Fanta Teenager

„FANTA x YOU“ – die erste Werbekampagne gestaltet von Teens

Fanta zählt im Rahmen seiner neuen globalen Kampagne ab Mai 2017 auf die Unterstützung von kreativen Teens, um mit „FANTA x YOU“ (Fanta by You) die erste User-Generated-Content-Kampagne für Fanta zu entwerfen.

Auf Snapchat, Instagram und fanta.de stellt der Getränkehersteller von Mai bis Dezember immer wieder neue Tools und Add-Ons wie GIF-Maker, Fanta Snapchat Lenses, Fanta Filter und vieles mehr zur Verfügung, mit denen die Teens Inhalte für ihre Fanta-Kampagne entwerfen und mit dem Hashtag #fantaXyou über die sozialen Netzwerke teilen können.

Dabei rufen namhafte Influencer die Teens auf Social Media und im TV zum Mitmachen auf und laden sie zu kreativen Challenges ein. Das Ergebnis: Teenager werden zu Machern und Stars der Fanta-TV-Spots, Plakatkampagnen und auf den Fanta-Social-Media-Kanälen Snapchat, Instagram und Facebook.

„Wir möchten das kreative Potential der Teenager wecken und ihnen ermöglichen, erstmals eine unserer Kampagnen aktiv mitzugestalten“, so Andreas Johler, Marketing Director von Coca-Cola Deutschland.

Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte: Fanta und Snapchat gehen in die zweite Runde
2016 stellte Fanta seinen eigenen Snapchat Kanal „Fanta Deutschland“ vor. Dieser bildete den Dreh- und Angelpunkt der letzten Fanta Kampagne. Das Ergebnis: Innerhalb von weniger als einem Jahr gewann der Kanal mehr als 50.000 Follower. Auch innerhalb der FANTA x YOU Kampagne nimmt Snapchat wieder eine zentrale Rolle ein. Mit kreativen Add-Ons und „Channel Takeovers“ der Fanta Influencer bietet Fanta den Teens in jeder Kampagnenphase neue, unterhaltsame Inhalte.

Fanta im TV: Hier sind Teens die Entscheider
In den TV-Spots werden Teens erstmals von Fanta dazu eingeladen, die neue Fanta Kampagne mitzugestalten. Im ersten Spot ab KW 18 erfahren die alten Hasen der Fanta Marketingabteilung plötzlich, dass sie ersetzt wurden – durch den neuen Fanta Boss und ein Team aus „Teen-Werbern“. Ab sofort entscheiden sie, wie die Werbung für ihr unwiderstehliches Erfrischungsgetränk auszusehen hat.

Ab Mai wird der erste TV-Spot der Kampagne als 30-Sekünder im TV, im Online-Video-Bereich und auf fanta.de zu sehen sein. Im Laufe des Jahres folgen weitere Spots, die die Teens dazu aufrufen, die neuen Fanta Tools und Add Ons zu nutzen. Der erste von Teens entwickelte TV-Spot wird dann im Herbst veröffentlicht.

Credentials 

TVC
Agentur: DAVID, Miami

Kreation
Agentur: Ogilvy, Berlin

Media
Agentur: MediaCom, Düsseldorf

Online / Digital
Agentur: Scholz & Volkmer, Wiesbaden

PR / Social Media
Agentur: achtung!, Hamburg

Über Coca-Cola
Die The Coca-Cola Company mit Sitz in Atlanta (USA) ist mit einem Portfolio von mehr als 500 Marken der weltgrößte Anbieter von alkoholfreien Getränken. Weltweit sind wir Anbieter Nummer 1 bei Erfrischungsgetränken mit und ohne Kohlensäure. Zu unserem Sortiment zählen auch Wässer, Sportgetränke, Energydrinks, Tees sowie Heißgetränke. Täglich werden in mehr als 200 Ländern mehr als 1,9 Milliarden Mal Produkte unseres Hauses getrunken. Weltweit arbeiten mehr als 700.000 Mitarbeiter für Coca-Cola.

Wir produzieren immer lokal, in Deutschland seit 1929. Coca-Cola beschäftigt hierzulande rund 9.000 Mitarbeiter. Unser Portfolio umfasst mehr als 80 Produkte aus allen Segmenten alkoholfreier Getränke.

Coca-Cola verfolgt eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie und berichtet regelmäßig über die Fortschritte. Im Jahre 2015 zeichnete die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. (Bundesverband) Coca-Cola Deutschland als im Bereich Nachhaltigkeit sehr stark engagierten Hersteller mit einer Goldmedaille aus.

Weitere Informationen auf: www.coca-colacompany.com und www.coca-cola-deutschland.de. Folgen Sie uns auch auf Twitter unter @CocaCola_De oder LinkedIn unter www.linkedin.com/company/the-coca-cola-company.

Quelle/Bildquelle: Coca-Cola GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link