von hallers gin
Neuprodukte

Hardenberg Distillery launcht zwei weitere Sorten VON HALLERS GIN

VON HALLERS GIN zollt dem Physiker Von Hallers Tribut, welcher den Botanischen Garten in Göttingen eröffnete, aus dem die Botanicals für den Gin stammen. Mit seinen zwei neuen Sorten BLUSH und FOREST verlässt VON HALLERS GIN jetzt die Grenzen des Botanischen Gartens und entdeckt die heimischen Wälder und Blumengärten neu.

VON HALLERS GIN BLUSH – Sommerliche Leichtigkeit

Folgt eurem Entdeckergeist und taucht in ein märchenhaftes Blütenmeer ein – so lautet das Motto vom neuen VON HALLERS GIN BLUSH. Bereits die aufwendig gestaltete Flasche lässt die aromatische Fülle von BLUSH erahnen. Ein Schmetterling der Gattung Lepidoptera ziert die Flasche und steht als Nektar-Nascher für den Kenner unserer heimischen Gärten. Bei BLUSH werden heimische Blüten mit Zitrone und Grapefruit zu einem einzigartigen Geschmacks-Bouquet kombiniert. Schon in der Nase entfaltet BLUSH eine florale Frische, die geradewegs von einem sonnendurchfluteten Blumengarten herüber zu wehen scheint. Und da Blumen bekanntlich immer gehen, eignet sich diese Flasche auch besonders gut als Geschenk – denn diese Blumen halten besonders lange. Die dezent natürliche Färbung erhält der florale Gin durch Sandelholz.

VON HALLERS GIN FOREST – Mystisch und komplex wie der Wald

Folgt eurem Entdeckergeist und betretet das verborgene Reich der Bäume – so das Motto beim zweiten Zuwachs der jungen VON HALLERS GIN Familie. Mit VON HALLERS GIN FOREST lassen sich die intensiven Genussgeheimnisse des deutschen Waldes genießen, denn
zwischen duftenden Waldkräutern und uralten Baumriesen warten große Überraschungen für alle Sinne, die entdeckt werden wollen. Und auch hier wartet auf der aufwendig gestalteten Flasche der Vorbote für den intensiven Geschmack – die Wacholderdrossel. Dieser hat schon vor langer Zeit die wichtigste Zutat des Gins als ihre Leibspeise entdeckt: Wachholderbeeren. Kombiniert mit Zapfen der Zirbe, herb- bitterem Enzian und etwas Rhabarberwurzel, entsteht ein einzigartiger komplexer Gin. Seinen leichten Farbschimmer erhält er durch das Zedernholz.

Mit viel Liebe zum Detail und dem ganzen Wissen aus über 300 Jahren Firmengeschichte werden die beiden neuen VON HALLERS GINs in der traditonsreichen HARDENBERG DISTILLERY hergestellt. So wird der Gin besonders schonend im klassischen Kupferkessel destilliert. Auf dem Hardenberg gilt: zurück zu den Wurzeln des Geschmacks.

Die neuen Sorten VON HALLERS GIN BLUSH und FOREST (44 % Vol.) in der 0,5-l-Flasche kosten jeweils 29,99 Euro (UVP). Beide Sorten sind seit Dezember 2020 im LEH, im Online-Shop sowie bei ausgewählten E-Commerce Partnern verfügbar. Für alle, die am liebsten direkt probieren wollen und noch mehr erfahren möchten, bieten sich die neuen Online Tastings und auch die Online Führungen der HARDENBERG DISTILLERY an. Mehr Informationen gibt es unter www.der-hardenberg.de.

Quelle/Bidlquelle: Hardenberg Distillery

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link