Flasche des Ferdinand's Saar Quince Reserve Gin

Ferdinand’s präsentiert Limited Edition: Saar Quince Reserve Gin

Am Montag, den 25.03., ist es soweit: Der Ferdinand’s Saar Quince Reserve Gin kommt auf den Markt. Die Special Edition ist auf 1.200 Flaschen limitiert und etwas ganz Besonderes. Sie reifte sechs Monate in „Grand Cru Riesling Beerenauslese Barrique“-Fässern.

Die feine, unvergleichliche und höchstaromatische Riesling-Traube ist als die „Königin der weißen Traube“ bekannt. Sie ist das Juwel der Saar-Mosel-Region und historisch gesehen einer der wichtigsten Weine der europäischen Weinanbaugebiete. „Eine über 275 Jahre alte Tradition hat uns dazu inspiriert, eine ganz besondere Version unseres Ferdinand‘s Saar Quince herzustellen“, heißt es. Gelagert in „2017er Grand Cru Riesling Beerenauslese Barrique“-Fässern vereint der Ferdinand‘s Quince Reserve Traditionshandwerk mit frischer Inspiration.

Je nach Glastyp präsentiert sich der facettenreiche Quince Reserve in den unterschiedlichsten Aroma-Profilen. Verwendet man ein voluminöseres Single-Malt-Glas, dominiert der vielschichtige Charakter des Riesling-Fasses mit seinen erdigen Eichennoten und einem Hauch von edelsüßer Botrytis. Genießt man den Gin in einem Nosing-Glas, stehen die Aromen von Früchten wie Bitterorange und Quitte, aber auch Honig im Vordergrund. Hier werden die Kräuter- und Gewürznoten des Dry Gins ganz deutlich. „Genießen Sie diese einzigartig hergestellte Spirituose mit all ihren unterschiedlichen Facetten und entdecken Sie die Essenz der Saar-Mosel Region“, so der Tipp des Herstellers.

Diese Sonderedition ist streng limitiert auf 1.200 Flaschen und ehrt sowohl den Namen als auch das Erbe des preußischen Forstmeisters Ferdinand Geltz (1851-1925).

Weitere Informationen gibt’s hier: www.ferdinandsgin.de

Quelle/Bildquelle: Capulet&Montague LTD.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link