hennessy kim jones
Kooperation

Hennessy X.O enthüllt Kollaboration mit Modedesigner Kim Jones

Hennessy gibt die Zusammenarbeit mit dem britischen Modeschöpfer Kim Jones bekannt. Ein ungewöhnliches Aufeinandertreffen zweier Ikonen – die Hennessy X.O x Kim Jones Kollektion verbindet Streetstyle mit Luxus und feiert den kulturellen Einfluss des legendären Blends.

Das über 150-jährige Erbe von Hennessy X.O verbindet sich mit der kreativen Vision von Kim Jones. Es umfasst ein Hennessy X.O Masterpiece, die Hennessy X.O Limited Edition und, als Markenpremiere, den HNY Low Sneaker von Kim Jones. Die Maison Hennessy arbeitete erstmals mit einem Modedesigner zusammen und Kim Jones wiederum erstmals mit einer Spirituosenmarke.

„Wir sind sehr glücklich, gemeinsam mit einem der renommiertesten Designer unserer Zeit, Kim Jones, auf eine neue Odyssee zu gehen,“ sagt Laurent Boillot, CEO von Hennessy. „Inspiriert von der symbolreichen Identität von Hennessy X.O, hat Kim Jones eine Kollektion entwickelt, die heute und künftig stilprägend sein wird.“

kim jones

Für Hennessy X.O würdigt Kim Jones die Cognac-Herstellung und die Couture, zwei Disziplinen, die Verständnis für Wissenschaft und Natur erfordern, ebenso die Handwerkskunst und das Savoir-Faire. Er folgt damit einer Reihe großen Meistern, die im Lauf der Jahre beitrugen, die kulturelle Bedeutung von Hennessy X.O zu festigen, darunter Frank Gehry, Cai Guo-Qiang und Ridley Scott.

„Das reiche Erbe von Hennessy fasziniert mich: ein bekannter Name, wo seit hunderten Jahren Kunsthandwerker diesen besonderen Cognac herstellen,“ sagt Kim Jones. „Das Geschichtenerzählen ist für mich sehr wichtig – egal, ob ich etwas entwerfe oder mit jemanden zusammenarbeite: Ich möchte, dass mit meinen Arbeiten Leute etwas lernen oder inspiriert werden, durch die Geschichten, die meine Designs erzählen.“

HNY Low von Kim Jones: Ein einzigartiges limitiertes Fashion Piece

Designed von Kim Jones und in einer LVMH-eigenen Schuhmanufaktur in Italien gefertigt, ist der limitierte HNY Low by Kim Jones Sneaker von frühen Basketballschuhen inspiriert. Er ist aus cognacfarbigen Nubukledern gefertigt. Ein Material, das mit der Zeit Patina ansetzt und eine farbliche Verbindung zu den kostbaren Eaux-de-Vies herstellt. Im Kontrast zur klassischen Oberseite zeigt die technische Sohle gleichfarbig Cognac-Reben und das Hennessy X.O x Kim Jones Logo. Die Fersenseite ziert diskret die Initialen KJ und das Hennessy Bras Armé Emblem.

hennessy xo

„Ich wollte alles sehr gehoben und chic, um das bedeutende Erbe des Cognacs und meine Design-Philosophie widerzuspiegeln,“ sagt der Designer – indem er die Umrisse der X.O-Flasche auf dem Sneaker diskret integrierte. „Es soll sich so anfühlen, als würde man fast direkt in die Flasche schauen, quasi ein Glas Cognac in Turnschuh-Form.“

Kim Jones hat sich ganz der Ästhetik für Sneakerliebhaber verschrieben und die Verpackung zu einem Teil des gesamten Erlebnisses designt. Jedes Paar des HNY Low von Kim Jones ist in Baumwollbeutel mit hochwertigem Zugband gehüllt. Die Form erinnert an Flaschen, wie sie früher zum Transport in dickes Papier gewickelt wurden. Die Sneaker werden in einer Eichenholzkiste präsentiert, die an die Fässer erinnert, in denen die Eaux-de-Vie reifen. Das wellenförmige Oberteil der Kiste ist eine Anspielung auf das Plateau für das Hennessy X.O Masterpiece, das von Kim Jones entworfen wurde.

hennessy xo sneaker

Die HNY Low von Kim Jones werden im März 2023 zu 650 € (UVP) über den globalen exklusiven Onlinepartner HBX erhältlich sein.

