the bottle
Auszeichnung

German Brand Award für „The Bottle“ – die 0,75-l-Mehrweg-Weinkollektion der C&G

Die neue Weinlinie der Weingärtner Cleebronn-Güglingen eG (C&G) hat es in sich: Drei Monate nach Marktantritt gewinnt „The Bottle“ den German Brand Award. Mit der nachhaltigen 0,75-l-Mehrweg-Kollektion rücken die Cleebronner Winzer den Umweltschutz in den Fokus.

In der Kategorie “Excellence in Brand Strategy and Creation Brand Design – Packaging” siegt „The Bottle“ der C&G. Die Jurybegründung für den Sieg beim German Brand Award lautet: „Die Weinkellerei Cleebronn & Güglingen hat mit „The Bottle“ Pionierarbeit in der Weinindustrie geleistet und bewiesen, dass Nachhaltigkeit und hochwertiges Design Hand in Hand gehen.

„The Bottle“ ist die erste Weinflasche der Welt, die nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit hergestellt wird. Mit der Einführung einer 0,75-l-Mehrwegflasche, die bis zu 50 Mal wiederbefüllt werden kann, setzen die Cleebronner ein starkes Zeichen gegen den enormen Energieaufwand, der bisher mit der Herstellung von Einwegglas verbunden war.

Die innovative Designsprache, kombiniert mit einer markanten Typografie, verleiht der Flasche und dem Etikett einen hohen Wiedererkennungswert. Dieser vorbildliche Ansatz, der sowohl ökologische als auch ästhetische Aspekte vereint, markiert einen Wendepunkt im Verpackungsdesign und unterstreicht das enorme Potenzial von Mehrweglösungen in der Getränkeindustrie.“

Bezugsquellen

Die „The Bottle“-Weine der C&G sind erhältlich im Lebensmitteleinzelhandel, im Getränkefachhandel, in der Gastronomie und unter cg-winzer.de (UVP: 7,10 € /0,75 l inkl. MwSt. zzgl. 0,30 € Pfand/Flasche.; Pfand 6-er Kunststoffkiste: 1,50 €).

Weitere Informationen unter: www.cg-winzer.de/the-bottle

Über den German Brand Award

Der German Brand Award ist ein Wettbewerb, der die Bedeutung ganzheitlicher Markenführung als entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld stärkt. Der Award liefert der deutschen Markenwirtschaft Impulse, bringt die wichtigsten Markenmacher*innen zusammen und regt Markendialoge an. Als Plattform, die Exzellenz und Trends in der Markenführung sichtbar macht, setzt er Maßstäbe für herausragende Markenarbeit und gibt Orientierung.

„Der German Brand Award macht Markenerfolge auf einzigartige Weise sichtbar“, erklärt Lutz Dietzold, Geschäftsführer des Rat für Formgebung. „Wem es gelingt, sich auf einem hart umkämpften Markt abzuheben, ist klar im Vorteil. Eine Auszeichnung mit dem German Brand Award ist eine Bestätigung für eine hervorragende Markenarbeit. Zugleich wollen wir mit der German Brand Convention Unternehmen ein Forum bieten und zum Wissensaustausch in Sachen erfolgreiche Markenführung beitragen“, so Dietzold abschließend.

Über  
Weingärtner Cleebronn-Güglingen eG

In sorgfältiger Handarbeit und mit Respekt vor der Natur erzeugen die Weingärtner aus Cleebronn und Güglingen (C&G) charaktervolle Weine aus dem Herzen des Zabergäus in Württemberg. “So behutsam wie möglich und so viel Technik wie nötig“ lautet der Grundsatz des Kellermeisters Max Kusic.

Die Kellerei in der heutigen Form wurde 1951 gegründet und ist ein Zusammenschluss der Weinbaugemeinden Cleebronn, Eibensbach, Frauenzimmern, Güglingen sowie des Oberen Zabergäus (Pfaffenhofen, Weiler und Zaberfeld). Bewirtschaftet werden 350 Hektar. Jeder der rund 250 Weingärtner trägt persönlich zur Einhaltung der hohen Qualitätsstandards bei, die letztlich das Fundament für die qualitative Ausnahmestellung bildet.

Ziel der erfolgreichen und aufstrebenden Genossenschaft ist es, zum Wohle der Kunden stetig besser zu werden. In permanenten Optimierungsprozessen entwickelt C&G sowohl die Qualität in der Flasche als auch das klare Markenerscheinungsbild zielstrebig weiter. Spätestens mit der Einführung der 0,75-l-Mehrwegserie “„The Bottle“” wird dem Nachhaltigkeitsaspekt konsequent Rechnung getragen.

Anklang findet das strukturierte Konzept auch bei Fachleuten. Die Genossenschaft wird seit 2010 im Gault&Millau WeinGuide Deutschland geführt (aktuell 2024 mit 3 Trauben) In der Ausgabe 2012 erhielten die Cleebronner die Sonderauszeichnung zur „Entdeckung des Jahres“. Im vinum Weinguide Deutschland wird die Erzeugergemeinschaft bereits seit sieben Jahren in Folge mit drei Sternen geführt und als “wahrscheinlich beste Genossenschaft in Deutschland” beschrieben. Der Falstaff Weinguide Deutschland zählt sie mit zwei Sternen ebenfalls zu den besten und profiliertesten Erzeugern in Deutschland. Eine Vielzahl von weiteren Auszeichnungen belegen die qualitative Ausnahmestellung.

Quelle/Bildquelle: Weingärtner Cleebronn-Güglingen eG

Neueste Meldungen

Alle News