KATLENBURGER Kellerei Bundesehrenpreis 2016

KATLENBURGER Kellerei erhält Bundesehrenpreis in Silber

Zum 9. Mal in Folge verleiht das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die höchste Ehrung der deutschen Lebensmittelwirtschaft an die KATLENBURGER Kellerei.

Am Sonntag, den 27. November 2016 verlieh das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) der KATLENBURGER Kellerei aus Katlenburg-Lindau den Bundesehrenpreis in Silber für Fruchtgetränke.

„Die Bundesehrenpreisträger gehören zu den Besten ihres Fachs. Mit ihren Erzeugnissen setzen sie richtungsweisende Signale für Spitzenqualität, Geschmack und Genuss“, lobte DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing.

Der Bundesehrenpreis ist die höchste Auszeichnung, die ein Unternehmen der deutschen Ernährungswirtschaft erhalten kann. An dem bedeutenden Qualitätswettbewerb der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) hatten sich rund 90 Betriebe mit 800 Produkten beteiligt. Die Auszeichnung wurde an insgesamt 20 dieser Hersteller von Fruchtgetränken vergeben, die in der Internationalen Qualitätsprüfung der DLG die besten Testergebnisse erzielt haben.

Die KATLENBURGER Kellerei ist unter all diesen Unternehmen als zweitbeste Kellerei mit dem Bundesehrenpreis in Silber ausgezeichnet worden. Der geschäftsführende Gesellschafter Klaus Demuth nahm die Auszeichnung persönlich während einer feierlichen Preisverleihung auf der Fachmesse Intervitis Interfructa Hortitechnica aus den Händen von Staatssekretär Peter Bleser und DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing entgegen.

„Der Bundesehrenpreis – und das zum 9. Mal in Folge. Ein Erfolg, der uns über alle Maßen freut. Doch wir ruhen nicht. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen des Frühjahrsgeschäfts auf Hochtouren – zum Beispiel mit dem großen Trendgeschmack Rhabarber. Die DLG prämierte unsere neu eingeführte KATLENBURGER Rhabarber-Wein-Schorle im Mai 2016 mit Gold. Deutschlandweit haben wir als erstes Unternehmen eine Rhabarber-Wein-Schorle und einen Rhabarber-Secco angeboten“, so Klaus Demuth.

In einer Zeit, in der man sich wieder auf Ursprünglichkeit, Natürlichkeit und guten Geschmack besinnt, beweist das Traditionsunternehmen in dritter Generation, dass es mit seinen Fruchtweingetränken zu der Qualitätselite unter den deutschen Fruchtgetränkeherstellern gehört.

Über KATLENBURGER
Die KATLENBURGER Kellerei ist Europas größte Fruchtweinkellerei, spezialisiert auf die Herstellung hochwertiger Fruchtwein-Kompositionen, die Jahr für Jahr national und international ausgezeichnet werden.

Die 1925 gegründete KATLENBURGER Kellerei beschäftigt an ihrem Stammsitz Katlenburg derzeit 110 Mitarbeiter. Seit seiner Gründung im Jahr 1925 wird das Unternehmen von Mitgliedern der Familie Demuth geführt. Als Enkel des Firmengründers Dr. Willy Demuth leitet Klaus Demuth das Unternehmen mit Sitz in Katlenburg / Niedersachsen in dritter Generation.

http://www.katlenburger.de

Bildzeile: Bundesehrenpreis für die Katlenburger Kellerei: Staatssekretär Peter Bleser (l.) überreicht zusammen mit DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing (r.) Medaille und Urkunde an Klaus Demuth.

Quelle: KATLENBURGER Kellerei GmbH & Co. KG | katlenburger.de
Bildquelle: DLG | dlg.org

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link