Wo Cognac auf Couture trifft: Das Hennessy X.O Masterpiece und die Hennessy X.O Limited Edition von Kim Jones

Exklusiv für Hennessy von Kim Jones designed, mit 3D-Drucktechnologie produziert und von Hand veredelt, wurde das skulpturale Hennessy X.O Masterpiece in einer limitierten Auflage von nur 200 Exemplaren geschaffen. Der Dekanter zeigt, wie Mensch und Technologie zusammenarbeiten können, um etwas Einzigartiges zu kreieren: „wie ein Stück maßgeschneiderte Couture für eine Flasche“, sagt der Designer.

Das Hennessy X.O Masterpiece ist von der Herstellung des Hennessy X.O inspiriert – ein Kunsthandwerk, perfektioniert von acht Generationen Master-Blender. Ein speziell entwickeltes Titangehäuse umschließt die Flasche vollständig wie eine architektonische zweite Haut. Die schwingenden Falten erinnern sowohl an die Couture-Technik des Drapierens als auch an die Art und Weise, wie zur Jahrhundertwende Hennessy-Flaschen sorgfältig in Seidenpapier gewickelt wurden, um ihre fragilen Pergament-Papieretiketten zu schützen.

Der Sockel ist wellenförmig aus Eichenholz gefertigt und erinnert an die Fässer, in denen Eaux-de-Vie reifen, die schließlich zu Hennessy X.O vermählt werden. Obwohl die Flasche vollständig verhüllt ist, kann der Cognac mithilfe der, von Kim Jones entworfenen Pipette extrahiert werden. Ein elegantes und verspieltes Ritual, um ein Glas Hennessy X.O zu servieren. Als letzter Schliff erscheint der Dekanter selbst in Farbverläufen.

Ein Effekt, der von den Schattierungen der verschiedenen, vom Master Blender ausgewählten Eaux-de-Vie zur Komposition des Hennessy X.Os inspiriert wurde. Kim Jones sagt: „Als ich sah, wie die Hennessy-Flaschen früher von Hand verpackt wurden, sprach es Bände, wie kostbar jede einzelne ist und wie sie behandelt wurden. Ich war besonders berührt von ihrer Geschichte und dem Gefühl, wie Generationen ihre Zeit darauf verwendet haben, jeden Schritt des Prozesses immer besser zu machen. Derselbe Prozess trifft auch auf die Mode zu.”

hennessy xo edition

Das dritte Element der Zusammenarbeit ist die Hennessy X.O Limited Edition von Kim Jones als „Ready-to-Wear“-Version. Die Hennessy X.O-Flasche ist in eine Aluminiumhaut gehüllt, deren Struktur die charakteristische Form der Flasche in einer Couture-Silhouette zeigt. Eine authentische Darstellung der Verschmelzung von Mode und Kultur mit Exzellenz und Erbe ist die limitierte Edition-Flasche der Höhepunkt der Hennessy X.O x Kim Jones-Partnerschaft. Sie ist exklusiv ab dem 17. März 2023 bei CLOS19.com für 259€ (UVP) erhältlich – ab April dann bundesweit im Fachhandel.

„The Fabric of Time“: Eine einzigartige Video-Premiere von Bleu Désert

Passend zum Kollektionsstart präsentiert Hennessy X.O. „The Fabric of Time“, ein Video mit Kim Jones, als er in das Universum des Hennessy X.O. eintaucht. Das Video, geschaffen vom französischen Kreativtrio Bleu Désert, zeigt die Kollektion an der Schnittstelle zwischen menschlicher und mechanischer Bewegung. Im Sinne des künstlerischen Geistes von Kim Jones führt das Stück in eine futuristische Umgebung, die sich irgendwo zwischen einer Destillerie und einem Haute-Couture-Atelier befindet.

