Gesellschafterwechsel bei Trinks

Dem Getränkefachgroßhändler Trinks steht ein Gesellschafterwechsel ins Haus: Die Radeberger Gruppe, die 25 Prozent an der Trinks Gruppe hält, verkauft ihre Anteile an die Bitburger Braugruppe – und konzentriert sich mit diesem Schritt auf ihre bestehenden Engagements in diesem Segment. Der Kauf steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden.

Die Bitburger Braugruppe steigt bei dem Getränkefachgroßhändler Trinks mit Hauptsitz in Goslar ein. Sie übernimmt 25 Prozent der Anteile, die bisher die Radeberger Gruppe hielt. Die Bitburger Braugruppe wird mit Eintritt dieser Transaktion zum vierten gleichberechtigten Gesellschafter neben den bestehenden Anteilshaltern Krombacher Brauerei, Warsteiner Brauerei sowie Nestlé Waters.
Der Kauf wird – vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden – voraussichtlich im ersten Quartal 2012 in Kraft treten. Dr. Albert Christmann, Sprecher der Geschäftsführung der Radeberger Gruppe, wird den Aufsichtsrat der Trinks GmbH sowie die Gesellschafterversammlung verlassen. Für ihn tritt Alfred Müller,  Geschäftsführer Finanzen und Verwaltung der Bitburger Braugruppe, in diese beiden Gremien ein.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Trinks Gruppe setzt sich aus der Trinks GmbH, Goslar, sowie der Schwestergesellschaft Trinks Süd GmbH, München, zusammen und ist an 16 Standorten inkl. der Zentrale in Goslar in Deutschland aktiv. Sie beschäftigt ca. 1.300 Mitarbeiter – und erwirtschaftet mit ihnen einen Umsatz von ca. 1 Mrd. Euro. Hinzu kommt seit Mitte 2011 noch die Beteiligung der Trinks an der Hubauer-Gruppe mit ihren 5 Standorten in Bayern bzw. Sachsen. Inkl. Hubauer liegt der Umsatz bei ca. 1,1 Mrd. Euro. Seit 2004 sind neben Nestlé Waters die Brauereien Krombacher, Warsteiner und Radeberger Gesellschafter der Trinks Gruppe, zuletzt mit jeweils 25 Prozent der Anteile.

Quelle: Bitburger Braugruppe GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link