roter glühwein
Neuzugang aus Baden

Elfhundertzwölf launcht Glühwein

Die badische Weinlinie Elfhundertzwölf bekommt ab Mitte September saisonalen Zuwachs. Der Rote Glühwein lässt die Vorfreude auf die kälteren Tage steigen und macht die gemütliche Zeit des Jahres noch ein Stückchen wohliger. Das winterliche Schmankerl bietet die gewohnte Elfhundertzwölf-Qualität, wie man sie vom Grauburgunder, Weissburgunder, Blanc de Noirs, Spätburgunder Rosé und Spätburgunder kennt.

Glühwein gehört zur Weihnachtszeit wie Plätzchen, Lichterketten oder der erste Schnee. Schon beim Aufwärmen auf maximal 80 Grad Celsius verbreitet der Rote Glühwein von Elfhundertzwölf einen würzigen, winterlichen Duft und ist mit seiner dunkelroten Farbe aus der kalten Jahreszeit nicht mehr zu wegzudenken. Die Basis bilden dabei hochwertige Weine, denn die Qualität eines Glühweins hängt sehr stark von einem guten Grundwein ab.

Der winterliche Allrounder

Alle Elfhundertzwölf-Weine zeichnen sich durch ihr feines, harmonisches Geschmacksbild aus, so auch der Rote Glühwein. Verfeinert mit natürlichen Gewürzen wie Zimt, Nelken und Orangenschale erhält er seine winterliche Note. So ist der Glühwein der perfekte Begleiter für Abende vor dem Kaminfeuer oder Weihnachtsfeiern im Freien und wärmt nach einem Spaziergang im Schnee.

Glühwein zum Essen? Warum nicht!

Der Rote Glühwein lässt sich nicht nur pur genießen, sondern harmoniert auch gut mit winterlichen Gerichten. Er passt ideal zu saftigem Wild mit Maronen oder auch zu einem klassischen Käsefondue. Sogar als Dessertwein rundet er fruchtige Nachspeisen und Desserts mit einer winterlichen Note ab.

Leise rieselt der Schnee auf Schloss Staufenberg

Winterliche Stimmung gibt es nicht nur im Glas oder in der Tasse, sondern auch auf dem Etikett. In stilvollem Bordeauxrot und mit weiß-goldenen Akzenten vermittelt die Flasche einen Vorgeschmack auf die kommende Weihnachtszeit, ist aber trotzdem schlicht und edel. Schloss Staufenberg, das als Markenzeichen auf allen Elfhundertzwölf-Etiketten wiederzufinden ist, erscheint nun in einem schneebedeckten Kleid. Weiße Schneeflocken und goldene Sterne verleihen der verschneiten Landschaft zusätzlich ein winterliches Flair. Ergänzend gibt es passende Displays für den POS.

Der Elfhundertzwölf-Glühwein ist seit Mitte September im ausgewählten Lebensmitteleinzelhandel erhältlich, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 4,99 Euro. Alle Weine werden durch Rotkäppchen-Mumm vertrieben, der Verkaufspreis liegt im alleinigen Ermessen des Handels.

Weitere Informationen unter: www.1112-wein.de

Quelle/Bildquelle: Elfhundertzwölf

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link