Ink Dry Gin

Ink Gin – Jetzt auch in Deutschland erhältlich

Wie, die lassen Ihre Orangen auf ihrem eigenen Hof trocknen. Echt, die machen im Ursprung eigentlich Rum aus ihren eigenen Zuckerrohrplantagen.

Die Rede ist von Husk Distillers. Zwischen Sydney und der Goldküste liegend, produziert die Familie in liebevoller Handarbeit ihren Ink Gin.

Drei Jahre haben sie sich Zeit gelassen für die gesamte Komposition. Seit ca 6 Monaten wird Ink Gin in kleinen und dadurch exklusiven Chargen nach Deutschland importiert. Stolz sind sie, sich die ersten zu nennen, welche bereits 2012 mit der Butterflypea in Australien gearbeitet haben. Die Butterflypea verleiht Ink Gin die Blaue Farbe, welche sich dann im Aufguss mit Tonicwater wiederum in ein schönes Pink verfärbt.

Ink Gin besticht nicht nur durch seinen ausgezeichneten Geschmack, sondern überzeugt darüber hinaus mit seiner einfachen Klarheit. 12 Botanicals verleihen in perfekter Harmonie den fruchtigen Geschmack.

Mit 43 % lässt sich Ink Gin pur, als auch im Mix mit Tonic oder Soda genießen. Wer Vorfreude auf den Sommer hat und für eine spritzige Abwechslung zu begeistern ist, dem empfehlen wir unbedingt unseren Elderflower Cup.

Quelle/Bildquelle: Husk Industries Pty Ltd

 

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link