Ein Roboter führt den Betrachter durch den Raum und enthüllt allmählich die Inspiration hinter den poetischen Details von „The Fabric of Time“, als es an einem imposanten mechanischen Destillationssystem vorbeigeht. Als der Roboter den Hauptsaal betritt, wird das Hennessy X.O Masterpiece von Kim Jones unter dem, verdeckt wachsamen Auge des Designers enthüllt.

„The Fabric of Time“ und die Kollektion wird in ausgewählten Locations zu sehen sein, wo interaktive Inhalte und Erlebnisse die futuristischen Elemente der Zusammenarbeit darstellen.

Über Kim Jones

In London geboren, zog Kim Jones im Alter von drei Monaten bereits mit seiner Familie nach Ecuador. Es folgte eine reisende Kindheit mit Aufenthalten in Afrika (Äthiopien, Kenia, Tansania und Botswana) und in der Karibik, mit häufigen Zwischenstopps in London. Im Alter von vierzehn Jahren wusste Jones, dass er eine kreative Karriere anstrebte. Er erwog Grafik und Fotografie, bevor er die Mode entdeckte, als „etwas, um das ich eine Welt aufbauen kann“.

Jones besuchte das renommierte Central Saint Martins College of Art and Design in London, das er mit einem Master in Herrenmode abschloss. Über seine Abschluss-Show berichtete die Presse ausgiebig, was ihn davon überzeugte, eine Marke mit seinem Namen zu gründen. Die erste Kollektion wurde im Jahr 2003 auf der Londoner Modewoche präsentiert. Es folgte eine Tätigkeit als Designer für die britische Sportbekleidungsmarke Umbro. Dies war das erste Mal, dass ein innovativer junger Designer für solch eine große britische Herrenbekleidungsmarke arbeitete, und die Zusammenarbeit wurde sehr gut aufgenommen.

Es folgten Entwürfe für die britischen Unternehmen Topman, Mulberry, Alexander McQueen, Alfred Dunhill und andere, wo er seine eigene lebendige Mischung aus High Fashion Mode und Streetstyle in die klassische englische Herrenmode einbrachte. Jones wurde im Jahr 2011 Men’s Artistic Director von Louis Vuitton und präsentierte seine letzte Kollektion im Januar 2018. Im März 2018 wird Jones künstlerischer Leiter von Dior für die Männer Ready-to-Wear- und Accessoire-Kollektionen.

Seine erste Kollektion wurde im Juni 2018 während der Pariser Männermodewoche vorgestellt. Im September 2020 wird Kim Jones zum Artistic Director of Couture and Womenswear für Fendi ernannt und im Januar 2021 zeigte er seine Debütkollektion für den Frühling/Sommer in Paris.

Über Hennessy

Als Marktführer für Cognac feiert Hennessy seit über 250 Jahren auf der ganzen Welt herausragende Abenteuer. Entstanden durch den Eroberungsgeist des Gründers Richard Hennessy, ist die Marke heute in über 160 Ländern vertreten. Mit Sitz im Herzen der Charante-Region ist Hennessy ein Fels in der lokalen Wirtschaft und der Vorreiter für eine fachwissenstarke Branche. Der langlebige Erfolg des Hauses ist begründet in der herausragenden Qualität der Cognacs, die in einem einzigartigen Herstellungsprozess entstehen, der generationsübergreifend weitergegeben wurde.

Als erstes Wein- und Spirituosenhaus, das nach ISO 14 001 zertifiziert wurde, vereint Hennessy seine Innovationskraft und die Unterstützung aller Partner, um dieses außergewöhnliche Gebiet zu schützen. Mit einem Exportanteil von 99% der Produktion trägt Hennessy maßgeblich zum internationalen Handel Frankreichs bei und ist ein weltweiter Botschafter für die französische Art de Vivre

Quelle/Bildquelle: Moët Hennessy Deutschland GmbH

Neueste Meldungen

Alle News