begrüßen, durch die Auszeichnung mit dem Award der Gastfreundschaft wurde auch von unabhängiger Stelle bestätigt, dass sie genau der richtige Weg war, um dem Personalbedarf zu begegnen. „Recruiting und Personalmarketing werden in der Gastronomie immer ein Thema bleiben. Durch den Erfolg der Kampagne und den Gewinn des Awards der Gastfreundschaft sehen wir uns darin bestärkt, genau an diesen witzigen Kampagnen-Ansatz anzuknüpfen, um auch in Zukunft neue Teammitglieder für uns zu gewinnen. Die ein oder andere Idee haben wir bereits“, bekräftigt Olaf Bloem, operativer Geschäftsführer des Liebesbier Restaurant & Bar.

Über das Liebesbier

Im Herzen Bayreuths und auf dem Brauereigelände von Maisel & Friends gelegen, können die Gäste im Liebesbier Restaurant & Bar 21 Biere vom Fass und etwa 80 aus der Flasche probieren und den Braumeistern live bei ihrer Arbeit zusehen. In modernem Ambiente werden internationale Speisen frisch zubereitet.

Über den Award der Gastfreundschaft

Initiator und Ausrichter des Awards der Gastfreundschaft ist die GEVA mit ihrem Kunden-Magazin GASTFREUNDSCHAFT und dem JAHRBUCH DER GASTFREUNDSCHAFT. Der Wettbewerb will Impulse geben und nicht zuletzt all jene Gastronomen und Hoteliers auszeichnen, die es in Krisenzeiten mit Engagement und klugen Ideen geschafft haben, sich den Widrigkeiten des Alltags entgegen zu stellen. Im Jahr 2023 hieß das, Gastronomen zu prämieren, die kreative Wege gefunden haben, neue Mitarbeiter zu gewinnen und für ihr Projekt, ihr Restaurant, ihr Hotel zu begeistern.

Bildzeile: Michael Feuerstein (Geschäftsfeldleiter Kultur & Tourismus, l.), Thomas Wenk (Geschäftsführer Liebesbier Restaurant & Bar, 2.v.l.) und Olaf Bloem (operativer Geschäftsführer Liebesbier Restaurant & Bar, 2.v.r.) mit Team.

Quelle/Bildquelle: Brauerei Gebr. Maisel GmbH & Co. KG

Neueste Meldungen

gin tonic
gin tonic
Ferdinands Gin 10 Jahre
Alle News