Bio-Mineralwasser

Innovation und Investition: Zwei neue Tetra Pak Abfüllanlagen bei VILSA-BRUNNEN

VILSA-Brunnen hat am Freitag, 14.06., zwei neue Tetra Pak Abfüllanlagen am Standort Bruchhausen-Vilsen eingeweiht. Mit den neuen Tetra Pak Varianten erweitert VILSA sein Sortiment, um den Verbrauchern ein optimales Produkt für den Verzehr „to go“ anzubieten.

„Es ist für uns ein ganz besonderer Moment, wenn neue Anlagen eingeweiht werden. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden noch einmal einen Moment still, bevor es dann mit dem Abfüllen losgehen kann und die Inbetriebnahme offiziell abgeschlossen ist. In nur sieben Monaten haben wir Teile unseres Betriebsgeländes modernisiert und die neuen Tetra Pak- Fülllinien aufgebaut. Ich danke unserem großartigen Team für die perfekte Umsetzung“, so Henning Rodekohr, Geschäftsführender Gesellschafter VILSA-BRUNNEN Otto Rodekohr GmbH.

Unter den Augen von rund 300 VILSA Mitarbeitern und Gästen wurden die zwei neuen Tetra Pak-Linien im Rahmen einer feierlichen, ökumenischen Zeremonie gesegnet, bevor die Gesellschafter Amai Kummrow-Rodekohr und Henning Rodekohr den roten Start-Buzzer drückten und die Maschinen ihren Betrieb aufnahmen.

Gesellschafter VILSA-BRUNNEN: Geschwister Amai Kummrow-Rodekohr und Henning Rodekohr.

Was ist neu bei VILSA-BRUNNEN?

Neue Vertriebswege, neue Verpackungslösung, neue Fülllinien: VILSA bietet ab jetzt als einzige nationale Marke Stilles Bio-Mineralwasser in praktischen Tetra Pak-Getränkekartons an, das auch für Säuglingsnahrung geeignet ist. Geschäftsführender Gesellschafter Henning Rodekohr: „Mit diesem großen Schritt wachsen wir auf vielen Ebenen: Wir bieten unseren Kunden die perfekte Lösung für qualitativ hochwertigstes Bio-Mineralwasser zum Mitnehmen an. Wir verstärken dafür unsere nationale Vertriebsstruktur mit einem motivierten Team und festigen damit unsere Position als größter Anbieter von Bio-Mineralwasser im deutschen Markt. Die Erweiterung um die nachhaltige Tetra Pak-Verpackung ist Teil unserer Wachstumsstrategie.“

Im ersten Schritt werden auf zwei neuen Fülllinien 0,5 l und 1,0 l VILSA Bio-Mineralwasser Naturelle in pfandfreier und recycelbarer Verpackung abgefüllt, neue Produktionsmitarbeiter und ein Vertriebsteam wurden dafür eingestellt.

Neue Vertriebswege national

Hans-Dietrich Kühl, Vorsitzender der Geschäftsführung: „VILSA erweitert seine nationale Distribution im Drogerie- und Convenience-Bereich. In den neuen Tetra Pak Verpackungen wird VILSA darüber hinaus das „Notfallwasser“ bei der Deutschen Bahn. Wir versprechen uns nachhaltiges, nationales Wachstum für die Marke VILSA. Die leichte und pfandfreie Verpackung ist das perfekte to-go-Produkt und ständiger Begleiter auf vielen Messen und Events. Eltern, die Wert auf eine gesunde und nachhaltige Ernährung legen, haben mit dem für Säuglingsnahrung geeigneten Bio-Mineralwasser die beste Wahl.“

Der VILSA Anspruch: stets die beste Verpackungslösung

Tetra Pak-Getränkekartons bestehen im Durchschnitt mindestens zu 70% aus Karton – einem nachwachsenden, pflanzenbasierten Rohstoff. Die Holzfasern stammen aus zertifizierten Wäldern und anderen verantwortungsvollen Quellen. Es wird nur so viel Karton verwendet, wie für die Stabilität der Verpackung erforderlich ist. So wird unnötiges Gewicht vermieden.

Hans-Dietrich Kühl dazu: „Unserem Anspruch, unseren Kunden stets die besten und klimafreundlichsten Verpackungslösungen anzubieten, kommen wir selbstverständlich nach: Wir haben uns daher für eine Verpackungslösung von Tetra Pak entschieden, bei der der Kunststoffanteil aus zertifiziert nachhaltigem Zuckerrohr hergestellt wird. Somit besteht unsere Verpackung aus einem noch höheren Anteil an nachwachsenden Rohstoffen als herkömmliche Getränkekartons.“

Über VILSA

VILSA-BRUNNEN ist mit ca. 500 Mitarbeitern am Standort Bruchhausen-Vilsen in Niedersachsen Kern der VILSA-GRUPPE. Neben der Hauptmarke VILSA gehören auch Marken wie Bad Pyrmonter, BAD, Mineau und seit 2021 Sodenthaler zu VILSA-GRUPPE. Unter den Mineralwassermarken ist VILSA seit vielen Jahren Markführer im Norden. Über 90 Prozent seiner Produkte setzt der Mineralbrunnen in Mehrweggebinden um, Einweggebinde für die Mineralwasserprodukte und Erfrischungsgetränke bestehen zu 100 % aus recyceltem PET. Die VILSA-GRUPPE ist stetig dabei, in ihre Standorte, neue Produktund Verpackungsinnovationen – und damit nachhaltig in die Zukunft – zu investieren. www.vilsa.de

Quelle/Bildquelle: VILSA-BRUNNEN Otto Rodekohr GmbH

Neueste Meldungen

Alle News