TeeGschwendner Hans Hanf®

Frisch im Sortiment von TeeGschwendner: Hans Hanf®

Wenn die Natur erwacht, bekommen auch wir Lust auf einen neuen Anlauf. Nicht wenige starten mit einer Fastenkur, um die Altlasten des Winters loszuwerden. Beliebte Begleiter sind Tees, die den Körper kräftig durchspülen, seinen Stoffwechsel anregen, ihn bei der Fettverbrennung unterstützen und ganz nebenbei auf natürliche Weise den Durst löschen. Puristen wissen Klassiker wie Mate-, Brennnessel- und Ingwer- oder Pu-Erh-Tee zu schätzen. Doch wer Geschmacksvielfalt liebt, sollte auch die duftigen Kräuter- und Gewürzmischungen von den Teespezialisten aus Meckenheim probieren.

Entspannt: Hans Hanf®
Jüngstes Kind der Kräutertee-Familie ist Hans Hanf® Bio (Nr. 1157) – eine krautig-liebliche Komposition aus Hanf und Blüten von Linde, Malve und Ringelblume. Die hier verwendeten Blätter des Speisehanfs haben mit ihrem äußerst geringen THC-Gehalt zwar keine berauschende Wirkung, doch sagt man ihnen eine appetitregulierende und durchaus beruhigende Wirkung nach. Hanf wird als Aromaträger bereits zahlreichen Lifestyle-Limonaden und Bieren zugesetzt. Einen natürlichen Hanfgeschmack ganz ohne Kalorien verspricht hingegen der Aufguss von Hans Hanf, mit dem Teetrinker locker über den Tag kommen. Eine 40g Packung kostet 5,20 €.

Anregend: Fastenzeit®
Fastenzeit® Bio (Nr. 1179) vereint die Kräfte vieler beliebter Kräuter. Während Apfelstückchen fruchtige Akzente setzen und Mate über den kleinen Heißhunger hinweghelfen kann, unterstützen Hafer, Schachtelhalm, Melisse, Brennnessel, Fenchel, Lavendel, Malvenblüten, Ringelblumen und Rosenblüten wohltuend die Stoffwechselprozesse beim Verlust überschüssiger Kilos. Der Kräutertee ist nur von Anfang Januar bis Ende Mai erhältlich. Eine 80g Packung kostet 4,75 €.

Ganzheitlich: Edition Ayurveda
Von den Indern haben wir gelernt: Eine Ayurveda-Kur bringt den Stoffwechsel auf Trab und verhilft auf natürliche Weise zu einer neuen Leichtigkeit für Körper und Geist. Die Edition Ayurveda transportiert mit Kräuter-Gewürzmischungen auf Grundlage der 3-Dosha-Lehre das Wissen der traditionellen indischen Philosophie aus der Vergangenheit in die Tassen der Gegenwart. Kapha, Pitta und Vata – für alle Doshas gibt es sorgfältig auf ihre Prinzipien Struktur, Stoffwechsel und Bewegung abgestimmte Teemischungen: jeweils eine lose (100g / 9,90 €) und zwei Sorten im MasterBag® für die bequeme Zubereitung im Glas oder in der Tasse (10 Beutel à 1,5g / 4,00 €).

Ausgewählte Zutaten in Bio-Qualität wie Ingwer, Süßholz, Fenchel, Koriander, Kardamom, Zimt, Zitrusfrüchte, Blütenblätter oder verschiedene Minzearten verbinden sich zu süß-fruchtigen, harmonisch-würzigen oder auch belebend-scharfen Geschmacksrichtungen, welche sich auch in den klangvollen Namen der MasterBags® wiederspiegeln: Leidenschaft®, Seele®, Laune®, Freundschaft®, Kuschel® und Kraft.
Bei der Auswahl des passenden Tees, lose wie portioniert, hilft übrigens ein Dosha-Testbogen, welcher in allen TeeGschwendner Fachgeschäften erhältlich ist. Aber natürlich gilt auch hier: Erlaubt ist, was schmeckt und wonach einem gerade der Sinn steht.

Einfach gut: Klassiker
Was wäre ein Frühjahrsputz von Innen ohne die beliebten Klassiker? Sie gibt es beim Marktführer im Teefacheinzelhandel natürlich auch.

  • Brennnesselblätter Bio (Nr. 1123) – krautig und leicht süß im Geschmack (50g / 2,70 €)
  • Ingwer Bio (Nr. 1239) – süßlich mit leichter Schärfe (100g / 4,90 €))
  • Mate grün Bio (Nr. 1198) – mit der belebenden Wirkung von Koffein (150g / 4,40 €)
  • China Mannong Pu Erh Bio (Nr. 581) – erdig, pikant-würzig mit tiefbrauner Tassenfarbe (100g / 8,20 €)

Alle vorgeschlagenen Tees stammen aus kontrolliert biologischem Anbau (DE-ÖKO-013) und sind in allen 125 TeeGschwendner Fachgeschäften und im Onlineshop unter www.teegschwendner.de erhältlich.

Quelle/Bildquelle: TeeGschwendner GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link