karlsberg brauerei
Geschäftsjahr 2021

Karlsberg Brauerei veröffentlicht Jahreszahlen 2021

Die Karlsberg Brauerei GmbH (Unternehmensanleihe, WKN: A254UR) hat ihren Jahresabschluss 2021 veröffentlicht. Das Jahr 2021 war für die gesamte Branche ein erneut ungewöhnliches Jahr, das mit einem fast fünfmonatigen Lockdown der Gastronomie spürbar von der Covid-19-Pandemie geprägt war. In der deutschen Brauwirtschaft war vor allem das Fassbiergeschäft ­– aber auch das Exportgeschäft – in besonderem Maße beeinflusst. Beeinträchtigt wurde die Umsatzentwicklung der Karlsberg Brauerei GmbH zusätzlich durch einen zweiwöchigen Ausfall einer Flaschenabfülllinie im Monat Mai. Der Bruttoumsatz* des Unternehmens verzeichnete im Geschäftsjahr 2021 einen Rückgang um 5,1 Mio. EUR auf 144,9 Mio. EUR.

Die operative Ergebniskennzahl adjustiertes EBITDA lag mit 18,5 Mio. EUR aufgrund erhöhter Aufwendungen für Marketing und Vertrieb und deutlich reduzierter sonstiger betrieblicher Erträge moderat unter Vorjahresniveau (2020: 21,3 Mio. EUR).

Umsatzentwicklung im In- und Ausland geprägt durch Covid-19-Pandemie

Die Getränkeumsätze im Inland in Höhe von 110,4 Mio. EUR lagen mit einem Rückgang von rund 1,8 Mio. EUR unter dem Vorjahresniveau. Lockdown-bedingten Rückgängen im Gastronomiesektor steht eine vergleichsweise stabile Umsatzentwicklung im Handel gegenüber. Die Getränkeumsätze im Auslandsgeschäft in Höhe von 27,9 Mio. EUR gingen stärker zurück und lagen 4,0 Mio. EUR unter dem Niveau des Vorjahres. Die sonstigen Umsatzerlöse betrugen 6,6 Mio. EUR und lagen 0,7 Mio. EUR über Vorjahr.

Die Karlsberg Brauerei GmbH setzt weiterhin den Fokus auf den Ausbau ihrer großen Marken Karlsberg, MiXery sowie der internationalen Partnermarke Bundaberg.

Die im Biermix-Segment national bedeutende Marke MiXery ist für das Homburger Unternehmen die umsatzstärkste Marke. Darüber hinaus konnte die exklusiv in Deutschland vertriebene internationale Premiumlimonade Bundaberg mit zwei neuen Sorten für deutliches Wachstum sorgen. Um die Entwicklung der im Fokus stehenden Marken im nationalen Lebensmitteleinzelhandel weiter zu fördern, hat die Brauerei ihr Vertriebsteam erneut vergrößert.

Karlsberg-Marken gewinnen bedeutende Auszeichnungen

Besonders stolz ist das Karlsberg-Team auf die Auszeichnung ihres Karlsberg Kellerbieres zum besten Lagerbier der Welt. Vergeben wurde die Auszeichnung vom World Beer Award, einem der renommiertesten internationalen Bierwettbewerben, der jährlich in London stattfindet.

Investition in das Gastronomie-Geschäft mit neuer Fassbieranlage

Mit einer neuen modernen Fassabfüllanlage hat das Unternehmen zudem in das Gastronomie-Geschäft investiert und einen deutlichen Beitrag zu ökologischen Zielen in Hinblick auf die Reduzierung des CO2- und Wasserbrauchs geleistet. Die Brauerei setzt bei ihren Investitionen auch den Fokus auf Digitalisierung: Um ihre Geschäftsprozesse zu optimieren und künftig noch näher an ihren Kunden zu sein, wechselt sie derzeit zu einer ERP-Software, die speziell auf die Getränkebranche zugeschnitten ist.

Christian Weber, Generalbevollmächtigter der Karlsberg Brauerei KG Weber: „Als Team haben wir die Stabilität unseres Geschäftsmodells bestätigt und die Weichen für die Zukunft gestellt. Gemeinsam setzen wir weiterhin den strategischen Fokus auf das Wachstum unserer großen Marken im In- und Ausland.“

Markus Meyer, Geschäftsführer der Karlsberg Brauerei GmbH, erwartet für das Geschäftsjahr 2022 einen moderaten Umsatzanstieg. Bei gleichzeitig erhöhten Aufwendungen für Marketing sowie Vertrieb und deutlich reduzierten sonstigen betrieblichen Erträgen wird davon ausgegangen, dass das adjustierte EBITDA moderat über dem des abgelaufenen Jahres liegen wird.

Der Jahresabschluss der Karlsberg Brauerei GmbH ist auf der Unternehmenswebseite unter https://investoren.karlsberg.de/investoren/ im Bereich Finanzpublikationen abrufbar.

* Umsatz vor Abzug von Erlösschmälerungen und Verbrauchsteuern

Über die Karlsberg Brauerei GmbH

Tradition und Innovation prägen von Beginn an die Entwicklungsgeschichte der im Jahre 1878 gegründeten Brauerei und seither inhabergeführten Karlsberg Brauerei. Die Familienbrauerei bietet mit ihren großen Marken Kunden und Konsumenten in der Region, national und international ein großes Produktportfolio. Vielfalt für jeden Geschmack präsentiert die Dachmarke Karlsberg und vereint im klassischen Biersegment die bekannten Marken Karlsberg URPILS ,Karlsberg Natur Radler, Karlsberg Natur Weizen und Karlsberg Helles.

Die dynamische Marke Mixery bedient aktuelle Entwicklungen im Segment der alkoholischen Mixgetränke. Karlsberg ist sich als Wirtschaftsunternehmen, dessen Leistung den Menschen dienen soll, seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Die besondere Heimatverbundenheit Karlsbergs in der Region Saarland und Rheinland-Pfalz drückt sich nicht nur in der großen Unterstützung von regionalen Veranstaltungen aus, sondern auch in der historischen Forschung über das ehemalige Schloss Karlsberg, dessen Namen die Brauerei mit Stolz trägt.

Quelle/Bildquelle: Karlsberg Brauerei GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link