Baerenjaeger Design 2018

Honigsüß, aber nicht zahm: Bärenjäger zeigt, was in ihm steckt

Honigfreunde aufgepasst: Ab sofort setzt Markenführer Bärenjäger Honiglikör mit seinem neuen Look auf noch mehr Eigensinn im Spirituosenregal.

Mit dem schlichten aber kraftvollen Schriftzug „Bärenjäger Honiglikör“ und goldfarbenen, leuchtenden Waben wird der Honig auf dem Etikett noch mehr in Szene gesetzt. Denn honigsüß und nicht zuckersüß kommt er daher, der originelle und charakterstarke Honiglikör aus dem Hause Schwarze und Schlichte: 100 Prozent natürliche Zutaten, 200 g Hochland-Honig und ganz ohne Aromazusätze. Die UVP liegt bei 14.49 Euro. Der softe Relaunch bleibt der Ursprünglichkeit des Likörs treu und ist mit dem Blick für Details gut zu erkennen. Seit dem 18. Jahrhundert wird Bärenjäger nach der Originalrezeptur aus kristallklarem Vodka und feinstem Bienenhonig hergestellt.

Den Relaunch unterstützt Bärenjäger zusätzlich mit einer Testaktion, bei der bis zu 100 Barkeepern fürs Probieren, Experimentieren und Kommentieren jeweils kostenlos eine Flasche zur Verfügung gestellt wird. Bei Interesse E-Mail an baerenjaeger@muthkomm.de (solange der Vorrat reicht).

Preis: UVP 14,49 EUR
Markeneigner & Vertrieb
Schwarze und Schlichte GmbH
www.schwarze-schlichte.de

Über Schwarze und Schlichte GmbH
Schwarze und Schlichte GmbH mit Sitz in Oelde/Westfalen verfügt über 350 Jahre Tradition und Erfahrung in der Brennkunst. Der erfolgreiche nationale und internationale Vertrieb macht das westfälische Familienunternehmen zu einem Spirituosenhersteller mit internationalem Renommee. Neben Three Sixty Vodka zählen die Erfolgsmarken Friedrichs Dry Gin, Hula Hoop Eierlikör, Bärenjäger, Shatler’s Cocktails, Stichpimpuli, Angel d’Or, Bachmann, John B. Stetson Kentucky Straight Bourbon Whiskey, Schwarze Frühstückskorn und Dujardin Imperial zum Kernsortiment eines der führenden Unternehmen am deutschen Spirituosenmarkt. Darüber hinaus hat sich der Markenartikelhersteller auch durch die Distribution von internationalen Importmarken einen Namen gemacht. So umfasst das Importportfolio u.a. Licor 43, Amaro Montenegro, Villa Massa Limoncello, Sobieski Vodka sowie den Premium-Rum Barceló. Bekannt für strategischen Markenaufbau und stringente Markenführung, etablierte sich Schwarze und Schlichte zum anerkannten Vertriebspartner für die Bereiche Lebensmitteleinzelhandel und Gastronomie.

Quelle/Bildquelle: SCHWARZE UND SCHLICHTE GmbH | schwarze-schlichte.de

 

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link