Pepino Peach

Fruchtiger Pfirsichlikör Pepino Peach wandert ins Sortiment von Schwarze und Schlichte

Zum 1. Juli übernimmt Schwarze und Schlichte die Likörmarke Pepino Peach aus dem Hause Pernod Ricard Deutschland. Der erfrischend leichte Pfirsichlikör erfreut sich großer Beliebtheit – besonders unter Gastronomen, mit 63 Prozent Absatz in diesem Segment. Barkeeper in ganz Deutschland zählen auf die Rezeptur des fruchtig-süßen Likörs, der sich insbesondere für das Mixen von Cocktail-Klassikern wie „Sex on the Beach“ oder auch einen prickelnden „Bellini“ eignet.

In der Produktion des Likörs wird besonders viel Wert auf einen natürlichen Prozess gelegt, der den unverkennbaren Pfirsich-Geschmack und die fruchtigen Aromen bewahrt. Die vielseitige Rezeptur macht es auch ungeschulten Cocktailliebhabern leicht, raffinierte Mixgetränke oder fruchtig-spritzige Aperitifs herzustellen. Neben dem samtigen Geschmack überzeugt der unverkennbare Duft von reifen Pfirsichen, der sich beim Öffnen der eleganten Flasche verbreitet.

Pepino Peach ist vielseitig und dabei doch einzigartig – und hat sich damit fest in den Regalen von Gastronomen und Einzelhandelskunden etabliert. Schwarze und Schlichte baut mit der Übernahme des Pfirsichlikörs sein Segment weiter aus, das sich weiterhin eines starken Wachstums erfreut und an Bedeutung gewinnt. Der Gewinn des Pepino Peach Pfrisichlikörs reiht sich ein in ein erfolgreiches erstes Halbjahr bei Schwarze und Schlichte: So konnte Three Sixty Vodka ein Umsatzwachstum verbuchen, das die Marke erfolgreich auf Platz 2 des Premium-Vodka-Rankings hinter Absolut Vodka platziert.

Preise abräumen konnte die Kult-Marke Bärenjäger: Der süße Honiglikör gewann bei der San Francisco World Spirits Competition 2016 Double Gold.

Auch in der Führungsetage bei Schwarze und Schlichte gibt es Veränderungen. Seit dem 1. April komplementiert Frau Katharina Schwarze als Führungsnachwuchs das Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.schwarze-schlichte.de

Unternehmensinformation
SCHWARZE UND SCHLICHTE Markenvertrieb mit Sitz in Oelde/Westfalen ist ein 350 Jahre altes Familienunternehmen. Tradition und Erfahrung in der Brennkunst, gepaart mit einem erfolgreichen nationalen sowie internationalen Vertrieb, machen SCHWARZE UND SCHLICHTE zu einem Spirituosenhersteller mit internationalem Renommee. Neben THREE SIXTY VODKA zählen die Erfolgsmarken Friedrichs Dry Gin, Hula Hoop Eierlikör, Bärenjäger, Stichpimpuli, Angel d’Or, Bachmann, John B. Stetson Kentucky Straight Bourbon Whiskey, Schwarze Frühstückskorn und Dujardin Imperial zum Kernsortiment eines der führenden Unternehmen am deutschen Spirituosenmarkt. Darüber hinaus hat sich der Markenartikelhersteller auch durch der Distribution von internationalen Importmarken einen Namen gemacht. So umfasst das Importportfolio u.a. Sobieski Vodka, Mom Gin, Villa Massa Limoncello sowie den Premium-Rum Barceló. Bekannt für strategischen Markenaufbau und stringente Markenführung, etablierte sich SCHWARZE UND SCHLICHTE zum anerkannten Vertriebspartner für die Bereiche Lebensmitteleinzelhandel und Gastronomie.

Quelle/Bildquelle: Schwarze und Schlichte Markenvertrieb GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link