Henkell Freixenet Gebäude
Verkauf der Marke Deinhard

Henkell Freixenet strafft sein Sektportfolio

Henkell Freixenet verkauft das Sekt- und Weingeschäft unter der Marke Deinhard an die Peter Mertes KG in Bernkastel-Kues.

Neben dem Sektgeschäft im Inland mit Deinhard Lila und Deinhard Cabinet umfasst der Verkauf das internationale Weingeschäft. Deinhard ist mit seinen Stillweinen Marktführer für deutschen Wein in Kanada.

„Wir freuen uns, mit dem Haus Peter Mertes ein Unternehmen gefunden zu haben, das die Tradition des Hauses Deinhard als eines der ältesten Sekt- und Weinhäuser Deutschlands fortführen wird. Uns ermöglicht der Verkauf die weitere Fokussierung auf unsere internationalen und lokalen Kernmarken wie Freixenet, Mionetto, Henkell und Fürst von Metternich“, so Dr. Andreas Brokemper, Sprecher der Geschäftsführung von Henkell Freixenet.

Die Peter Mertes KG ist Deutschlands führende Weinkellerei. Das seit vier Generationen familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Bernkastel-Kues gehört auch international zu den bedeutendsten Marktteilnehmern der Weinwirtschaft. Das Portfolio umfasst bekannte Weinmarken wie Rotwild, Maybach, Bree sowie die Bio-Label Landlust und Biorebe. Die erworbene Schaumwein- und Weinmarke Deinhard ergänzt dieses Portfolio sehr gut.

Der Übergang der Marke Deinhard an die Peter Mertes KG erfolgt ab 1. September 2020.

Über Henkell Freixenet

Henkell Freixenet ist der weltweit führende Schaumweinhersteller und bietet Sekt, Cava, Prosecco, Champagner und Crémant aus einer Hand – ergänzt um ein vielfältiges Wein- und Spirituosensortiment. Die Gruppe verfügt über Tochterunternehmen in 30 Ländern und exportiert ihre Marken in mehr als 150 Staaten weltweit. Höchste Ansprüche an Qualität und Handwerk gepaart mit Markt- und Markenkompetenz machen sie in zahlreichen Ländern zum Marktführer für Cava, Sekt, Prosecco, Wein oder diverse Spirituosengattungen. Zur Gruppe zählen Marken wie Freixenet, Henkell, Mionetto Prosecco, Fürst von Metternich, Mía, Mederano, i heart WINES, Mangaroca Batida de Côco und Wodka Gorbatschow. Weitere Informationen unter www.henkell-freixenet.com.

Über die Peter Mertes KG

1924 gründete ein passionierter Winzer an der Mosel eine Weinkellerei und gab ihr seinen Namen: Peter Mertes. Heute ist die Peter Mertes KG Deutschlands führende Weinkellerei. Das seit vier Generationen familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Bernkastel-Kues gehört auch international zu den bedeutendsten Marktteilnehmern der Weinwirtschaft. Zusammen mit 350 Mitarbeitern engagiert sich die Weinkellerei für ausgesuchte Weine aus Deutschland und der ganzen Welt. Das Portfolio umfasst bekannte Weinmarken wie Rotwild, Maybach, Bree sowie das Bio-Label Landlust. Im Rahmen seiner sozialen Selbstverpflichtung betreibt Peter Mertes unter anderem das „Haus der Hilfe“ und vergibt das „Peter Mertes Stipendium“. Zudem ist das Unternehmen, das sich als Förderer modernen Genusses versteht, Fair Trade lizenziert und Deutschlands größter Bioweinlieferant. Weitere Informationen unter www.mertes.de

Quelle/Bildquelle: Henkell & Co. Sektkellerei KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link