Hine Vintage Cognacs

Hine – Spezialist für Vintage Cognacs

In außergewöhnlich guten Jahren legt Hine einige Cognacfässer beiseite, die nach der Reife als Vintage Cognacs mit ihrem jeweils unverwechselbaren Jahrgangs-Charakter auf die Flasche gefüllt werden. Eine echte Seltenheit im Cognac.

Hine geht aber noch einen Schritt weiter und lagert nur die Hälfte dieser Fässer in Jarnac, Cognac. Die zweite Hälfte wird nach kurzer Lagerung in Jarnac, per Schiff nach Bristol in England gebracht, um dort der veränderten Witterung entsprechend zu reifen.

Die unterschiedliche Entwicklung der Geschmacksprofile aufgrund des veränderten Klimas bei gleichem Grundprodukt ist faszinierend. Niedrige Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit reduzieren den Alkoholgehalt auf natürliche Weise und bringen den floralen, fruchtigen Stil von Hine ganz besonders zur Geltung. Diese Hine Cognacs, die die 20 Jahre Lagerung aller Vintage Cognacs in Bristol vollziehen, tragen den besonderen Namen Early Landed Vintages.

1985 Vintage Early Landed
Helles Bernstein im Glas, ein ausdrucksstarker Duft nach Orangenschale und Limettenblüte. Kräftig und ausgewogen. Am Gaumen ausbalanciert, mit einem Hauch von Kirschholz im ersten Eindruck, gefolgt von einem samtigen Finish mit Orange. EVP 439€

1990 Vintage
Der Sommer 1990 war sehr heiß, mit Niederschlägen in Juli und August. Eine Farbe wie seidig fließendes Bernstein. Ein Hauch von Lebkuchen und Toast in der Nase, gefolgt von Aromen von getrockneten Honig und Blumen, würzig mit dezenten Noten von Pilzen.Am Gaumen vollmundig, warm und kraftvoll, mit einem Hauch von Gewürzen, gefolgt von einem langen und seidigen Finish. EVP 419€

Hoflieferant des britischen Königshauses
Unter den vielen Auszeichnungen, die HINE aufgrund seines hohen, seit mehr als 200 Jahren kultivierten Qualitätsstandards zuteilwurden, verdient eine Ehre besondere Erwähnung: Seit dem Jahr 1962 ist HINE, als einziger Cognac-Produzent, Hoflieferant des englischen Königshauses. Die gegenseitige Wertschätzung fand 1981 mit einem Hochzeitsgeschenk für Prinz Charles und Lady Diana Ausdruck: Ein „Millésime“-Fässchen mit der Nummer 97113, das seither in Jarnac dem Abruf aus Buckingham entgegenreift.

Die Beziehungen zwischen Großbritannien und dem Haus HINE waren schon in der Person des Gründers angelegt: Thomas Hine kam im Jahr 1791 aus Süd-England an die Charente und fand in Jarnac eine neue Heimat. Auch das elegante Firmenemblem von HINE weist auf die alte Verbundenheit hin: Ein ruhender Hirsch, der den Kopf in Richtung der alten Heimat wendet.

Vertrieb:
Wein Wolf Import GmbH & Co. Verwaltungs KG, Königswinterer Straße 552, 53227 Bonn, Tel. 0228 44960 oder Seven-Spirits GmbH & Co. KG Königswinterer Straße 552, 53227 Bonn, Telefon: 0228-969588-0, Telefax: 0228-969588-777

Spezialist für „fine spirits“ seit 2007
Die Seven-Spirits GmbH & Co. KG vereinigt exklusiv für den deutschen Markt ein außergewöhnliches Sortiment internationaler Premiumspirituosen sowie DV7/Dirk Verpoorten Sirupe aus Frankreich. Neu ist seit Mitte 2014 auch die Eigenmarke HirschRudel Kräuterlikör.

Der Unternehmenssitz ist Bonn. Seit der Gründung durch Dirk Verpoorten, als alleinigen Gesellschafter, im Jahr 2007 wächst das Sortiment an namhaften, hochklassigen Importspirituosen ständig. Oberstes Kriterium für die Aufnahme ins Produktportfolio ist für Dirk Verpoorten dabei die Einhaltung höchster Qualitätsanforderungen.

Das Unternehmen vertreibt mittlerweile mehr als 20 traditionsreiche Premiumspirituosen aus mehr als 12 Ländern. Ziel ist es, dass jeder Kunde (Bars, Restaurants, Hotels, Fach- und Großhandel) sich seinen Wünschen entsprechend umfassend aus dem Sortiment bedienen kann.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Quelle/Bildquelle: Seven-Spirits GmbH & Co. KG | seven-spirits.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link