feldmann+schultchen Grip Cup

f+s entwickelt den ikonischen Grip Cup mit Pop-Effekt

Die feldmann+schultchen design studios haben einen innovativen Pappbecher mit erheblich verbesserten Handling-Eigenschaften durch die patentierte ”press to grip”-Technik entwickelt. Die ikonische Silhouette entsteht durch einen einfachen intuitiven Handgriff. Mit einem deutlichen Pop-Geräusch wölbt sich die Becherwand entlang der vorgegebenen Falzlinien nach innen und bildet die konkaven Griffzonen.

Überraschend interaktives Produkterlebnis
Das bessere Handling ist ein wesentlicher Vorteil der neuen Form. Laut Marktforschung wird der Grip Cup vor herkömmlichen Bechern eindeutig bevorzugt. Er war der deutliche Sieger bei der allgemeinen Akzeptanz.

Dank der besseren Griffigkeit der neuen Form liegt der Becher auch unterwegs sicher in der Hand. Das formgebende Pop-Feature macht den Becher handlicher. Die taktile Interaktion macht dazu noch Spaß. Das deutlich-hörbare Ploppen der ”press to grip”-Funktion verleiht dem Grip Cup eine spielerische Komponente. Der Becher ploppt, wenn die Griffzone gedrückt wird. Aus Marketingsicht ermöglicht der Pop-Sound zusätzlich zum taktilen ein akustisches Markenerlebnis. Das ”press to grip”-Prinzip ist in Europa, Brasilien, Indien, Russland, China, Japan und den USA zum Patent angemeldet.

Mehr Stabilität
Die neue ikonische Form die den Grip Cup stabiler macht ist sehr einfach zu realisieren. Die konvexe Becherwand wird konkav wenn der Becher im Bereich zwischen den Falzlinien eingedrückt wird. Die nach innen formstabil eingewölbte Griffmulde verleiht dem Grip Cup selbst bei der Verwendung von dünnerem Material mehr Stabilität. Der Becher ist handlicher und bleibt auch im gefüllten Zustand stabil.

Nachhaltigkeit
Der Grip Cup kann aus komplett abbaubaren Material hergestellt werden und erfüllt damit auch hohe Ansprüche an Umweltverträglichkeit. Da durch die konstruktive Aussteifung der besonderen Form auch die Verwendung von Pappe mit dünnerer Materialstärke möglich ist, wird die Menge an Abfall automatisch reduziert. Produktionsseitig kann die Umsetzung einfach innerhalb der laufenden Herstellung ohne grosse weitere Investitionen erfolgen.

„Je einfacher, desto besser. Die erfolgreichsten Produkte sagen dir geradeheraus, wie du sie benutzen sollst. Der Grip Cup wird in Form gedrückt für ein besseres Trinkerlebnis. Die Transformation des Bechers von konvex zu konkav und damit mehr Stabilität und Haltekomfort wird durch einen Handgriff ausgelöst.Wir lieben besonders das POP-Feature. Der Sound gibt dem Becher eine spielerische Komponente. Das ist der neue Softdrink-Style für unterwegs,“ erklärt Arne Schultchen, Designer und Partner von f+s.

“Gutes Produktdesign ist einfach und intuitiv, es ist einfach zu verstehen und zu benutzen. Wir nutzen etablierte Produktionsmethoden und schaffen die Innovation des Produktes Pappbecher durch einen kleinen, einfachen Dreh mit großer Wirkung. Das ist es, wonach wir als Designer immer streben: ein besseres Produkt, aus dem Gebrauch heraus entwickelt und mit der Natur des Materials und der Produktionsmethoden im Kopf. Jetzt suchen wir nach einem starken, zukunftsorientierten Partner, der den Grip Cup auf den Markt bringt!“ ergänzt André Feldmann, Designer und Partner von f+s.

Über feldmann+schultchen
feldmann+schultchen arbeitet seit 1994 an der Gestaltung und Neuerfindung von nationalen und internationalen Marken, Produkten, Unternehmen und Services. Mit dem Ansatz design for human nature entwickelt das interdisziplinäre Team innovative, nachhaltige Lösungen an der Schnittstelle, an der Menschen mit Marken, Produkten oder Unternehmen zum größten gemeinsamen Nutzen zusammenkommen. Die Design- und Kommunikationsstrategien von f+s wurden vielfach ausgezeichnet und patentiert.

Das Portfolio umfasst Kunden und Marken wie Astra, Nivea Men, Carlsberg, Philip Morris, Deutsche See, Europcar, Schleswig-Holstein und die Stadt Hamburg.

Zu dem Auszeichnungen zählen Preise beim ADC, DDC, TDC, Red Dot, iF, D&AD, der One Show, dem International Design Yearbook, dem Deutschen Verpackungspreis und dem internationalen World Star, dem Bundespreis Produktdesign und dem Good Design-Award des Chicago Museum of Architecture and Design.

feldmann+schultchen design studios | fsdesign.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link