Fußball

Karlsberg und 1. FC Kaiserslautern: Partnerschaft in Graffiti verewigt

Am Betzenberg wird seit der Saison 2023/24 wieder mit Karlsberg-Bier gefeiert – diese besondere Partnerschaft mit dem größten Fußballverein der Region hat die Karlsberg Brauerei in Zusammenarbeit mit dem regionalen Graffiti-Künstler Daniel Ferino – alias MALTAG ­­– jetzt kunstvoll in Szene gesetzt.

In der Karlsberg Fanhalle Nord im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern wurde an der Wand vereint, was zusammengehört: Der in Flammen stehende Rote Teufel feiert mit einem frischgezapften Karlsberg-Bier, symbolisiert durch den prägnanten blauen Karlsberg-Stern auf dem Bierkrug.

Karlsberg Brauerei setzt auf regionale Partner zwischen Mosel und Rhein

Der Graffiti-Künstler Daniel Ferino ist am Betze kein Unbekannter: Der gebürtige Rheinland-Pfälzer ist unter dem Namen MALTAG bekannt. In Zusammenarbeit mit dem 1. FC Kaiserslautern (FCK) hat er bereits mehrere Projekte im Fritz-Walter-Stadion umgesetzt. Gemeinsam mit der Karlsberg Brauerei, die mit ihren Produkten zwischen Mosel und Rhein, nördlich des Pfälzer Waldes Präsenz zeigt, hat Ferino jetzt das Partnermotiv der Brauerei und des FCK in der Karlsberg Fanhalle Nord umgesetzt: Das markante Graffiti steht stellvertretend für die Roten Teufel, die bei jedem Heimspiel mit einem leckeren Karlsberg-Bier auf ihren Verein anstoßen.

„Wir freuen uns sehr, den 1. FC Kaiserslautern mit seinen einzigartigen Fans wieder auf dem Betzenberg mit unserem Karlsberg-Bier zu begleiten. Das macht uns stolz und ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit dem Partnermotiv als Graffiti von dem regionalen Künstler Daniel Ferino verewigt, wollen wir diese besondere Partnerschaft feiern“, sagt Andreas Oster, Marketingleiter der Karlsberg Brauerei.

Der regionale Graffiti-Künstler Daniel Ferino – alias MALTAG – hat das Graffiti im Fritz-Walter-Stadion umgesetzt.

Auch Daniel Ferino freut sich über diesen besonderen Auftrag: „Mit dem FCK verbindet mich mein halbes Leben. Ich habe seit 20 Jahren eine Dauerkarte. In dieser Zeit hat mich natürlich auch Karlsberg begleitet. Was gibt es dann Schöneres, als diese zwei Dinge auf einer Wand im Fritz-Walter-Stadion verewigen zu dürfen? Fehlt nur noch die Bratwurst.”

Exklusive Karlsberg-UrPils-Sonderdose mit Partnermotiv

Bei den Fans ist das neue Graffiti bereits sehr beliebt. Daher haben sich der FCK, Daniel Ferino und die Karlsberg Brauerei entschlossen, dieses Kunstwerk auf eine limitierte Dose zu bringen: Zum Einsatz kommt das Motiv aktuell auf einer Sonderedition der Karlsberg 0,5 Liter-UrPils-Dose. Die streng limitierte Dose ist für alle FCK-Fans ab sofort erhältlich in Rheinland-Pfalz, in und um Kaiserslautern.

Einen Teil des mit der Dose eingenommenen Erlöses spendet die Karlsberg Brauerei an das Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Kaiserslautern.

Karlsberg Verbund: „Wir wachsen zusammen – eigenständig im Sinne des Ganzen“

Tradition und Innovation sind seit jeher der Kern der 1878 gegründeten Karlsberg Brauerei. Mit einem sicheren Gespür für Trends hat sich das Familienunternehmen in den vergangenen Jahren zu einem innovativen Markensortimenter entwickelt.

Heute ist Karlsberg Teil eines Verbundes aus eigenständigen Unternehmen. Die Unternehmen des Karlsberg Verbunds mit 1100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten Getränke und Dienstleistungen rund um den täglichen Genuss an: von Bieren, Mineralwässern, Fruchtsäften, Erfrischungsgetränken über Transport- bis zu Gastro-Dienstleistungen.

Tief verwurzelt mit der Geschichte und den Menschen der Region hat jedes Verbunds-Unternehmen ein einzigartiges Gesicht und steht individuell für seine Produkte sowie höchste Qualität. Alle Unternehmen verbindet eine gemeinsame Unternehmens- und Wertekultur – eine Kultur des Miteinanders und der Wertschätzung.

Quelle/Bildquelle: Karlsberg

Neueste Meldungen

wein
kolonne null rotwein
laori weltfrauentag
wein
kolonne null rotwein
laori weltfrauentag
Alle News