Anda Acai Shot

Kale&Me und Fernanda Brandao bringen gemeinsamen Açaí-Shot auf den Markt

Der Safthersteller Kale&Me und die bekannte Fitness-Expertin Fernanda Brandao geben ihre Zusammenarbeit bekannt. Zum Start Ihrer Kooperation stellen Kale&Me und die gebürtige Brasilianerin ihr erstes gemeinsames Produkt vor: den Bio-Shot „Anda Açaí in Kooperation mit Fernanda Brandao” aus der brasilianischen Superbeere Açaí.

Brasilianisches Temperament trifft norddeutsche Manufaktur
Die Fitness-Expertin, Sängerin und Schauspielerin Fernanda Brandao und Kale&Me stellen ein gemeinsames Produkt vor. Unter dem Titel „Anda Açaí – in Kooperation mit Fernanda Brandao” stellen die gebürtige Brasilianerin und der Hamburger Safthersteller ihren neuen Bio-Açaí-Shot vor. Die Powerbeere steht im Fokus der Zusammenarbeit: Damit vereinen sich die Kompetenzen in der Herstellung kaltgepresster Säfte von Kale&Me und die Heimat Brandaos. Brasilien gilt als Land mit dem weltweit größten Anbau von Açaí-Beeren. Dort entstand die Idee zu dem gemeinsamen Açaí-Shot aus den zahlreichen Reisen, die Fernanda Brandao regelmäßig in ihre Heimat unternimmt. Um ihre Wurzeln noch besser kennenzulernen, lebte sie vor einigen Jahren zum ersten Mal bei dem indigenen Stamm Huni Kuin, auch KAXINAWA genannt, im Amazonas Regenwald. Dort lernte Brandao nicht nur die Traditionen der Ureinwohner näher kennen, sondern verliebte sich in den Regenwald und seine Vielfalt. Seit über 3 Jahren besucht Fernanda regelmäßig das Amazonasgebiet, es verschlug sie nach Belem, dort kam in den direkten Kontakt mit Açaí. Sie besuchte Landwirte, deren Açaí-Plantagen und erfuhr dabei alles über die Superbeere sowie deren Bedeutung als wichtigstes Grundnahrungsmittel in ihrer Heimat Brasilien. Açai wird in Europa häufig in Form von Pulver und Bowls angeboten, sodass der eigentliche Geschmack der Beere häufig untergeht. Daher wollte Fernanda Brandao seit langer Zeit ein eigenes Produkt mit dem wahren Açaí-Geschmack entwickeln. Nachdem Fernanda Brandao Kale&Me und deren Werte während einer Saftkur kennenlernte, wendete sie sich für ihr Vorhaben gezielt an den Hamburger Safthersteller: Die Fitness-Expertin und den Safthersteller verbindet die Vorliebe für natürliche, hochqualitative und gesunde Lebensmittel. Und noch etwas vereint die beiden Partner – Die Stadt Hamburg, in der Fernanda seit ihrem 9. Lebensjahr wohnt und Kale&Me vor über vier Jahren gegründet wurde.

Açaí mal anders
Als erstes Produkt ihrer Zusammenarbeit bringen Fernanda Brandao und Kale&Me die Superbeere Açaí in Form eines Bio-Shots auf den Markt! Das gemeinsame Produkt „Anda Açaí in Kooperation mit Fernanda Brandao” aus Açaí-Püree erhält den typisch milden, erdig-vanilligen Geschmack der Açaí-Beere. In Kombination mit kaltgepresstem Zitronen- und Apfelsaft sowie einem Hauch Cayennepfeffer schmeckt der Bio-Shot außerdem spritzig-sauer und hat einen angenehm scharfen Abgang.

Wie auch die bisherigen Produkte von Kale&Me, besteht Anda Açaí zu 100% aus natürlichen Zutaten und ist frei von Konservierungs- und Zusatzstoffen. Dank des innovativen High-Pressure-Processings werden die Säfte außerdem vitamin- und nährstoffschonend haltbar gemacht. Da für den neuen Açaí-Shot von Fernanda Brandao und Kale&Me ausschließlich Bio-Zutaten verwendet werden, reiht sich Anda Açaí perfekt in das bisherige Shot-Sortiment des Hamburger Saftherstellers ein. Und auch der Name des Shots ist mit bedacht gewählt worden: Anda Açaí! Damit trägt der Açaí-Shot nicht nur einen Teil von FernANDA Brandaos Vornamen, sondern bedeutet gleichzeitig „Auf geht’s”. Einen passenderen Namen für den Shot als Kick für zwischendurch gibt es nicht. Also: Auf geht’s Anda Açaí! Der Bio-Shot Anda Açaí ist ab sofort im Online-Shop von Kale&Me (https://www.kaleandme.de/shop-kaleandme) sowie in ausgewählten Supermärkten mit einer UVP von 3,50€ (100ml) erhältlich.

Die Superbeere Açaí
Açaí-Beeren sind eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel im Amazonasbecken. Insbesondere Brasilien gilt als die Açaí-Nation, da hier über 90% der weltweiten Açaí-Ernte anfallen. Die Früchte wachsen an den Dolden der Kohlpalme in schwindelerregenden Höhen von bis zu 25 Metern. Während des Anbaus verändern die Beeren ihre Farbe von einem glänzenden Rot zu einem matten Dunkelblau bis Schwarz im höchsten Reifestadium. Dann werden die Früchte per Hand geerntet und müssen innerhalb weniger Stunden verarbeitet werden, da sie sonst ihren Geschmack verlieren und zerfallen. Açaí-Beeren haben einen Durchmesser von 1 bis 2 Zentimetern und bestehen zu über 90% aus einem nicht essbaren Kern. Dadurch ist nur ein Bruchteil verzehrbar, was die Beere noch hochwertiger macht.

Über Kale&Me
Kale&Me wurde im Mai 2015 von den drei Freunden Annemarie Heyl, Konstantin Timm und David Vinnitski gegründet. Das Hamburger Start-Up will mit seinen ganz besonderen Säften den Getränkemarkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz revolutionieren. Die Säfte von Kale&Me werden aufwendig kaltgepresst, damit wichtige Inhaltsstoffe erhalten bleiben, die bei anderen Herstellungsverfahren häufig verloren gehen. Auch in der Produktion, in dem Haltbarkeitsverfahren und in der Vermarktung geht das Unternehmen innovative Wege. Das Ziel: Unsere Welt ein Stück gesünder zu gestalten.

Weiter Informationen erhalten Sie unter www.kaleandme.de

Quelle/Bildquelle: Kale&Me GmbH