VON HALLERS GIN Studier
Kooperation mit Weingut Studier

Gin triff auf Weißwein: VON HALLERS GIN x Studier

Kräuterlich-aromatischer Gin trifft auf köstlich-spritzigen Sauvignon Blanc. Mit der neuen Sorte VON HALLERS GIN x Studier beweist die HARDENBERG DESTILLERY wieder einmal ihr Gespür für innovative Ideen.

So hat sie sich mit dem Weingut Studier aus der Pfalz zusammengetan, um das Beste aus beiden Welten zu kombinieren. Herausgekommen ist VON HALLERS GIN x Studier. Der neue Infused Gin überzeugt pur und als Gin-Tonic. Aber auch Cocktails werden durch seinen einzigartigen Geschmack veredelt.

Aromavielfalt, die den Gaumen betört

Sowohl Gin als auch Sauvignon Blanc erfreuen sich großer Beliebtheit – warum also nicht beides miteinander vereinen? VON HALLERS GIN hat es gewagt und wurde für seinen Mut bezahlt. Die überraschende Kombination überzeugt am Gaumen mit ihrer Geschmacksharmonie: Die Stachelbeer-Noten und der Geschmack grüner Kräuter des Sauvignon Blanc verbinden sich mit den Zitrusaromen und der charakteristischen Kräutrigkeit der Gin-Botanicals zu einer einzigartig-spritzigen Harmonie.

Mit Liebe gemacht

Den Erfolg der mutigen Kombination von Gin und Sauvignon Blanc ist den hohen Ansprüchen beider Beteiligten geschuldet. Sowohl VON HALLERS GIN als auch das Pfälzer Weingut Studier legen großen Wert auf beste Qualität. Bei der Herstellung des beliebten VON HALLERS GIN werden nur die besten, handgepflückten Botanicals aus dem Alten Botanischen Garten in Göttingen verwendet. Die gleiche Sorgfalt bei Ernte und Produktion lässt sich auf dem Weingut Studier wiederfinden. Hier haben zwei Partner zueinander gefunden, die sich in ihren Qualitätsansprüchen in nichts nachstehen – und das schmeckt man.

Die neue Sorte VON HALLERS GIN x Studier (44 % vol.) ist ab sofort und stark limitiert in der 0,5-Liter-Flasche für 31,99 Euro (UVP) erhältlich.

HARDENBERG DISTILLERY

Die HARDENBERG DISTILLERY ist die Produktions- und Erlebnisstätte der Hardenberg-Wilthen AG in Nörten-Hardenberg. Das Unternehmen wurde 1700 gegründet und erwuchs aus der Gräflich von Hardenberg‘schen Kornbrennerei. Die Umfirmierung zur heutigen HARDENBERG DISTILLERY öffnete die Türen für weitere Kategorien. Ganz nach dem Motto „Innovation aus Tradition“ erfindet sich einer der größten deutschen Markenspirituosenhersteller mit diesem Schritt völlig neu. In ihrer ‚neuen Ära‘ fokussieren sich die Niedersachsen insbesondere auf ihre Wurzeln – das regional geprägte, hochwertge Spirituosensegment. Hierzu gehören neben HARDENBERG KORN auch der deutsche Single Malt Whiskey BEVERBACH, der KINETIC Single Estate German Vodka sowie VON HALLERS GIN.

Das gesamte Portfolio der Hardenberg-Wilthen AG umfasst neben Spirituosenmarken aus eigener Herstellung auch international etablierte Marken, die in Deutschland im Lebensmitteleinzelhandel und in der Gastronomie vertrieben werden. Das Sortiment berücksichtigt alle wichtigen Kategorien – Brandy, Gin, Kornbrände, Kräuterliköre, Liköre, Rum, Vodka und Whiskey – sowie alkoholfreie Destillate.

Weitere Informationen über Unternehmen und Produkte unter www.hardenbergdistillery.com

Quelle/Bildquelle: Hardenberg Distillery GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link