HGK und Vorstandsmitglied Gerald Dohme gehen getrennte Wege

Die HGK, Deutschlands größte Einkaufsgenossenschaft für das Gastgewerbe, und ihr Vorstandsmitglied Gerald Dohme gehen getrennte Wege.

Grund für die einvernehmlich vereinbarte Trennung sind unterschiedliche Auffassungen über die künftige Ausrichtung des Unternehmens.

„Wir danken Herrn Dohme ausdrücklich für sein Engagement in den letzten Monaten“, betont HGK-Aufsichtsratsvorsitzender Ernst Fischer. Dohme war im November 2014 in den Vorstand der HGK berufen worden. Über die Frage, wer ab Jahresmitte an der Spitze der HGK stehen wird, will der Aufsichtsrat in den kommenden Wochen neu entscheiden.

Quelle: HGK Hotel- und Gastronomie-Kauf eG | h-g-k.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link