Gaffel Wiess
Bier

Gold-Medaillen der DLG für Gaffel Kölsch und Gaffel Wiess

Die Kölner Bierklassiker der Privatbrauerei Gaffel wurden gleich zu Beginn des Jahres ausgezeichnet. Gaffel Kölsch und Gaffel Wiess bestanden die Sensorik-Prüfungen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) mit Bestnoten und erhielten jeweils eine Gold-Medaille.

Die DLG-Qualitätsprüfungen gelten weltweit als der anspruchsvollste Test von Lebensmitteln. Bei Gaffel Wiess und Gaffel Kölsch konnten überdurchschnittliche Werte in Bezug auf Qualität, Frische und Geschmacksstabilität ermittelt werden.

In der Vergangenheit wurden bereits Gaffels Fassbrause, Gaffel SonnenHopfen sowie die Gaffel-Spirituosen Mamma Nero, Schwester Herz und Plüsch Prumm mit der höchsten DLG-Medaille ausgezeichnet.

„Unser Anspruch ist, stets beste Produktqualität zu liefern“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR. „Insofern freuen wir uns immer auf die Qualitätsbestätigung durch die DLG.“

www.gaffel.de
www.dlg.org

Über Gaffel

Gaffel führt die beliebteste Kölsch-Marke in der Gastronomie und zählt zu den führenden Brauereien im Handel. Das Familienunternehmen steht für Innovationen. So wurde mit der Fassbrause der Boom des Segments ausgelöst. 2020 brachte Gaffel das Wiess, der Urvater des Kölsch, auf den Markt, das nicht nur bei Kölsch-Fans sehr beliebt ist. Seit 2002 ist die Privatbrauerei Gaffel das Kölsch des 1. FC Köln. Mit dem Gaffel am Dom wird eines der beliebtesten Brauhäuser im Rheinland geführt. Gaffel ist zudem Initiator von Jeck im Sunnesching, dem größten Sommerfestival kölscher Musik im Rheinland.

Quelle/Bildquelle: Privatbrauerei Gaffel

Neueste Meldungen

waterdrop rainbow edition
alpirsbacher hopfenfest
waterdrop rainbow edition
alpirsbacher hopfenfest
Alle News