ensinger schiller quelle
Neues Gebinde

Ensinger Heilwasser Schiller Quelle ab sofort in N2-Glasgebinden erhältlich

Die Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH bringt das Heilwasser Ensinger Schiller Quelle ab sofort in den neuen, klimaneutral produzierten N2-Glas-Gebinden der Genossenschaft Deutscher Brunnen in den Handel.

Nachdem der Mineralbrunnen die Gebinde zunächst für die Mineralwasser Ensinger SPORT und Ensinger Naturelle, SPORT mit Frucht, Direktsaft-Schorlen und Limonaden von Ensinger einsetzte, folgte nun die Zulassung für den Verkauf des Heilwassers Schiller Quelle in N2-Gebinden. Ursache für die Heilwirkung der Ensinger Schiller Quelle ist die einzigartige Kombination der Mineralstoffe Calcium, Sulfat und Magnesium. Sie ist deshalb offiziell als sanft wirksames Naturarzneimittel zugelassen.

Umwelt und Ressourcen schonen

Verantwortlich für die Koordination der Zulassung der Ensinger Schiller Quelle in den neuen Glasgebinden ist als sachkundige Person Prof. Dr. Müller-Schollenberger, Experte für Analytik und Qualitätssicherung. Anlässlich der Zulassung erläuterte er: „Die neuen Gebinde gewährleisten in vollständigem Umfang die Qualität dieses einzigartigen Heilwassers. Die Verbraucher profitieren also auf gleichbleibend hohem Niveau von seiner Wirksamkeit.“

ensinger produktrange

Thomas Fritz, geschäftsführender Gesellschafter bei Ensinger, erläuterte anlässlich der Zulassung für die Abfüllung des Heilwassers in die N2-Glasgebinde: „Wir sind überzeugt, dass unser Heilwasser in den ansprechend modernen Mehrwegflaschen aus hellem Glas mit neuem Etikett bei gesundheitsbewussten Verbrauchern auf großen Zuspruch stößt. Zudem tragen sie mit dem Kauf aktiv dazu bei, Umwelt und Ressourcen zu schonen.“

Einzigartige Zusammensetzung und Dreifachwirkung

Das Heilwasser Ensinger Schiller Quelle stammt aus den unterirdischen Gesteinsformationen rund um Ensingen und wird unverfälscht abgefüllt. Es enthält in einzigartiger Zusammensetzung die Inhaltsstoffe Calcium, Magnesium und Sulfat. Verbraucher können Ensinger Schiller Quelle zur Besserung der Calciumversorgung und bei Calciummangelzuständen sowie zur unterstützenden Behandlung bei Osteoporose einsetzen. Darüber hinaus kann es die Magnesiumversorgung verbessern, Darmaktivität und Gallensekretion anregen sowie bei der unterstützenden Behandlung von Harnwegsinfekten helfen.

Quelle/Bildquelle: Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link