500 Jahre Reinheitsgebot Logo

Festakt zum 500-jährigen Jubiläum des Reinheitsgebotes mit Bundeskanzlerin Merkel in Ingolstadt

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel wird am Freitag, 22. April, in Ingolstadt an einem Festakt anlässlich des 500-jährigen Jubiläums des Reinheitsgebotes teilnehmen. Hunderte Brauer und Mälzer aus Deutschland und Europa treffen sich von 21. bis 24. April 2016 in der oberbayerischen Stadt, in der im Jahr 1516 von zwei Herzögen das heute weltbekannte Reinheitsgebot für Bier erlassen worden war.

Es steht für die Bewahrung einer althergebrachten Handwerkstechnik und gilt zugleich als älteste, heute noch gültige lebensmittelrechtliche Vorschrift der Welt. In Deutschland hat sich daraus über Jahrhunderte eine weltweit beachtete Braukunst und Biervielfalt mit heute rund 5500 Biermarken und 1388 Brauereien entwickelt.

Veranstalter des Festaktes für das Reinheitsgebot sind der Deutsche Brauer-Bund, der Bayerische Brauerbund und der Deutsche Braumeister- und Malzmeisterbund. Die Veranstaltung mit geladenen Gästen findet in einem Festzelt im Klenzepark statt. Beginn ist um 10.30 Uhr. Neben Bundeskanzlerin Merkel und der stellvertretenden bayerischen Ministerpräsidentin Ilse Aigner sprechen der Präsident des Deutschen Brauer-Bundes, Dr. Hans-Georg Eils, und der Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt, Dr. Christian Lösel. Umrahmt wird Festakt vom Georgischen Kammerorchester.

Bereits am Vorabend, Donnerstag, 21. April, findet ab 19 Uhr im Festzelt im Ingolstädter Klenzepark der traditionelle „Deutsche Brauerabend“ mit der Verleihung der DLG-Bundesehrenpreise für Bier statt. Ehrengast und Festredner ist der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt MdB, zugleich amtierender „Botschafter des Bieres“.

Quelle/Bildquelle: Deutscher Brauer-Bund e.V. | brauer-bund.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link