Estal Flaschendesign
Innovation

Estal präsentiert die 100% nachhaltige Farbe Wild Glass

Das Engagement von Estal für Innovation und die Schaffung von Trends zeigen sich in den Neueinführungen. Die letzte ist die neue Farbe Wild Glass, mit der wir auf die aktuellen Marktanforderungen reagieren wollen, da sie Nachhaltigkeit und Effizienz bei der Produktion mit einem trendigen Design kombiniert, das sowohl auf Wein‐, Spirituosen‐ und Getränkeflaschen im Allgemeinen sowie auf den Gourmet‐ und Beauty‐Sektor anwendbar ist.

Diese neue Farbe wird aus 100% recyceltem Glas PCR (Post Comsumer Recycled Glass) hergestellt und sein Design ist organisch und authentisch, hat große Ähnlichkeit mit manuell hergestelltem Glas und ist hocheffizient, da Flaschen mit kosmetischen Mängeln nicht ausgeschlossen werden. Die Benutzung von recyceltem Glas erlaubt eine Reduzierung der Energiekosten und des CO2‐Ausstoßes, da das Schmelzen dieses Materials weitaus weniger Brennstoff benötigt als die Umwandlung des Rohstoffes in Glas. Auch die Extraktion von Rohmaterial wird dadurch reduziert, denn 1 Kilo recyceltes Glas entspricht 1,2 Kilo Rohstoff. Wild Glass ist nicht nur 100% nachhaltig, sondern auch effizient, da bei seiner Herstellung auch Flaschen mit ästhetischen Mängeln verwendet werden. Die Verwendung dieser neuen Farbe verringert die Umweltbelastung durch die Ausschüsse, da in der ersten von Estal durchgeführten Kampagne der Ausschuss von Flaschen von 25% auf 15% reduziert wurde.

Wild Glass wurde auf der Luxe Pack Monaco mit dem Jury‐Sonderpreis Luxe Pack in green in der Kategorie Solutions Packaging ausgezeichnet. Estal hat diverse Farbtöne kreiert, die auf derselben ökologischen Glasrezeptur basieren: Flint Wild Glass und Dark Wild Glass.

Spitzendesign – funktionell und nachhaltig

Weinhersteller können die neue Farbe von Estal mit den Weinflaschen im Sommelier‐Design – einer weiteren erfolgreichen Innovation des Unternehmens – kombinieren. Das Hauptaugenmerk des Sommelier‐Designs liegt in der minimalistischen Flaschenmündung mit ihrer einfachen, fließenden Form, die bedeutende funktionelle Vorteile für den Konsumenten mit sich bringt. Die Sommelier‐Mündung verführt durch ihre Einfachheit: Die Flaschenmündung und der Flaschenkörper sind durch einen kleinen Einschnitt am Flaschenhals miteinander verbunden, wodurch der hervorstehende Ring der traditionellen Flasche wegfällt. Auf diese Weise erhält man eine durchgehende Linie vom Anfang der Schulter bis zur oberen Ebene der Mündung. Das Ergebnis dieses innovativen Designs hat klare ästhetische und funktionale Vorteile. Die Flasche wirkt verjüngt und sie vermittelt ein flüssiges, dynamisches und bahnbrechendes Bild, mit dem eine kraftvolle und qualitativ hochwertige Erscheinung erzielt wird.

Die Sommelier‐Mündung eröffnet neue Möglichkeiten für die Herstellung zeitgemäßer und exklusiver Weinflaschen, die den neuen Erwartungen der Verbraucher entsprechen. Die neue Flaschenmündung, die in einer hohen und einer niedrigen Version verfügbar ist, ermöglicht einen direkten Eindruck in nahezu ihrer gesamten Länge. Das Design erfordert aber keine Änderung der Verschlussform gegenüber herkömmlichen Flaschen, sodass die Sommelier‐ Mündung den Cetie‐Standard einhält und aufgrund des unveränderten Innenprofils die Verwendung derselben Korken (Kork, Kunststoff oder andere) ermöglicht. Ein weiterer funktionaler Vorteil von Sommelier ist, dass die Mündung dadurch, dass sie keinen Einfluss auf die Flaschenhöhe hat, kein spezifisches Gewicht benötigt und deshalb einen geringeren CO2‐Fußabdruck hinterlässt.

Wildly Crafted schließt die Reihe der innovativen Marktneuheiten von Estal. Es handelt sich um die neue Marke der Firma, die speziell für Hersteller entwickelt wurde, die ein handwerkliches, rustikales und unvollkommenes Design und eine nachhaltige industrielle Produktion suchen. Wildly Crafted geht über das Design hinaus: Es handelt sich um eine handwerkliche Sprache, die den Marken einen zusätzlichen Wert und eine eigene Identität, die ein Gemeinschaftsgefühl schafft, verleiht. Die Wildly‐Crafted‐Flaschen, die aufgrund ihrer etikettierbaren Textur einzigartig sind, werden in fünf verschiedenen Formaten präsentiert (Primal, Natural, Brave, Bobber und Bobber Jr) sowie zwei Flaschenhals‐Typen (Bocachata und Chocker), die sich durch ihre reine und klare Verarbeitung, die für manuelle Herstellungsprozesse typisch ist, auszeichnen.

Estal hat mit ihren Produkten spanische, französische, italienische, amerikanische und Kunden anderer Länder überzeugt. In Deutschland vertrauen uns Heinz Eggert, Berentzen, Birkenhof‐ Brennerei und Sash & Fritz. Estal arbeitet außerdem mit namhaften Designern zusammen, darunter das Designstudio Ertel und Ruska, Martín, Associates GmbH.

Über Estal

Estal wurde 1994 als spezialisiertes Packaging‐Unternehmen gegründet und bietet eine große Zahl von Premium‐Verpackungslösungen für Wein, Getränke, Liköre, Gourmet‐Produkte, Parfümerie‐ und Kosmetikprodukte sowie Raumduft‐Produkte. Aufgrund seiner industriellen Exzellenz ist das Unternehmen heute Marktführer bei der Personalisierung des Packagings und entwickelt einzigartige Modelle mit technischen Innovationen und avantgardistischem Design.

Quelle/Bildquelle: Estal

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link