hövelmann schneider
Personalie

Getränkegruppe Hövelmann erweitert Geschäftsführung

Torsten Schneider, bisher verantwortlich für Produktion und Technik am Standort Duisburg und Geschäftsführer der Ardey Quelle in Dortmund, hat seit dem 1. Januar 2023 einen Platz in der Führungsetage der Mineralquellen und Getränke H. Hövelmann GmbH eingenommen. Zusammen mit den Gesellschafter-Geschäftsführern Hermann Hövelmann, Heidrun Hövelmann, Heino Hövelmann und dem Geschäftsführer Edmund Skopyrla, wird Schneider einen wichtigen Beitrag zur positiven und nachhaltigen Entwicklung der Getränkegruppe leisten, um auch in Zukunft erfolgreich zu bleiben.

Mit seiner umfangreichen Fachkenntnis und langjähriger Erfahrung im technischen Bereich, ist Schneider die perfekte Ergänzung für das Team. Heidrun Hövelmann, geschäftsführende Gesellschafterin, erklärt: „In seiner Position stellt er mit seinen umfassenden Kenntnissen die ideale Ergänzung dar und wird uns in der operativen Geschäftsführung sehr bereichern“.

Torsten Schneider begann 2015 als Leiter der Technik und des Qualitätsmanagements bei der Römerwall Naturbrunnen- und Getränke H. Hövelmann GmbH & Co. KG. Seitdem hat er unter seiner Leitung die Getränkegruppe Hövelmann in Richtung Industrie 4.0 geführt und diverse neue Technologien für die digitale Wartung und Zustandsüberwachung von Maschinen und Anlagen etabliert.

Heino Hövelmann, geschäftsführender Gesellschafter, erklärt: „Wir freuen uns, mit Torsten Schneider einen fachlich stark engagierten Kollegen und tatkräftigen technischen Gestalter innerhalb der wettbewerbsintensiven Getränkebranche in unseren Reihen zu wissen. Die Erweiterung unserer Geschäftsführung durch ihn wird dazu beitragen, die bisher so konstruktive und angenehme Zusammenarbeit auf Verbands- und Lieferantenebene noch weiter voranzutreiben“.

Der auf Getränketechnologie spezialisierte Diplom-Ingenieur hat in der Vergangenheit für verschiedene Mineralbrunnen und Erfrischungsgetränke-Unternehmen in Führungspositionen gearbeitet und gilt als Spezialist für Digitalisierung und Technologieprozesse. Mit seiner Erfahrung wird er das Familienunternehmen unterstützen und die Optimierung der Produktionsprozesse weiter vorantreiben.

Bildquelle: Getränkegruppe Hövelmann