Gin ist oben angekommen: White Socks Bio Gin & Clouds Bio Gin

Zwei ganz unterschiedliche Gins in Bioquallität stellt Spezialitätenbrenner Lorenz Humbel her. Der Vertrieb Deutschland erfolgt über die Dschinn GmbH in Orsingen, einer Kooperation von Riegel Bioweine und Lorenz Humbel.

‚White Socks Bio Gin’ ist der erste, mit dem sich Edelbrenner Lorenz Humbel nach vielen Jahren der „Ginabstinenz“ noch vor der großen Gin Renaissance wieder auf den Markt wagte. White Socks ist ein klassisch frischer Gin, der die reinen Wacholdernoten ausgewogen und elegant in den Vordergrund bringt.

  • IWSC 2011: Silber
  • Distisuisse, 2011/12: Gold
  • Die 10 besten Gins, Schweizer Wirtschaftsmagazin Bilanz, Februar 2013: 2. Platz

White Socks inspirierte Andreas Kloke, seines Zeichens Barmanager des „Clouds im Prime Tower“ Zürich, zum eigenen Gin. Gemeinsam mit Lorenz Humbel kreierte er 2013 den Clouds Gin für die gleichnamige angesagte Bar hoch über den Dächern von Zürich. ‚Clouds Bio Gin’ Kloke und Humbel setzen auf regionale Bioprodukte, einzeln mazeriert, destilliert und am Ende sorgsam vermählt.

Neben dem klassischen Wacholder verleihen mediterrane Kräuter wie Koriander, Thymian und Salbei sowie Orangen- und Zitronenschalen dem Clouds Gin eine frische Note mit edler Würze. Das gewisse Etwas – wie könnte es beim Kirschbrenner aus Leidenschaft auch anders sein – erhält der auffallende Gin durch einen Hauch Kirsch.

  • Distisuisse 2013: Spirituose des Jahres
  • Destille Berlin 2013: Gewinner des Publikumspreises

Quelle: Dschinn GmbH & Co. KG | humbel.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link